ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. sportlicher Gebrauchtwagen bis 7.000 euronen

sportlicher Gebrauchtwagen bis 7.000 euronen

Themenstarteram 19. Febuar 2020 um 12:42

Guten Tag,

hoffe Ihr könnt mir bei meiner Entscheidung helfen.

bis circa August diesen Jahres müsste ich mir einen neuen wagen zulegen, kann mich aber nicht wirklich entscheiden.

Der Wagen soll:

a. unter 8 Liter auf 100km fahrbar sein wenn man spritsparend fährt, da ich doch relativ viel fahre (15ktm/Jahr) Dass er deutlich mehr baucht wenn ich den Wagen sportlich fahre ist mir natürlich klar, sollte aber nicht bei Tempo 120 im letzten gang schon 12 Liter saufen

b. sportlich sein. ich suche hier KEINEN wagen für Rennstrecke, Straßenrennen und co, sondern lediglich einen wagen mit dem Spaß haben kann. Bedeutet für mich in dem fall --> vernünftiger Zug, 0-100 sollten in unter 8 Sekunden drin sein, vmax Richtung 200 km/h

c. etwas Platz --> 2 Kästen Bier sollten schon in den Kofferraum passen ;)

d. 4/5 Sitzer

e. gerne DIN2 Radio "slot", da ich gerne ein Display nachrüsten würde für Bluetooth Radio und Navi übers Handy.

Kommen wir zur Optik, die muss auch einigermaßen Stimmen, wobei man in die Optik später immer noch was investieren kann.

Generell gefallen mir eher Limousine und Coupe, alternativ auch gerne Cabrio, wobei dies im Winter immer draußen stehen würde. Daher wäre limo oder coupe besser denke ich

Gefallen gefunden (optisch) habe ich an folgenden wagen -->

1. RX8 (fällt aufgrund des Verbrauchs leider sofort weg)

2. Nissan Silvia und Skyline (Preise zu hoch)

3. etwas Richtung 3er BMW E46 !? Wobei hier der 143 PS Motor nicht wirklich Zug haben soll und diverse Probleme macht, hatte ich gelesen, stimmt das? Alternativ der ältere E36 besser?

Marke ist mir absolut egal, mich interessiert Leistung und Ausstattung, nicht welcher Name auf der Motorhaube steht ;)

kommen wir zum Budget und genau da liegt das Problem...

mehr als 7.000 Euronen sind nicht drin, ist da was machbar ?

 

 

 

 

 

Ähnliche Themen
17 Antworten

für das relativ geringe Budget wird es echt schwer etwas vernünftiges zu finden.

Mal von der Optik abgesehen: Son Flotter Kleinwagen ist schon was Feines (Ford Fiesta ST, Plo GTI o.ä.) v max von 200 hast Du auch in einem Kleinstwagen mit 100 oder mehr PS. (UP! GTI, KIA Picanto 1,0 Turbo). Und son Kleiner braucht bei gemäßigter Fahrweise kaum mehr wie 6 oder 7 Liter. Ein UP! wirst Du selbst mit viel Mühe kaum an die 10 Liter bekommen...

Auch hier gilt: You get what you pay for...

Kriterien die an sich nicht schwer erfüllbar sind, da das fast jeder Kompaktwagen / Mittelklasse heute liefert, aber bei dem Budget wirds es natürlich schwierig, wenn es was ordentliches sein soll. Du könntest dir einen 325i mit 6 Zylinder anschauen. Gibts in dem Budget. Der Motor ist sehr haltbar und recht unproblematisch. Sind dann aber trotzdem recht alte Fahrzeuge mit vielen Kilometern und Potential einiges an Geld zu fressen. Mit dem verbrauch wirst du beim 325i auch nicht ganz hinkommen.

Im Grunde musst du wohl bei einem oder 2 Wünschen Kompromissbereit sein. Entweder ein sportlicher Kleinwagen wie schon angesprochen, oder mehr Verbrauch etc. Alles zusammen wird für das geringe Budget eher schwierig bzw. ist alt und eine Wundertüte.

Oder was, was man nicht direkt auf dem Schirm hat. Civic Type S 1.8? Könnte einige der geforderten Punkte erfüllen. Und ist idR wenig problematisch was die Technik betrifft

Was heisst denn sportlich?

Deine Kriterien passen komplett auf meinen Volvo (nuja fast, unter 9l/100km komme ich mit dem recht entspannt, unter 8 bisher noch nicht), aber mir würde im Traum nicht einfallen, den als sportlich zu bezeichnen. Meinen MX-5 finde ich dagegen sehr sportlich, aber da fehlt die gewünschte Längsdynamik (und Platz)...

Also ich denke du hast ein wichtiges Kriterium vergessen.....

Ich nehme nicht an, das du ein Auto mit 300t Kilometern kaufen willst?

Sonst gäbe es hier reichlich heruntergefahrene Autos, die deine Wünsche alle erfüllen würde, wie zum Beispiel das hier:

 

https://m.mobile.de/.../289922012.html?ref=srp

Der 320er wird es aber mit dem gewünschten Verbrauch sehr schwer haben. Die 320er sind eher bekannt dafür nicht so sparsam zu sein.

Auch beim 6ender von BMW, egal ob e46 oder e36 wird es sehr schwer werden die 8 zu sehen. Möglich ist es wenn man mit 100 über die AB gleichmäßig fährt.

Auf Kurzstrecken und viel Stadt kann der auch mal schnell bei über 15 liegen.

Altes Auto mit Leistung und 8 Liter Verbrauch ist nicht drin.Egal ob mit Turbo oder ohne und auch 4,5 oder 6 Zylinder.Ich habe einen Volvo 5 Zylinder Turbo mit 200 Ps.Da gehen immer 10 Liter durch.Ich komme gerade vom tanken.56 Liter bei 570 km und das bei straffer Autobahnfahrt.Da sind dann auch mal über 200 Kmh Abschnitte dabei.Wenn ich mit dem nur Kurzstrecke und Stadtverkehr fahre,können es auch über 11 Liter werden.

Themenstarteram 19. Febuar 2020 um 20:35

Danke für eure Zahlreichen Antworten!

zum Thema sportlich --> das liegt natürlich im Auge des Betrachters, dann anders formuliert, es sollte kein Rentnerfahrzeug sein wie Golf Plus, Nissan Micra und co x)

ein bisschen "schnittig" !?

An einen Hothatch wie Fiesta/Focus ST (die mir beide echt gut gefallen) hatte ich auch schon gedacht, denke aber da ist es wirklich schwer einen zu finden der nicht so gefahren wurde, dass er nur noch aus dem letzten loch pfeift oder?

wie verhalten sich die beiden Modelle zwecks Verbrauch und Reparatur(kosten)?

und auf welches Baujahr/Motor etc. soll ich hier im Falle achten?

Kilometer... gute Frage, wichtiger wäre mir, dass der wagen gepflegt ist. hatte bisher meine Suche auf 150 tkm begrenzt.

 

Den Civic Type S 1.8 finde ich echt.. hässlich um ehrlich zu sein

Themenstarteram 20. Febuar 2020 um 7:47

Werfe auch Mal den Audi S3 in den Raum.

Wäre der empfehlenswert?

Der Verbraucht aber recht viel oder?

S3 um das Budget? Direkt vergessen bitte.

Was für einen S3 willst du dir mit 7k Euro denn kaufen?

Also der Verbrauch wäre wohl mit Abstand dein kleinstes Problem :D

Ich würde nichtmal nen A3 mit deinem Budget kaufen :)

Moin,

Sagen wir es so ...

Es gibt Autos die bzgl. Leistung, Dynamik und Verbrauch funktionieren werden. Das dumme daran ist, die gibt es allesamt nicht für dein Budget. Z.B. kann man einen Golf/Polo GTI normal/sparsam gefahren durchaus mit 8L fahren. Logischerweise nicht, wenn man ihn fordert. Das gilt relativ ähnlich für alle anderen vergleichbaren Fahrzeuge. Aber die liegen alle sicherlich jenseits deines Budgets oder die, die du da schon bekommst, sind schon mehr oder weniger Tod.

Da musst du dich also entscheiden, ob das eine oder das andere dir wichtiger ist oder du mehr Geld zusammensparst.

LG

Zitat:

@Skysgreen schrieb am 20. Februar 2020 um 08:04:17 Uhr:

Was für einen S3 willst du dir mit 7k Euro denn kaufen?

Ein 1.8T ist da schon drin, wenn man damit leben kann, dass die Kiste 250.000 km gerannt hat und im Grunde nur als Basis für einen Neuaufbau dienen sollte.

Das Problem ist ja aber erkannt. Mit den Kriterien und dem Budget gibt es fast nur Bastelprojekte am Markt. Wenn man nicht unbedingt auf das Auto angewiesen ist und selbst schrauben will, vielleicht eine Überlegung wert. Ansonsten sind diese Fahrzeuge aber am Ende Ihres Lebens und Geldverbrenner, da in einigen Jahren wahrscheinlich kaum noch verkäuflich.

Hol dir lieber was vernünftiges solides für das Geld und spar ein wenig weiter, bist du dir dein Wunschfahrzeug wirklich leisten kannst.

Themenstarteram 20. Febuar 2020 um 9:52

Ältere s3 Modelle gibt's für 5-7k auf mobile

Ist halt die Frage in welchem Zustand die sich befinden.

Wenn's sein muss kann es auch noch etwas mehr als 7k sein

Aber mehr als 8k oder 8.5k sind echt nicht drin

Muss ja auch nicht ganz so viel Leistung sein, denke einen Wagen den man etwas sportlich fahren kann mit einer akzeptablen Beschleunigung, der nicht Schrott ist, sollte ja wohl in dem Budget zu finden sein

Mir ist halt wichtig, dass der Wagen technisch einigermaßen solide ist

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. sportlicher Gebrauchtwagen bis 7.000 euronen