ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Sportliche Roadtrip Auto

Sportliche Roadtrip Auto

Themenstarteram 25. Dezember 2018 um 10:30

Hallo zusammen

Ich bin auf der Suche nach einem sportlichen Roadtrip Auto.

Ich plane von der Schweiz aus bis nach Schweden hoch zu fahren. Daher muss das Auto zuverlässig sein. Da ich es nach dem Roadtrip als Alltags Auto fahren möchte wäre mir ein Benziner lieber, bin aber gegen einen guten Diesel nicht abgeneigt. Das Auto sollte mindestens 200PS haben. Ein Kombi kommt aber nicht in Frage.

Preis darf maximal 15'000.- sein.

Was wären denn eure Favoriten nach diesen Kriterien?

Besten Dank schon mal und ein frohes Fest!

Ähnliche Themen
25 Antworten

Wo willst du denn schlafen?

Mazda 6 mit dicken 4 Zylinder,Ford Mondeo oder Opel Insignia als Turbo

Kannst dann immer noch entscheiden, ob Kombi oder schnittige Fliesshecklimousine

Zumindest der Opel und der Ford bieten neben der grossen Klappe auch über reichlich Platz

Selbes trifft auch auf den Skoda Superb zu,der wäre sogar fast perfekt

Sieht zwar aus,wie eine Stufenhecklimousine, die Heckklappe ist aber Zweiteilig, mal abgesehen vom Zuziehen auch gut zum Einsteigen

Nur sportlich is so ne Sache

Der kann zwar sicher auch nicht weniger als die oben genannten, nur sieht er,zumindest als Limousine voll nicht danach aus :D

Volvo V60/70?

Nach Schweden kommst Du mit jeder Gurke, für das Budget wirst Du auf jeden Fall etwas zuverlässiges bekommen, evtl nicht ganz im Leistungsbereich. Wenn Du dort auch abseits der geteerten Strassen fahren willst - hat ja viele Pisten in den Wäldern - wäre etwas Bodenfreiheit nicht falsch, Allrad braucht's aber nicht. Also: wie sportlich muss es sein? Ich würde eine bequeme Limo bevorzugen, ab DK und später in der CH sind ja eh überall Tempolimits.

Themenstarteram 25. Dezember 2018 um 10:51

Wow danke für die schnellen Antworten!

Schlafen werde ich in hotel/Motel.

Den Skoda werde ich mir mal genauer anschauen!

Volvo ist leider gar nicht mein Fall ;)

Von der Schweiz nach Schweden? Das machen andere mit dem Motorrad an einem Tag.

Schreib doch mal genauer was du mit "Roadtrip" meinst. Das, was andere so in ihren YT-Channels vermarkten ("3 Tage Deutschland - ich habe alles gesehen" mit Spaghetti-Eis, zwei Burgen und dem Rhein) oder etwas anderes?

Und: Occasion oder Gebrauchtwagen - ich hoffe du verstehst was ich meine?

Grüße, Martin

Themenstarteram 25. Dezember 2018 um 13:31

Der Plan ist nach Schweden zu fahren und dort zwei Wochen alle 2 bis 3 Tage das hotel wechseln um möglichst viel zu sehen und viele Kilometer zu machen. Sollte eher ein occasion sein :)

Das verändert dann schon mal die Ausgangssituation:

- CHF 15'000 statt Euro.

- Fahrzeug wird dann auch in .ch eingelöst -> MFK sollte vermutlich auch eher neu sein?

- Nur Fahrzeuge aus .ch kommen in Frage.

Hyundai Genesis? Flott genug für die deutsche Autobahn und ihre zahllosen Baustellen wäre das jedenfalls. Ob das auch was für die Straßen in Schweden ist? Landstraße 70, Autobahn 110.

Grüße, Martin

Wieviele Personen sollen denn mit?

Ich würde nach einem Fahrzeug mit etwas mehr Bodenfreiheit suchen. Damit hast Du bei deinem Roadtrip mehr Freiheiten. Vielleicht einen Audi Allroad oder einen Volvo Crosscountry.

Aber von deinen Forderungen: Focus ST, S3, S4, 330d/i, CLK/C Klasse Coupé

Bmw 330d

Mit knapp 260 ps eine granate

Man merkt, dass gerade Schulferien sind. :rolleyes:

Gruß

Frank

Die Strecken bewältigt jedes Auto. Vom FIAT 500 bis zur S-Klasse.

Und wofür braucht man mindestens 200 PS?

Dazu braucht es nicht mal Planung. Nur irgendeinen Wagen und eine Kreditkarte.

Also starte Mobile und such dir was schönes raus. Wir können Dir bei so viel Detailinfos, die du lieferst eh nicht helfen.

Volvo mag ich nicht.

VW-Bus ist zu groß.

Mercedes zu spießig.

Opel zu wenig Leistung.

Ford zu wenig Allrad.

 

Warum nennt man das heute roadtrip, ist das cooler als Urlaub?

Zitat:

@bsawanderer schrieb am 26. Dezember 2018 um 09:06:07 Uhr:

Also starte Mobile und such dir was schönes raus.

Ne, nicht mobile.de sondern https://www.autoscout24.ch/de . :)

Zitat:

@bsawanderer schrieb am 26. Dezember 2018 um 09:06:07 Uhr:

Warum nennt man das heute roadtrip, ist das cooler als Urlaub?

Vermutlich weil es bei YT auch so heißt.

"Crew" = Gruppe von Personen, welche gemeinsam mit dem Motorrad ausfährt

"Roadtrip" = Entlang einer Strecke werden mehrere Ziele angefahren (oder spontan Übernachtungsmöglichkeiten gesucht)

Man könnte also Endurowandern zu dritt auch als "Grandioser Roadtrip mit meiner geilen Crew - Teil 1" bezeichnen und ein Video davon bei YT hochladen. Wieso klingt der Titel jetzt irgendwie nach 70er Jahre Softporno mit Karl Dall? :D

Grüße, Martin

Zitat:

@bsawanderer schrieb am 26. Dezember 2018 um 09:06:07 Uhr:

 

Dazu braucht es nicht mal Planung. Nur irgendeinen Wagen und eine Kreditkarte.

+1

Meine erste Skandinavientour bewältigte ich mit einem 75PS-Hochdachkombi und einer Matraze hinten drin.

Von Hotel zu Hotel tingeln ist doch langweilig und teuer...dazwischen 2-3 Nächte in der Pampa sollten schon immer drin sein (sonst hat man ja nichts von der Natur), dafür brauchtes es nicht mal Allrad...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Sportliche Roadtrip Auto