ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Speed-Index-Aufkleber Winterreifen / Sommerreifen

Speed-Index-Aufkleber Winterreifen / Sommerreifen

Themenstarteram 30. Januar 2013 um 7:23

Zugegebenermaßen eine etwas provokante Frage. Ich weiß, die Regelungen sind nunmal so.

Schauen wir mal folgendes an.

Wenn der Speed-Index der Winterreifen niedriger ist, als es laut Fahrzeugpapieren notwendig ist, kriegt man ja diesen schicken Aufkleber ins Cockpit gepappt.

Warum ist das bei den Sommerreifen nicht auch so? Da könnte man doch auch so einen Aufkleber machen ...

Haut mal ein paar Meinungen raus :)

Beste Antwort im Thema

Hallo,

Ich finde schon die Regelung für Winterreifen nicht gut da man ja schneller fahren kann.

Meine Meinung ist der Reifen soll immer den Gescxhwindigkeitsindex haben das er für

die Geschwindigkeit des Wagens zugelassen ist.

Ich handhabe das so bei meinen Wintereifen.

Seelze 01

28 weitere Antworten
Ähnliche Themen
28 Antworten

Hallo,

Ich finde schon die Regelung für Winterreifen nicht gut da man ja schneller fahren kann.

Meine Meinung ist der Reifen soll immer den Gescxhwindigkeitsindex haben das er für

die Geschwindigkeit des Wagens zugelassen ist.

Ich handhabe das so bei meinen Wintereifen.

Seelze 01

Im Winter lässt es die Witterung oftmals gar nicht zu das man die max. Geschwindigkeit ausfährt. Und die paar Mal wo es ginge wird man mit dem hübschen Aufkleber gewarnt.

Im Sommer sieht es aber anders aus. Da kann man fast täglich Vmax fahren. Also müssen die Reifen es auch abkönnen.

Zitat:

Warum ist das bei den Sommerreifen nicht auch so? Da könnte man doch auch so einen Aufkleber machen ...

Weil Du Sommerreifen mirt einem geringeren Speedindex als der eingetragene Höchstgeschwindigkeit nicht fahren darfst.

 

Und: Aufkleber kannst Du Dir "machen" wie Du willst ... "Vmax 420 km/h" z.B., ist nicht verboten.

Zitat:

Original geschrieben von Bernd_Clio_III

 

Warum ist das bei den Sommerreifen nicht auch so? Da könnte man doch auch so einen Aufkleber machen ...

Da könnte man ....

sich doch gleich den gewünschten Fahrzeugtyp

mit der kleinsten Motorisierung (kW/PS) "gönnen" :p

Themenstarteram 30. Januar 2013 um 10:54

Zitat:

Original geschrieben von wvn

Weil Du Sommerreifen mirt einem geringeren Speedindex als der eingetragene Höchstgeschwindigkeit nicht fahren darfst.

Insgesamt genau die Antworten, die ich erwartet hatte.

Zum Zitat. ist mir klar. Aber aus Gesetz/Verordnung/whatever geht nicht eindeutig hervor, warum das "nur" bei Winterreifen mit dem Speedindex so ist und bei Sommerreifen eben nicht. Die begründen doch sonst jeden Sch**** bis ins Detail und da nicht?

Wobei ich selbst auch grundsätzlich der Meinung bin, das Fahrzeug sollte Sommer wie Winter immer die Reifen mit einem ausreichenden Speedindex haben. Hab das bislang auch immer so gehandhabt.

Danke für eure Meinungen :)

Weil es früher keine Winterreifen mit für jedem Auto ausreichenden Speedindex gab, gut auch heute so, aber weniger als früher. Zudem früher die Winterreifen immer viel kleiner waren, mit denen würde ich eh nie so schnell fahren wollen. Heute kann nimmt man ja am besten gleich Große wievSommerstandard

am 30. Januar 2013 um 23:09

Zitat:

Original geschrieben von Diabolomk

Weil es früher keine Winterreifen mit für jedem Auto ausreichenden Speedindex gab, gut auch heute so, aber weniger als früher. Zudem früher die Winterreifen immer viel kleiner waren, mit denen würde ich eh nie so schnell fahren wollen. Heute kann nimmt man ja am besten gleich Große wievSommerstandard

Moin,

 

was verstehst Du unter früher :confused:

 

Es gab immer Winterreifen gleicher Größe, der adac hatte aber abgeraten,

- schmaler greift besser!

- der Speedindex ging bis 210, sehr teuer 240 km/h.

Es war, wie heute, nur eine Frage des Geldbeutels, genau so die Felgenfrage,

- dafür konnte man die Anzahl der Spikes bestimmen,

Standart oder voll bestücken!

 

Das waren die einzigen, wirklichen Winterreifen,

und nicht so ein Spielzeug wie heute, auf Glatteis!

 

- Nur die LKWs haben mit ihrem Gewicht,

die Fahrbahnen zerstört, und

diesem sicherem System das Ende bereitet!!!

 

Und bis heute gibt es keine Winterreifenpflicht für diese Lobby :rolleyes:

 

schönen Gruß

 

 

Als die Regelung mit dem Aufkleber eingeführt wurde hatten WR in der Regel noch den Index "Q" und "S" waren schon teure Exoten für wenige Fahrzeuge

 

Wenn ich ehrlich bin hatte ich den Sticker bestenfalls in den ersten beide Autos, danach noch im Aschenbecher und seit vielen Jahren gar keinen mehr und es hat nie Jemanden interessiert.

Ich hab' nochmal mal ne Frage zu meinem hübschen Aufkleber max. 240km/h, den mir mein Händler mit Montage meiner WR's ins Cockpit geklebt hat?

Mein Allroad hat lt. Schein eine Vmax von 236km/h. Benötige ich denn diesen schicken Aufkleber wirklich?

Also Reifen zugelassen bis 240 (v-Reifen) und Vmax lt. Schein 236.

Danke für eure gesicherten Meinungen!

Oder liegt's gar an den lauten Abrollgeräuschen der 20" Pirellis?!:D

LG

Zitat:

Original geschrieben von Seelze 01

Ich finde schon die Regelung für Winterreifen nicht gut da man ja schneller fahren kann.

Meine Meinung ist der Reifen soll immer den Gescxhwindigkeitsindex haben das er für

die Geschwindigkeit des Wagens zugelassen ist.

Ich handhabe das so bei meinen Wintereifen.

Bei vielen modernen Autos (mit Tempomat) gibt es die Möglichkeit, die Höchstgeschwindigkeit dauerhaft zu begrenzen. Damit kann Dein Auto eben nicht mehr schneller fahren, und trotzdem muss der Aufkleber rein :(

 

Viele Grüße

Moonwalk, fährt T-Reifen im Winter

Zitat:

Original geschrieben von martini0

Ich hab' nochmal mal ne Frage zu meinem hübschen Aufkleber max. 240km/h, den mir mein Händler mit Montage meiner WR's ins Cockpit geklebt hat?

Mein Allroad hat lt. Schein eine Vmax von 236km/h. Benötige ich denn diesen schicken Aufkleber wirklich?

Also Reifen zugelassen bis 240 (v-Reifen) und Vmax lt. Schein 236.

Danke für eure gesicherten Meinungen!

Oder liegt's gar an den lauten Abrollgeräuschen der 20" Pirellis?!:D

LG

Is schon alles richtig so.

Da gibt es einen Toleranzwert, der auf deine eingetragene Endgeschwindigkeit gepackt wird.

Bei 236km/h kommst du über die 240 km/h und somit reicht ein V-Reifen ohne Aufkleber leider nicht. ;)

Zitat:

Original geschrieben von VW-Malle

Zitat:

Original geschrieben von martini0

Ich hab' nochmal mal ne Frage zu meinem hübschen Aufkleber max. 240km/h, den mir mein Händler mit Montage meiner WR's ins Cockpit geklebt hat?

Mein Allroad hat lt. Schein eine Vmax von 236km/h. Benötige ich denn diesen schicken Aufkleber wirklich?

Also Reifen zugelassen bis 240 (v-Reifen) und Vmax lt. Schein 236.

Danke für eure gesicherten Meinungen!

Oder liegt's gar an den lauten Abrollgeräuschen der 20" Pirellis?!:D

LG

Is schon alles richtig so.

Da gibt es einen Toleranzwert, der auf deine eingetragene Endgeschwindigkeit gepackt wird.

Bei 236km/h kommst du über die 240 km/h und somit reicht ein V-Reifen ohne Aufkleber leider nicht. ;)

@ VW-Malle

Deiner Aussage kann ich nicht zustimmen! Ich zitiere hier mal den entsprechenden Paragrafen aus der StVZO:

 

§ 36 Bereifung und Laufflächen

(1) Maße und Bauart der Reifen von Fahrzeugen müssen den Betriebsbedingungen, besonders der Belastung

und der durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs, entsprechen. ... Bei Verwendung von M+S-Reifen – Winterreifen – gilt die Forderung hinsichtlich der Geschwindigkeit auch als erfüllt, wenn die für M+S-Reifen zulässige Höchstgeschwindigkeit unter der durch die Bauart bestimmten Höchstgeschwindigkeit des Fahrzeugs liegt, jedoch

1. die für M+S-Reifen zulässige Höchstgeschwindigkeit im Blickfeld des Fahrzeugführers sinnfällig angegeben

ist,

2. die für M+S-Reifen zulässige Höchstgeschwindigkeit im Betrieb nicht überschritten wird.

...

 

Die durch die Bauart bestimmte Höchstgeschwindigkeit ist in den Fahrzeugpapieren eingetragen und darauf kann man sich auch berufen.

Soll heißen: Vmax lt. Zulassungsbescheinigung Teil I (früher Fahrzeugschein) gleich 236 km/h und Geschwindigkeitsindex V des Reifenherstellers bis Vmax gleich 240 km/h bedeutet kein Aufkleber nötig!

Die Toleranzen, die du ansprichst, lagen früher beim Geschwindigkeitsindex der Reifen in Verbindung mit M+S Kennung. Diese Differenzen sind aber zwischenzeitlich überholt, soll heißen, wenn 240 draufsteht, kannst'e auch 240 fahren.

Gruß firefighter

Also mein Omega hat Vmax 190 und braucht Vmax 210 Reifen. Steht so in den Papieren!!!

Nur so viel zum Geschwindigkeitsindex!!!

Zitat:

Original geschrieben von Joehlinger

Also mein Omega hat Vmax 190 und braucht Vmax 210 Reifen. Steht so in den Papieren!!!

 

Nur so viel zum Geschwindigkeitsindex!!!

Was in den Papieren steht ist seit 2004 nicht mehr bindend.

Nur noch als Empfehlung des Herstellers zu sehen.

 

Gültig ist seit dem die tatsächliche Achslast bei dem Lastindex, und die zulässige Höchstgeschwindigkeit laut Papieren für den Geschwindigkeitsindex.

 

Bei neueren Fahrzeugen wird die Vmax. in den Papieren genommen, fertig

Bei älteren wie Deinem Omega wird noch nach der alten mit Zuschlag gerechnet:.

Eingetragene Höchstgeschwindigkeit + 6km/h + 1%

Ergibt:

190 + 6 + 1,9 ist 197,9

also brauchst Du richtigerweise H-Reifen.

 

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Speed-Index-Aufkleber Winterreifen / Sommerreifen