ForumInnenraumpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Innenraumpflege
  6. Sitzbezüge aus australischem Schafspelz

Sitzbezüge aus australischem Schafspelz

Themenstarteram 19. Mai 2012 um 12:18

Guten Tag liebe Auto Freunde,

ich würde gerne Sitzbezüge aus australischem Schafspelz importieren ( 130*53cm ). Das problem hierbei ist lediglich ich weiß nicht wieviel man bereit wäre für diese zu bezahlen und somit die Frage ob sich diese überhaupt verkaufen würden. Sie wurden hochwertig verarbeitet und sehen folgend aus :

http://www.imagebanana.com/view/jjm55wu0/P8_5MH05GJ57EONO9B0T.jpg

Erst wäre die Frage ob ich das ganze Set ( sprich Vorder-und Hintersitze ) oder nur die Frontsitze importieren sollte.

Der Preis der Vordersitze würde zwischen 140 und 150 Euro liegen.

Freue mich auf eure Antworten und Anregungen.

Mit freundlichen Grüßen

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von NiTreXxX

... ich weiß nicht wieviel man bereit wäre für diese zu bezahlen und somit die Frage ob sich diese überhaupt verkaufen würden.

Wenn Du tatsächlich Meinungen dazu sammelt möchtest, muss ich leider schreiben: Ich würde sie nicht geschenkt nehmen! Kann ich mir überhaupt nicht vorstellen, weder von der Optik noch vom Sitzen, Anfassen, obwohl ich noch nie auf australischem Schafspelz gesessen habe. Klingt hart, ist aber so, und es hilft Dir ja auch nichts, wenn ich versuche, das schönzureden.

Gruss DiSchu

19 weitere Antworten
Ähnliche Themen
19 Antworten

Hallo,

also ich würde mir solche Bezüge auch nie ins Auto holen. Als Teppich in der Wohnung ok, aber sonst nein danke. Hart ,aber ehrlich

Liebe Grüße

mystify20

am 19. Mai 2012 um 19:13

Nun gebe ich auch meine Meinung ab:

Ich ziehe im Winter Sitzfelle in dem Twingo meiner Frau, der ist mit Leder ausgestattet aber halt keine Sitzheizung,

ich kann auch sagen da frieren einem die Eixx ab, aber wie gesagt nur im Winter, dann kommen sie wieder heraus, will ja schliesslich das Leder auch geniessen.

 

Gruß Uwe

 

Es sehe da eher eine exklusive russische Marktlücke für echte Edelpelze als Wintersitzbezug, Motto:

Einen Zobel für den Edelhobel!

Es heisst übrigens Schaffell und nicht Schafspelz, das ist nur was für Wölfe!

Wer hier übrigens ein Schaffell als Schonbezug bezeichnet, hat vermutlich zuletzt als Baby auf einem Schaffell gelegen...

 

Für mich absolutes No Go!

Damit können sich vlt. VAG-Fahrer begnügen und freuen :D

 

Für mich kein Fell ins Auto! Sieht ätzend aus!

Zitat:

Original geschrieben von DerOberhausender

Ich ziehe im Winter Sitzfelle in dem Twingo meiner Frau ...

Ein potentieller Kunde! :)

Zitat:

Original geschrieben von DerOberhausender

Damit können sich vlt. VAG-Fahrer begnügen und freuen :D

... und kleine Nadelstiche ;)

Gruss DiSchu

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Innenraumpflege
  6. Sitzbezüge aus australischem Schafspelz