ForumWohnmobile & Wohnwagen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Wohnmobile & Wohnwagen
  5. Seltsames Wohnmobil

Seltsames Wohnmobil

Themenstarteram 25. Juni 2018 um 11:10

Ich habe neulich auf der Autobahn ein sehr seltsames Wohnmobil gesehen. Es handelte sich um einen Opel Astra mit einer Art angebautem oder aufgesatteltem Wohnwagen oder angebauten "Teil" Im Prinzip sag es fast aus, als hätte der Astra zwei Hinterachsen. Was war das ? Habe leider kein Bild machen können.

Ähnliche Themen
18 Antworten

Hallo,

da gab es mal einen ANbau von Heku, den meinst Du sicher:

https://caravaning-institut.de/.../

Grüße

Andi

Themenstarteram 25. Juni 2018 um 11:20

Ah , Danke, genau, das Teil hab ich gesehen, für zwei Leute eigentlich gar keine so schlechte Idee.

Das wird glaube ich aktuell auf dem bekannten Portal für Kleinanzeigen zum Kauf angeboten.

Habe auch erstmal gestaunt, mal was anderes, aber absolut nicht unser Geschmack, da würde mir die Regierung aber aufs Dach steigen.

Zitat:

@Holzwilli schrieb am 25. Juni 2018 um 12:28:51 Uhr:

Das wird glaube ich aktuell auf dem bekannten Portal für Kleinanzeigen zum Kauf angeboten.

Tatsächlich! Der Vorteil einem Wohnwagen gegenüber erschließt eich mir allerdings nicht. Mit dem Hänger ist man ja komplett an den Astra gebunden.

Ja, aber der Astra ist auch so nutzbar, wie eigentlich bei jedem Zugfahrzeug!!!

Und der Anbau zählt trotz zusätzlicher Achse nicht als Anhänger, sondern bleibt, rechtlich gesehen, ein Solo-PKW.

Das „Ding“ habe ich mir auch mal angesehen. Schade nur, dass man an ein bestimmtes Fahrzeug gebunden ist. Mit etwas Luft und austauschbaren „Passstücken“ zwischen Alkhoven und Fahrzeug wäre das Teil genial.

Was machen denn die hnteren Reifen in der Kurve?

Werden die gelenkt oder nicht ???

Ok, ich hab's gefunden: Nachlaufachse

Nach dieser Seite hier: https://caravaning-institut.de/.../

handelt es sich um eine starre Verbindung, zwar über die AHK und weiteren Verbindungen, aber eben starr;

so würde ich jedenfalls den Text auf der Seite interpretieren.

Grüße

Andi

Zitat:

@Sammy669 schrieb am 26. Juni 2018 um 11:43:10 Uhr:

Nach dieser Seite hier: https://caravaning-institut.de/.../

handelt es sich um eine starre Verbindung, zwar über die AHK und weiteren Verbindungen, aber eben starr;

so würde ich jedenfalls den Text auf der Seite interpretieren.

Grüße

Andi

Stellt sich nur die Frage wenn das Gefährt auf einem Stellplatz steht, was ist es dann? Sicher kein Wohnmobil. Wenn der Pkw weg fährt. Meines Wissens muss das Gefährt auf einem Stellplatz selbst fahrend sein. Mit selbst fahrend ist auch ein Wohnwagen Besitzer mit Euromover, elektrischer Antrieb auf die Räder nicht durch gekommen. Wie ist es so schön, alles hat zwei Seiten.

Nicht das ich verkehrt verstanden werde, was auf einem Stellplatz steht und dem Campen dient, ist mir egal.

Wäre mir echt zu peinlich die Kiste. :D

Deine Antwort
Ähnliche Themen