ForumCar PC & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car PC & Navigation
  6. Schlechter Sound mit Android Auto

Schlechter Sound mit Android Auto

Themenstarteram 7. Oktober 2017 um 12:53

Hallo,

ich habe ein neues Handy (Huawei P10 lite) mit Android 7. Endlich Android Auto zu benutzen war eigentlich einer der Kaufgründe für das neue Handy. Es funktioniert bis auf ein entscheidendes Problem auch alles super. Das entscheidende Problem ist: Der Sound ist bei Nutzung von Spotify unbrauchbar. Es klingt schlecht vor allem fehlen die Bässe. Vermutlich nutzt das Handy nur das Bluetooth "Hands Free Profile" für die Audio übertragung und nicht USB oder A2DP (Advanced Audio Distribution Profile).

Ich habe das Handy (Huawei P10 lite) an 2 verschiedenen Fahrzeugen (Caddy, A3) ausprobiert. Beide Male das gleiche Problem. Mit einem anderen Handy (Samsung s5 Neo) war der Sound von Spotify über Android Auto dagegen gut. Auch wenn ich mein Huawei ohne Android Auto über Bluetooth Audio betreibe, ist der Sound gut.

Hat jemand eine Idee was ich noch machen kann?

Hat jemand mit einem Huawei P10 lite einen guten Spotify Sound über Android Auto?

Beste Antwort im Thema
am 3. Februar 2018 um 19:40

Probier mal folgendes aus.... Stöpsel irgendeinen Kopfhörer in das Handy. Geh dann in Einstellungen-Töne und deaktiviere den Headset-SWS-Effekt.

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Ich weiß nicht wo ich das gelesen habe auf meiner Suche durch Google und der schlechten Qualität beim Telefonieren.... Aber ich hab paar mal gelesen das es an einem falsch ausgerichteten Mikrofon im adam liegen kann... Das dann einfach nur gedreht werden muss....

(nicht hauen falls das sogar hier schon erwähnt wurde) zwinker

Zitat:

@tinchen007 schrieb am 18. Mai 2018 um 20:54:15 Uhr:

Das kann auch nicht sein das es am huawei liegt .. Ich hab jetzt nen Samsung dran getestet ne Woche und da war das gleiche Problem und auf dem Samsung war nicht mal Android Auto drauf. Ich habe nächste Woche einen Termin deshalb bei der Werkstatt... Mal gucken ob da was bei rauskommt. Werde berichten.

So.. Hab ihn in der Werkstatt gehabt und nun ist alles gut.... Es wurde neues Update aufs Intellilink gezogen.... Das wars schon.

Telefonieren und alles klappt nun auf beiden Seiten bestens. Keine Ahnung wieso das schon nötig war bei einem 1 Jahr altem Adam... Aber egal.. Hauptsache es läuft wieder.

Zitat:

@tinchen007 schrieb am 24. Mai 2018 um 06:19:18 Uhr:

Zitat:

@tinchen007 schrieb am 18. Mai 2018 um 20:54:15 Uhr:

Das kann auch nicht sein das es am huawei liegt .. Ich hab jetzt nen Samsung dran getestet ne Woche und da war das gleiche Problem und auf dem Samsung war nicht mal Android Auto drauf. Ich habe nächste Woche einen Termin deshalb bei der Werkstatt... Mal gucken ob da was bei rauskommt. Werde berichten.

So.. Hab ihn in der Werkstatt gehabt und nun ist alles gut.... Es wurde neues Update aufs Intellilink gezogen.... Das wars schon.

Telefonieren und alles klappt nun auf beiden Seiten bestens. Keine Ahnung wieso das schon nötig war bei einem 1 Jahr altem Adam... Aber egal.. Hauptsache es läuft wieder.

Hat das auch dein Problem mit dem Sound gehoben und hast du ein Huawei? Wenn ja welches?

Huawei mate 9

Also mein Problem war eher die sehr schlechte Qualität der Freisprechanlage und die Anzeige sprang oft von grad auf fahrenheit um....

Das Problem ist jetzt gelöst durch neue Software auf intellilink

Also: nachdem ich schon verschiedene Themen zu AA gelesen habe (vorrangig Englisch) mt dem - meines Erachtens - wichtigsten mit einem direkten Google Techniker, muss ich zu unserem VW spezifischen auch noch was los werden.

 

Ich habe einen Passat Mj19 mit Discover Media und Dynaudio.

 

Der Sound ist gefühlt (!) schlechter als Bluetooth. Allerdings hab ich festgestellt, dass trotzdem der EQ vom Dynaudio benutzt wird....allerdings nicht regelbar im Betrieb von AA.

 

Schalte ich vorher bei Bluetooth Verbindung vom deutlich zu unterscheidenden Voice zu Dynamic (also flach zu Basslastig) ist beim anschließenden Anschluss über AA der Unterschied ebenfalls merkbar. Es wird also die letzte Einstellung im anderen Quellmenue übernommen...aha.

 

Im Google Direkt Speach mit dem Techniker wurde noch mal ganz klar gesagt, dass die Übertragung digital über USB geht (nicht über das parallel gekoppelte Bluetooth).Und das mit voller Bit Übertragungsrate.

 

Insofern müsste es eigentlich fast besser sein als Bluetooth.

 

Aber oben habe ich schon gefühlt mit einem Ausrufezeichen versehen. Ich kann mich auch täuschen und es entsteht alles über die große Fehlerquelle des fehlenden Lautstärkeabgleichs.

AA ist meist deutlich leiser als Bluetooth, wo man ja eh meist beim Telefon auf höchste Übertragungslautstärke gehen soll.

 

Ein schnelles Hin und her switchen ist also kaum möglich und trägt auch als Fehlerquelle der Beurteilung bei.

 

Trotzdem: Großer Kritikpunkt (zumindest bei VW mit Dynaudio): man kann nicht auf die Soundeinstellungen direkt zurückgreifen...und die auf dem Telefon (übrigens Samsung S9), wirken nicht.

 

 

hatte das problem mit dem klang auch,lag tatsächlich an der kopfhörereinstellung des handys.

jetzt ist alles top.

danke für den tip.

Hiermit scheint das Problem behoben zu werden.

 

https://modernmusclecars.de/.../index.php?...

Deine Antwort
Ähnliche Themen