ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Schaltplan SAM Beifahrer bzw. Xenonscheinwerfer W211 Mopf

Schaltplan SAM Beifahrer bzw. Xenonscheinwerfer W211 Mopf

Themenstarteram 9. August 2010 um 23:56

Könnte bitte jemand den Schaltplan für die Bi-Xenonscheinwerfer (SAM Beifahrer) für einen w211 Mopf einstellen.

Danke!

Conner

Beste Antwort im Thema

:rolleyes:

15 weitere Antworten
Ähnliche Themen
15 Antworten

Ich glaube zwar nicht, dass dir der Plan alleine hilft, aber bitte.

 

Schön wäre es auch, wenn du uns mitteilen könntest, was den eigentlich los ist. Vielleicht können ja andere auch von deinem Fall provitieren bzw. lernen.

 

Gruß

 

MiReu

Themenstarteram 10. August 2010 um 16:11

Ich baue gerade Mopf Scheinwerfer in ein Vormopfmodell mit Halogenscheinwerfern ein.

Das Problem ist, dass die Vormopfstecker nicht auf die Mopfscheinwerfer passen.

Jetzt will ich die Kabel der Vormopfstecker den Mopfsteckern anpassen.

Ich hatte nur den SAM Beifahrer Schaltplan bis Modelljahr 2005 (siehe Anhang).

Die passenden Stecker habe ich bei Mercedes bekommen.

Der gepostete Schaltplan verweist auf PE 82.10-P-2000DA, in dem alten SAM Beifahrer Schaltplan sind die Anschlüsse für die Scheinwerfer mit aufgeführt.

Könntest Du noch bitte den Steckerschaltplan mit vom Mopf Bi-Xenon Scheinwerfern posten.

Danke!

Conner

@ MiReu

Wärst du so nett wenn du hast mir folgendes Wis Dokument az82.10-p-002cw einzustellen oder schicken wäre nett.

Wäre nett danke.

Themenstarteram 12. August 2010 um 13:32

Perfekt, mit den Schaltplänen kann ich jetzt den Umbau durchführen.

Konnte leider im Netzt nichts vernünftiges zu so einem Umbau finden.

Folgendes habe ich vor oder habe es schon gemacht.

- Stecker S1 (Mopf) belegen, dazu verwende ich die Kabel von den Steckern S1, S2, S3 (Vormopf) / habe es schon getan

Hinweis: die Kabel müssen ca. 10 cm. verlängert werden und entsprechendes Werkzeug ist für das Umpinnen notwendig

- Stecker S2 (Mopf) belegen, CAN Leitung (GNWH) vom Verteiler im Fußraum Beifahrerseite zu den Scheinwerfern verlegen und mit dem Stecker S2 und der CAN Steckerleiste verbinden / noch nicht erledigt

- Stecker S3 (Mopf) belegen, die 3 Kabel (BKYE, BNBK, WHBU) des Niveausensors von der Vorderachse und das Kabel (BKBU) des Niveausensors für die Hinterachse verbinden / noch nicht erledigt

Hier gibt es Fragen zu den Scheinwerfern:

Ich habe Bi-Xenon Scheinwerfer gekauft, bei dem Scheinwerfer für die rechte Seite gibt es 2 Steckeranschlüsse (S1 und S2) und bei dem Scheinwerfer für die linke Seite gibt es 3 Steckeranschlüsse (S1, S2 und S3)

Habe ich falsche Scheinwerfer oder wird der Niveausensor nur bei dem linken Scheinwerfer angeschlossen?:confused:

Bedeutet Bi-Xenon bei dem W211, dass das Standlicht und das Abblendlicht xenon ist und das Fernlicht halogen?:confused:

Kann jemand helfen?

Conner

Also, wie du im S-Plan sehen kannst, werden die N-Sensoren nur am linken Scheinwerfer angeschlossen!

 

Bi-Xenon bedeutet, dass der Reflektor oder Spiegel (je nach Fahrzeughersteller) beim Einschalten des Fernlichts verstellt wird und das Xenonlicht somit das Halogenlicht unterstützt. Bei "nur" Xenon ist dies nicht der Fall.

 

Das Standlicht ist nicht Xenon - es ist eine LED.

 

Das Fernlicht darf nicht als Xenon ausgeführt werden, da das Fernlicht als Warneinrichtung (Lichthupe) gilt und Xenonlich bis zur vollen Helligkeit zu lange braucht. Erst wenn die LED Technik soweit ist, werden auch hier die Glühfadenleuchtmittel verschwinden. (siehe auch Infos im Netz vom KBA)

Themenstarteram 12. August 2010 um 14:38

Spitzenmäßig, da bin ich ja beruhigt. Bzgl. tatsächlicher Hilfe ist dieses Forum unschlagbar.

Im Plan steht auch in Klammern E2, deshalb dachte ich dass es auch für die rechte Seite gilt.

Conner

Zitat:

Original geschrieben von Conner100

Im Plan steht auch in Klammern E2, deshalb dachte ich dass es auch für die rechte Seite gilt.

 

Conner

Da steht auch: U12 und (U13)

 

Und was bedeutet dies???

 

U12 = Linkslenker

U13 = Rechtslenker

 

Und da U13 in Klammern steht, bedeutet dies wiederum, dass dann die Angaben in Klammer zur Anwendung kommen!

 

Und ich dachte du könntest die Pläne lesen :(

Themenstarteram 12. August 2010 um 15:25

wieder was gelernt;)

Themenstarteram 30. August 2010 um 20:01

MiReu,

könntest Du bitte noch den Einbauort der CAN-D X30/39 Steckerleiste einstellen.

Konnte leider nichts im Forum finden.

Ich wollte die Scheinwerfer im Fußraum links anschließen aber leider ist diese Steckerleiste schon voll.

Danke!

Gruß

Conner

Zitat:

Original geschrieben von Conner100

MiReu,

 

könntest Du bitte noch den Einbauort der CAN-D X30/39 Steckerleiste einstellen.

Konnte leider nichts im Forum finden.

 

Ich wollte die Scheinwerfer im Fußraum links anschließen aber leider ist diese Steckerleiste schon voll.

 

Danke!

Gruß

Conner

Du sollst die Leitungen auch da anschließen wo sie hingehören!!!

 

Die CAN Leiste, welche du meinst, ist CAN-C und nicht D!!!

 

Die Steckerleiste X30/39 befindet sich am ZGW (so sieht es auf dem Bild zumindest für mich aus). Dies könnte bedeuten, dass auch ein neues ZGW gebraucht wird.

 

Viel Glück

 

MiReu

 

P.S.: Es existiert schon ein Plan mit diesem Namen. Dieser hier ist aber neuer!!!

Themenstarteram 1. September 2010 um 13:55

Danke MiReu,

ich berichte dann ob es geklappt hat.

Die Steckverbindung X30/39 ist schon der Potentialverteiler CAN-D (steht zumindest in dem angehängtem Plan).

 

Gruß

Conner

Zitat:

Original geschrieben von Conner100

Danke MiReu,

 

ich berichte dann ob es geklappt hat.

 

Die Steckverbindung X30/39 ist schon der Potentialverteiler CAN-D (steht zumindest in dem angehängtem Plan).

 

 

Gruß

Conner

JA, X30/39 ist CAN-D aber du wolltest an X30/5 und das ist CAN-C!!!

 

Das ZGW ist nämlich unter anderem als Router für die Verbindung des schnellen CAN Motor und des langsameren CAN Innenraum zuständig!

Zitat:

Original geschrieben von MiReu

:rolleyes:

Hallo MiReu,

ich wollte es eigentlich gerade aufgeben, da ich nun bereits rund 6 Stunden in sämtlichen Foren gesucht habe und nur auf Halbwissen stoße, da habe ich diese Beiträge gefunden.

Zwar handelt es sich hier um den W211, aber du bist der erste, der endlich mal brauchbare Schaltpläne liefern kann. Vielleicht habe ich ja das Glück, dass du auch Schaltpläne für den W203 mit BiXenon hast.

Mein Problem:

Am W203 meines Onkels funktionierte die linke LWR nicht mehr. Die Werkstatt hat prompt den Scheinwerfer komplett erneuert. Den alten habe ich jetzt und glaube nicht so recht, dass der LWR Stellmotor wirklich defekt ist. Ich tippe eher darauf, dass die Sensoren einen Hau haben.

Um das zu testen habe ich bis zur Verzweiflung einen Schaltplan gesucht und würde es jetzt mit dem von dir geposteten für den W211 mal angehen. Ich möchte den LWR-Moto manuell ansteuern und sehen ob der was und wieviel tut.

Perfekt wäre es, wenn du mir evt. auch den Schaltplan für die Scheinwerferanschlüsse insbesondere links für den W203 mit BiXenon zukommen lassen könntest.

Schon mal tausend dank.

MfG.

schraubenhari

 

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. Schaltplan SAM Beifahrer bzw. Xenonscheinwerfer W211 Mopf