ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. SBC Bremse ,Beläge erneuern

SBC Bremse ,Beläge erneuern

Themenstarteram 13. März 2008 um 8:26

Hallo,

gibt es eine Anleitung um die Beläge zu tauschen ohne Test und Diagnosegeräte ? W 211, 320 CDi-EZ.05-2004

Gruß

F.

Beste Antwort im Thema

Schau mal hier. 

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Schau mal hier. 

am 4. April 2009 um 19:50

Hab heute meine an meinem S211 mit "4 - Kolben - Festsattel - SBC Bremse" die Scheiben und Beläge gewechselt.

 

Wenn man sich G E N A U an die obige Anleitung hält, dann funktioniert es einwandfrei.

 

Vor allem von der Anlegeroutine nach dem Wechseln bin ich begeistert, es hat auf Anhieb geklappt und ich hatte KEINE

 

Fehlermeldung im KI beim ersten Starten !

 

Allerdings sollte man Schraubererfahrung und auf jeden Fall eine Hebebühne (wegen der Anlegeroutine) haben und sehr vorsichtig und gewissenhaft vorgehen und immer darauf achten, dass die Finger niemals zwischen die Kolben kommen (aus Sicherheitsgründen, man weiss ja nie). Ansonsten ist es nicht zeitintensiver als bei anderen Fahrzeugen, habe heute gleich bei drei Fahrzeugen die Scheiben und Beläge erneuert (A-Klasse, Audi A6, und S211), und habe für die A-Klasse am Längsten gebraucht..

 

Möchte hiermit nur die Schrauberprofis unter Euch ermutigen, dass die "Wunderbremse" auch selbst gewartet werden kann.

 

ALLEN ANDEREN rate ich, in die Werkstatt Eures Vertrauens zu gehen, wenn ihr Euch es nicht 100%ig zutraut und eine gewisse Erfahrung mitbringt. Ich möchte hiermit nur zeigen, dass es technisch möglich ist..

 

Gruß Henrik

 

Hi,

 

hat es mal jemand ihne Hebebühne probiert? (Habe leider keine)

 

 

Welche Drehmomente sind vorgegeben?

 

 

emexx

 

 

Seit dem 10.3.06 wurde der Anziehdrehmoment der Führungsbolzen Faustsattel am

Bremssattelträger von 40 Nm auf 55 Nm geändert.

Das gilt für folgende Fahrzeuge:

Typ 211.083/090/283/290,

Typ 211.084/087/089/092/284/287/289/

292 mit Code 950, 951, 952

Hallo 6 Ender

Es ist sehr einfach ich habe erst mal die Stecker von der SBC einheit

rausgezogen (natürlich zündschlüssel nicht einstecken).

Danach habe ich den wagen abgeschlossen Motorhaube ist offen.

Dann mit Wagenheber den Wagen hoch gemacht und ganz normal die

Beläge erneuert. Als ich mit der wechselerei fertig war erst den Stecker von der SBC einheit drauf gemacht alles O.K kein fehler gar nichts das ist meine methode.

Viel glück

am 5. April 2009 um 17:41

Zitat:

Original geschrieben von onur1

Hallo 6 Ender

Es ist sehr einfach ich habe erst mal die Stecker von der SBC einheit

rausgezogen (natürlich zündschlüssel nicht einstecken).

Danach habe ich den wagen abgeschlossen Motorhaube ist offen.

Dann mit Wagenheber den Wagen hoch gemacht und ganz normal die

Beläge erneuert. Als ich mit der wechselerei fertig war erst den Stecker von der SBC einheit drauf gemacht alles O.K kein fehler gar nichts das ist meine methode.

Viel glück

Dann hast du Glück gehabt, dass Dir nichts passiert ist. Abziehen des Steckers bedeutet nicht, dass die SBC nicht doch losgehen kann... Haltet euch an die Anleitung von McAudio, investiert lieber 10€ für eine Hebebühne in der Mietwerkstatt, soviel sollte euch eure Gesundheit doch wert sein, oder??

und wie entlüftet ihr die anlage VOLLSTÄNDIG ohne die star diagnose?

 

 

am 5. April 2009 um 18:45

Zitat:

Original geschrieben von Dig555

und wie entlüftet ihr die anlage VOLLSTÄNDIG ohne die star diagnose?

Keiner redet vom Bremssatteltausch... Wäre mir neu, dass nach einem Belag- / Scheibenwechsel die Anlage entlüftet werden muss...

Jedenfalls steht es in der offiziellen Arbeitsanweisung von MB nicht drin... Kannst mich gerne vom Gegenteil überzeugen, bitte mit Quellenangabe.

Sollte jedoch die SBC-Einheit oder ein Bremssattel getauscht werden, dann muss die Anlage mit Star Diagnosis entlüftet werden - aber davon war ja hier nicht die Rede.

Gruß Henrik

am 6. April 2009 um 10:35

und auchnoch ganz wichtig !!!!!!

 

den lichtschalter ganz auf null stellen !

 

 

 

steve

am 6. April 2009 um 11:02

Zitat:

Original geschrieben von Steve_A6quattro

und auchnoch ganz wichtig !!!!!!

 

den lichtschalter ganz auf null stellen !

 

 

 

steve

Kann man dann noch was sehen ?

Aber mal im Ernst, warum denn den Lichtschalter auf AUS ? Wenn ich den Schlüssel

abziehe und das Auto verschließe, ist doch alles aus.

Zitat:

Original geschrieben von achtklässler

Zitat:

Original geschrieben von Steve_A6quattro

und auchnoch ganz wichtig !!!!!!

 

den lichtschalter ganz auf null stellen !

 

 

 

steve

Kann man dann noch was sehen ?

Aber mal im Ernst, warum denn den Lichtschalter auf AUS ? Wenn ich den Schlüssel

abziehe und das Auto verschließe, ist doch alles aus.

Leider ist das ein weit verbreiteter Irrtum. Wenn ich den Schlüssel abziehe, ist noch längst nicht alles aus!!!! Nach und nach "schläft" das eine oder andere Gerät ein - kann mehrere Minuten Dauern. Aber einige Geräte bleiben "wach" bzw in einem "Dämmerzustand". Beispiel: wie sollte sonst der Regensensor ein offenes Schiebedach schliessen können??? Wirklich elektrisch "tot" ist ein fahrzeug erst, wenn alle Geräte 100% stromlos sind. Achtung der W211 (vor- MOPF) hat 2 Batterien!! Aber dann gibt es immer noch Druckspeicher etc, die Ärger machen können...........

am 7. April 2009 um 21:44

Zitat:

Original geschrieben von onur1

Hallo 6 Ender

Es ist sehr einfach ich habe erst mal die Stecker von der SBC einheit

rausgezogen (natürlich zündschlüssel nicht einstecken).

Danach habe ich den wagen abgeschlossen Motorhaube ist offen.

Dann mit Wagenheber den Wagen hoch gemacht und ganz normal die

Beläge erneuert. Als ich mit der wechselerei fertig war erst den Stecker von der SBC einheit drauf gemacht alles O.K kein fehler gar nichts das ist meine methode.

Viel glück

ich habe beläge auch so gewechsel

am 8. April 2009 um 9:37

Viel gerede um Nichts !!!

Ich habe mittlerweile schon mindestens 50 Mal Bremsklötze bei Fahrzeugen mit SBC gewechselt.

Egal ob mit Hebebühne oder ohne

} Einfach nur Schlüssel abziehen, Fahrzeug zuschließen, dann passiert gar nichts !!!

Die SBC Einheit reagiert nur, wenn beim Fahrzeug wieder die Fahrertür geöffnet wird.

am 8. April 2009 um 14:55

Genau, deshalb kann man zumindest das Fenster der Fahrertüre offen lassen falls einer was bräuchte.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. SBC Bremse ,Beläge erneuern