ForumUS Cars
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Rückfahrlichtschalter aus unbekanntem Auto in 78er Chevy C10

Rückfahrlichtschalter aus unbekanntem Auto in 78er Chevy C10

Themenstarteram 8. Juni 2020 um 20:17

Hallo,

ich habe mich heute mal an den Innenraum gemacht und mir dabei auch den Schalter angesehen, den ich als Rückfahrschalter an der Lenksäule vermutet habe. Die Vermutung war schonmal richtig, wenn ich den Rückwärtsgang einlege würde normalerweise ein Metallstreifen den Schalter bedienen. Leider ist das Teil ziemlich ausgelutscht, ich habe ihn mal zerlegt, gereinigt und neu gefettet, aber er geht sehr steif und der Plastik-Mitnehmer ist schon ziemlich ausgefranzt. Brauche ich also nicht mehr einzubauen.

Leider fangen da die Probleme erst an.

Wenn ich nach einem Schalter für die Rückfahrscheinwerfer schaue, dann bekomme ich nur so Teile angeboten, die wahrscheinlich ins Getriebe geschraubt werden. Leider gibt es keine Aufnahme dafür im Getriebe (Saginaw 3 Speed)

Den Schalter habe ich auch bei älteren Modellen nicht gefunden, in der Chevelle ist ein ähnlicher drin, aber wie gesagt nur so ähnlich.

Auch in der Serie bis 72 habe ich bislang keinen Schalter gefunden, der genau so aussieht und auch eine Bildersuche bei Google war bislang nicht von Erfolg gekrönt.

Es gibt so Kombischalter Backup Light, Neutral Savety, aber die haben die falsche Mitnehmernase.

Irgend einen Tip?

Gibt es ansonsten Nachrüst-Schalter, die ich ans Getriebe schrauben könnte, kennt da jemand was?

Wenn alle Stricke reißen, muss ich halt irgendwas bauen...

Grüße

Chris

Unbekannter Rückfahrlicht-Schalter
Ähnliche Themen
14 Antworten

keine Ahnung, aber als Idee: Such mal bei rockauto, ggf. bei den anderen GM Modellen mit entsprechender Schaltung, Caprice oder so. Die haben bei den Teilen meistens Abbildungen mit dabei. Solche Schalter können ja im Grunde nur Normteile sein, die überall verbaut wurden. Vielleicht hat da auch mal einer was gebastelt, und das Teil ist aus den 80ern.

Kannst auch mal bei nexpart.de schauen...da habe ich mal paar Chevrolet durchgeschaut. Die haben die unter „Elektrik“ und dann „Schalter“ drin...hab noch nicht den passenden gefunden, aber wend bisschen Zeit hast, kannst da durchaus was finden.

Musst da nicht bestellen, aber zum rausfinden finde ich die Seite besser wie Rockauto...recht modern und übersichtlich und teilweise mit Explosionszeichnungen von Baugruppen...

Lass mich raten, du suchst den Neutral Safety switch ?

https://www.rockauto.com/.../+range+sensor,4584

Themenstarteram 9. Juni 2020 um 23:38

Zitat:

@falloutboy schrieb am 9. Juni 2020 um 23:12:09 Uhr:

Lass mich raten, du suchst den Neutral Safety switch ?

https://www.rockauto.com/.../+range+sensor,4584

Hi,

leider nein.

Den habe ich auf Verdacht mal gekauft, aber das ist ein anderer.

In einem US-Forum hat mir einer ein Bild von dem Schalter gepostet, den er in seinem 84er C10 hat.

Aber auch darüber bin ich noch nicht fündig geworden.

Ich werde mir wohl was bauen müssen, entweder ich kann den Neutral Safety irgendwie gebrauchen/anpassen, oder ich muss irgendwo am Schaltgestänge einen Schalter anbringen.

Wir werden sehen.

Grüße

Chris

Der Neutral safety sitzt eigentlich unten an der Lenksäule und sieht auch ungefähr so aus.

Ggf ist er einfach von nem anderen Modell, da du nix näher spezifiziert hast.

Und wenn ich noch richtig weiß wurde auch das Rückfahrlicht über den geschaltet.

Ne Teilenummer ist nicht zufällig drauf?

Edit:

Hab mir deinen Text oben mal durchgelesen.

Wenn dein Auto Manual ist, solltest du den Schalter gar nicht an deiner Lenksäule haben.

Wenn dein Auto, entgegen der Aussage oben, doch eine Automatik ist oder ggf mal war, dann ist dieser Kombi switch schon der richtige zum neutral und reverse schalten.

Du kannst ja mal in deinen Unterlagen und repair manual mal schauen ob es ggf doch lenkstock Schalter und Manual in dem Auto gab, dann gibt es sicherlich diese Art Schalter unten. Dann musst nur einen finden.

Auf die Bilder bei Rockauto würde ich nicht so viel geben. Schau lieber in den Beschreibungen auf der Hersteller Seite (zb von Standart ) nach ob der Schalter für dich passt.

Vllt findest über die Teilenummer suche auf ebay ein richtiges Bild von dem Schalter.

Auch ne Möglichkeit wäre bei lmc truck nachzufragen.

https://www.lmctruck.com/.../...ckup-light-and-neutral-safety-switches

Themenstarteram 10. Juni 2020 um 17:33

Hi,

also auf dem Schalter ist keine Seriennummer.

Das Auto ist ein 3 Gang Schalter, die haben eine Lenkrad-Schaltung und ein Saginaw Getriebe. Bei einem 4 Gang Schalter haben die Autos einen Schalthebel im Boden und ein Muncie oder Tremec Getriebe.

Die 4 Gang haben den Schalter im bzw. am Getriebe, so wie auch die Automatic-Getriebe.

Das Saginaw hat keinen Schalter.

Es scheint also doch der richtige Schalter zu sein- vor allem wenn die den 84 immer noch verbaut haben. Leider wird er nur nirgends angeboten, es kann sein, dass es einen Nachfolger gibt, für den allerdings was umgebaut wird (ich habe da einen Verweis in einem Forum gefunden)

Ich suche in meinen Dokumenten noch nach der Nummer des Teils.

Grüße

Chris

Edit:

Also im Teilekatalog habe ich eine Nummer gefunden: 2.698

Aber bis jetzt auch eine Sackgasse.

Nachrüstlösungen gibt es von DakotaDigital, da gibt es eine Modulatordose und die leitet das dann zu einem Interface, das gibt die Gänge und Neutral Rückwärtsgang aus.

Edit: Oh, halt nur für Automatikgetriebe.

Gruß SCOPE

Schau mal hier, der erste sollte es sein. https://www.classicparts.com/mobile/Switches/products/369/6/0

Die haben für unsere 3 on a tree, C10 allem Anschein nach alles. Das lmctrucks Angebot ist deutlich schlechter geworden.

Themenstarteram 13. Juni 2020 um 9:00

Hi,

leider nicht, column Shift ja, aber leider Automatik.

Ich habe die Suche fast aufgegeben, ich denke gerade über einen Eigenbau nach, ich weiss nur noch nicht, wo ich am besten Ansetze.

An der Schaltpaddeln an der Lenksäule im Motorraum, am Getriebe, oder im Innenraum, wo der Originalschalter gesessen hat.

Den Originalschalter habe ich nochmal probiert wieder gangbar zu machen, aber der ist so ausgelutscht, der verkantet immer wieder.

Grüße

Chris

Rückfahrscheinwerfer ist doch erst seit 1987 Pflicht, oder?

Also könntest ihn theoretisch weg lassen....

Themenstarteram 13. Juni 2020 um 10:52

Zitat:

@HerrJens schrieb am 13. Juni 2020 um 10:46:27 Uhr:

https://www.rockauto.com/info/301/D2276C_Primary__ra_p.jpg

https://www.rockauto.com/info/154/NS-21_Front__ra_p.jpg

ist das nicht so einer? Für mich sieht der ziemlich genauso aus. :o

Hi,

leider nicht. Den habe ich gekauft, weil ich auch dachte, der passt, aber das ist auch einer für Automatikgetriebe mit Lenksäulenschaltung.

Ich habe sowohl rockauto als auchlmctruck angeschrieben, beide haben abgewunken.

Grüße

Chris

Themenstarteram 14. Juni 2020 um 0:34

Okay, ich habe in einem Forum die Teilenummer von GM für den Schalter gefunden: 329816

Das Teil wird nicht mehr hergestellt, aber ich habe einen Shop gefunden, der noch welche hat.

Grüße

Chris

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. US Cars
  5. Rückfahrlichtschalter aus unbekanntem Auto in 78er Chevy C10