ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Roller Läuft nicht mehr Plötzlich.

Roller Läuft nicht mehr Plötzlich.

Themenstarteram 30. April 2020 um 3:49

Hallo Leute.

Habe vor kurzem bei mein Roller paar Änderung vorgenommen.

Neuer Luftfilter, Neue Zündkerze, Neue Benzinfilter, Neue Variomatik Naraku Sport 16mm, Neue Kupplung Naraku Sport 112mm, Neue Gegendruckfeder Naraku +2000 U/min Sport V.2, Neue Twist Control Naraku Racing 105mm, Variomatik gewichte sind 3,6g.

 

Hat 100 km perfekt funktioniert jetzt sprint es nicht mehr an. Roller hat erst 4000 km

Screenshot_20200430_034643_com.android.chrome.jpg
Screenshot_20200430_034651_com.android.chrome.jpg
Screenshot_20200430_034656_com.android.chrome.jpg
+2
Beste Antwort im Thema

Zitat:

@Pahul schrieb am 30. April 2020 um 08:18:22 Uhr:

Deine erneuerten Variomatiken -vo & hi - haben nix mit dem Anspringen zu tun.

Prüfen:

Zündfunken vorh. ?

zum richtigen Zeitpunkt ?

PIK-Geber (Zündimpulsgeber) ausmessen auf evtl. Kabelbruch !

... er sitzt neben der Statorspule.

Gemischaufbereitung mal überprüfen.

p.s.: gib mal paar Infos zum Roller.

Hat doch schon genug Infos zu dem Teil gegeben und nun muss er auch selber sehen wie er da raus kommt und das es mit dem Variogedöhns nichts zu tun hat, was ist wenn er überdreht ist .

17 weitere Antworten
Ähnliche Themen
17 Antworten

Deine erneuerten Variomatiken -vo & hi - haben nix mit dem Anspringen zu tun.

Prüfen:

Zündfunken vorh. ?

zum richtigen Zeitpunkt ?

PIK-Geber (Zündimpulsgeber) ausmessen auf evtl. Kabelbruch !

... er sitzt neben der Statorspule.

Gemischaufbereitung mal überprüfen.

p.s.: gib mal paar Infos zum Roller.

 

https://www.google.de/search?...

Zitat:

@Pahul schrieb am 30. April 2020 um 08:18:22 Uhr:

Deine erneuerten Variomatiken -vo & hi - haben nix mit dem Anspringen zu tun.

Prüfen:

Zündfunken vorh. ?

zum richtigen Zeitpunkt ?

PIK-Geber (Zündimpulsgeber) ausmessen auf evtl. Kabelbruch !

... er sitzt neben der Statorspule.

Gemischaufbereitung mal überprüfen.

p.s.: gib mal paar Infos zum Roller.

Hat doch schon genug Infos zu dem Teil gegeben und nun muss er auch selber sehen wie er da raus kommt und das es mit dem Variogedöhns nichts zu tun hat, was ist wenn er überdreht ist .

Du hast vielleicht recht, denn orig. gehören da 6,0 gr. Gewichte rein:

Mit 3,6 gr. kommt die Drehzahl deutlich zu hoch !

Kymco Naraku

Wenn man sich beide seiner Beiträge so durchliest, ist er eher so ein Typ, der besser eine Werkstatt aufsucht!

Meine Meinung...

Themenstarteram 30. April 2020 um 20:56

Du hast recht die gewichte sind zu leicht und er dreht höher würde heute von ADAC abgeschleppt. Er ist heute früh wieder gestartet. Er startet nur schlecht wen es kalt ist habe ich gemerkt. Der neue Keilriemen wo 200 km drauf war ist geschmolzen. Die Variomatik gewichte auch ich habe jetzt wider alles zum originalen umgebaut bis auf die sportkupplung. Jetzt fährt er wieder normal.

Meine Frage ich will ja nur das mein Roller schneller vom Fleck kommt aber er soll nicht schneller wie 45 km fahren.

Ich habe eine elektronische drosselung über den Drehzahl sensor.

Wen ich z. B eine 70ccm einbauen denk ihr der Roller fährt dan 45 und beschleunigt dafür besser?

IMG_20200430_153448.jpg
IMG_20200430_153644.jpg
Screenshot_20200430_205422.jpg

Hmmm 70er, ist vielleicht bissi wenig. 90er-Zylinder sollte man schon haben, wenn es richtig voran gehen soll.

Dann ist aber in jedem Fall eine Einzelabnahme des Umbaus erforderlich.

Klar.

Schmeiß die Gegendruck-Feder raus dann glüht dir auch nichts weg.

Ob 70er Zylinder was bringt in der Richtung wird dir keiner hier beantworten,aber es gibt den Spruch: Hubraum kann man nur durch mehr Hubraum ersetzen.

Ist aber letztlich auch eine Kostenfrage. Die Einzelabnahme gibt es schließlich nicht für lau. Da macht es mitunter mehr Sinn, gleich eine serienmäßige 125er zu kaufen.

Zitat:

@Drahkke schrieb am 30. April 2020 um 21:31:09 Uhr:

Ist aber letztlich auch eine Kostenfrage. Die Einzelabnahme gibt es schließlich nicht für lau. Da macht es mitunter mehr Sinn, gleich eine serienmäßige 125er zu kaufen.

Du glaubst doch wohl nicht im ernst das nur einer hin geht und eine solche Abnahme durch zieht,da kannst du noch so oft schreiben Einzelabnahme erforderlich,als wenn die es nicht selber wissen das sie was verbotenes tun.

Deswegen ja mein Vorschlag, gleich auf eine serienmäßige 125er umzusteigen (nicht nur wegen der Kosten).

Erstmal ist der Aufwand und die Kosten für 70ccm viel zu hoch, wenn bei 45km/h die Fuhre gedrosselt wird.

Die Mehrleistung merkt man erst später.

Zu den Bildern: Das ist alles Schrott. Bist du sicher, das die Teile auch zu deinem Roller passen und auch alles richtig montiert wurde? Der Riemen ist entweder immer durchgerutscht oder war zu kurz. Wenn die Rollen schmelzen, muss die Vario geglüht haben. Sind die Simmeringe von der KW noch ganz? 100km perfekt funktioniert? Glaub ich kaum.

Rüste zurück auf original, mach ein paar leichtere Rollen rein. Besser wird es nicht.

Was hast du eigentlich für einen Roller ? Keeway, Kymco?

Zitat:

@Up-gefahren schrieb am 30. April 2020 um 22:28:44 Uhr:

Erstmal ist der Aufwand und die Kosten für 70ccm viel zu hoch, wenn bei 45km/h die Fuhre gedrosselt wird.

Die Mehrleistung merkt man erst später.

Eben - außerdem nutzt man mit 45 km/h die für 70 ccm erforderliche Fahrerlaubnis nicht wirklich aus - daher vollkommen sinnfrei.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Roller Läuft nicht mehr Plötzlich.