ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Reifen und deren Gewicht

Reifen und deren Gewicht

BMW 5er G31
Themenstarteram 4. November 2019 um 9:57

Hallo zusammen,

Mich würde mal interessieren ob Reifen identischer Größe generell das gleiche Gewicht haben sollten.

Ich fahre im Sommer die 245/45/18 100Y Runflat reifen.

Beim Wechsel auf die Winterreifen ist mir aufgefallen dass die Räder mit Hankook-S1 Evo2-Reifen wesentlich schwerer sind als die Räder mit den Pirelli P7 auf der Hinterachse. Das finde ich schon bisschen seltsam, zumal ich mit den Pirellis auf der Vorderachse schon massive Probleme hatte mit Unwucht da diese einen fiesen Höhenschlag ab Werk hatten.

Ähnliche Themen
16 Antworten

Winterreifen sind oft etwas schwerer.

Da Reifen unterschiedlich ausgelegt (Wand Verstärkungen usw...) sind, können sie auch unterschiedlich schwer sein - RFTs sind ja auch schwerer.

Z.B. 245/45 R18 100V

==> Conti TS850P 11,9kg

==> Conti TS850P SSR 13,9kg

Zitat:

@schummda schrieb am 4. November 2019 um 09:57:37 Uhr:

Mich würde mal interessieren ob Reifen identischer Größe generell das gleiche Gewicht haben sollten.

Nein, absolut nicht.

Reifen von grundsätzlich gleicher Dimension aber Unterschiedlicher Konstruktion, Marke, Profil und Einsatzzweck können locker um mehrere kg im Gewicht abweichen.

Äh schummda, jetzt mal eine Frage. Du berichtest hier von Unwucht der Pirellis.

In einem anderen Thread geht's jetzt um Unwucht und Vibrationen von Winterreifen.

Ich habe mittlerweile den Glauben verloren, dass das bei dir an den Reifen liegt.

Themenstarteram 4. November 2019 um 11:48

Das ist die Frage die ich mir grad stelle. Beide Reifensätze wurden neu aufgezogen und der BMW - Händler hat nach Prüfung gemeint es liege nicht am Auto sondern am Auswuchten...

Ich bin leidern icht genug Fachmann um das zu beurteilen.

Auf jeden Fall wurden tatsächlich beim neu Wuchten Unterschiede festgestellt und der Händler sagte ich müsse jetzt mal einige 100 Kilometer fahren damit die Reifen sich auf der Felge richtig setzen.

Die Pirellis waren auf jeden Fall tatsächlich defekt. Das wurde vom Reifenhändler auch der Matching-Maschiene geprüft. Da wanderte der Reifen auf der Felge hin und her.

Von sowas hab ich noch nie gehört

Themenstarteram 4. November 2019 um 13:27

Hat der Monteur auch bis dato noch nie gesehen. Fakt ist beim Runterwerfen wurde festgestellt dass der Reifen extrem weich war.

Zitat:

Das ist die Frage die ich mir grad stelle. Beide Reifensätze wurden neu aufgezogen und der BMW - Händler hat nach Prüfung gemeint es liege nicht am Auto sondern am Auswuchten...

Ich bin leidern icht genug Fachmann um das zu beurteilen.

Ich hatte am Anfang mit den neuen Felgen meines G31 ein (anderes) Problem, bei dem auch erneut gewuchtet werden musste. Das korrekte Ergebnis hat der Mitarbeiter des Reifenhändlers dann dadurch erzielt, dass er die Reifen auf der Felge gedreht hat; einen um ca. 90°, den zweiten um 180°. Danach wars gut.

"Fertigungstoleranzen bei den Reifen" hieß es...

Kann auch einfach daran liegen, dass er sie von Anfang an falsch aufgezogen hat.

Mittlerweile haben Reifen (zumindest beim Motorrad) mitunter eine Art "geplante Unwucht" eingebaut, die das Gewicht der Ventile ausgleichen soll.

Die Stelle dieser Unwucht ist auf dem Reifen markiert und sollte eben gegenüber vom Ventil liegen.

Könnte mir gut vorstellen, dass es das auch bei Autoreifen gibt.

Wenn der Reifenmonteur allerdings nicht darauf achtet, kann das eben Probleme geben und man muss die halbe Felge mit Ausgleichsgewichten vollkleben. Oder eben den Reifen "drehen".

Es kann gut sein, dass das vergessen wurde (sofern es diese Markierung beim Autoreifen gibt), denn die Jungs dieses Händlers sind "etwas" schludrig und ich gehe da auch nicht mehr hin; vor allem weil sie mir auch die nagelneuen (dort gekauften) Felgen bei der wiederholten Demontage/Montage zerkratzt haben...

Themenstarteram 5. November 2019 um 10:39

War gerade beim Reifenhändler, der hat in der Tat jetzt 2 Reifen gedreht.

Bin jetzt mal gespannt auf die Autobahn.

Zitat:

@schummda schrieb am 4. November 2019 um 09:57:37 Uhr:

Hallo zusammen,

Mich würde mal interessieren ob Reifen identischer Größe generell das gleiche Gewicht haben sollten.

Ich fahre im Sommer die 245/45/18 100Y Runflat reifen.

Beim Wechsel auf die Winterreifen ist mir aufgefallen dass die Räder mit Hankook-S1 Evo2-Reifen wesentlich schwerer sind als die Räder mit den Pirelli P7 auf der Hinterachse. Das finde ich schon bisschen seltsam, zumal ich mit den Pirellis auf der Vorderachse schon massive Probleme hatte mit Unwucht da diese einen fiesen Höhenschlag ab Werk hatten.

Der ein oder andere Online-Reifen-Händler gibt Gewichte einzelner Reifen an, www.reifensuche.com

zum Beispiel. Zu dem ein oder anderen haben sie scheinbar keine Daten, da hilft dann die Service-Adresse des jeweiligen Herstellers sicherlich weiter.

Themenstarteram 12. November 2019 um 8:22

Hab das mal geprüft. In der Tat ist der Hankook ca. 1,5kg schwerer als der Pirelli.

Sehr interessante Tatsache.

Zitat:

@flosen23 schrieb am 4. November 2019 um 15:39:06 Uhr:

Kann auch einfach daran liegen, dass er sie von Anfang an falsch aufgezogen hat.

Mittlerweile haben Reifen (zumindest beim Motorrad) mitunter eine Art "geplante Unwucht" eingebaut, die das Gewicht der Ventile ausgleichen soll.

Die Stelle dieser Unwucht ist auf dem Reifen markiert und sollte eben gegenüber vom Ventil liegen.

Könnte mir gut vorstellen, dass es das auch bei Autoreifen gibt.

Wenn der Reifenmonteur allerdings nicht darauf achtet, kann das eben Probleme geben und man muss die halbe Felge mit Ausgleichsgewichten vollkleben. Oder eben den Reifen "drehen".

Die eigentlich total Sinnlos ist! Wir haben es schon so oft bei pkw reifen gehabt, das die geplante unwucht genau zum Ventil musste um ein gutes Wuchtergeniss (unter 60g) zu bekommen! Aber diese geplante Unwucht ist bei Pkw relativ selten!

Zitat:

@schummda schrieb am 12. November 2019 um 08:22:43 Uhr:

Hab das mal geprüft. In der Tat ist der Hankook ca. 1,5kg schwerer als der Pirelli.

Sehr interessante Tatsache.

Jeder Reifen kann ein anderes Gewicht haben! Selbst bei indentischen Spezifikationen! Sogar Reifen vom selben Hersteller/modell können Abweichungen untereinander haben, wobei diese dann aber wenige betragen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Reifen und deren Gewicht