ForumMotorsport
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Rallye auto ? besonderheiten ?

Rallye auto ? besonderheiten ?

Themenstarteram 26. Mai 2007 um 14:29

hallo erstma,

also ein kollege und ich wollen zusammen ein rallye auto aufbauen wir ham schon ne plattform en Audi 80 Quattro. jetzt wollt ich mal wissen was man alles so beachten muss.

wir wollten das auto komplett leer machen und hinten die türen zuschweisen dann einen käfig selber schweisen, 2 schalensitze (recaro oder sparco vollschalle) rein und hostenträger gurte und ne andere auspuff anlage. fahrwerk sollte vorerst ori bleiben vllt leicht höherlgen und domstreben wollten wir auch sleber schweisen. weis aber jetzt nicht ob das alles so einfach geht und ob das so bei der rallye zugelassen wird.

würde mich über tipps freuen

greez King Dingeling

Beste Antwort im Thema
am 31. Mai 2007 um 14:04

Selten so gelacht.

Die Türen zuschweißen das es besser aussieht. An einem Rallyeauto. *brüll*

Leute, das ist ein Sportgerät und damit ein reines Zweckfahrzeug. Keine Sau ist an der Optik Eurer Karre interssiert. Ich sehe euch schon neben dem Haufen hocken und flennen, weil ein Kratzerchen drin ist.

Schon mal am Ende einer Rallye die Autos genau angesehen. Da hat fast keins keine Blessuren.

Last es bleiben. Fahrt lieber zu eienem Show&Shine-Contest.

Koreaner

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten
am 27. Mai 2007 um 11:33

das meiste davon ist leider nicht so einfach möglich. einen käfig selbst bauen und domstreben selbst machen ist nicht möglich. es muss in einem rallye auto generell alles strassen zugelassen sein, bzw. eingetragen sein. gurte und sitze und auspuff usw. kannst du reinmachen wenn du sie eintragen lässt. dann kommt es drauf an was für eine klasse ihr fahren wollt. wenn ihr h fahrt, also stark verbessert braucht ihr z.b. eine extra scheiben splitter schutzfolie. was ihr auch auf jedenfall braucht sind feuerlöscher. und warum wollt ihr die türen zu schweissen? das hat doch garkeinen sinn, und ich weiss auch nicht ob das zulässig ist.

allgemein steht alles was du über rallye wissen musst hier drin: http://www.dmsb.de/downloads/473/Rallye_Reglement.pdf

über die einzelnen klassen hab ich jetzt nichts gefunden, aber der dmsb kann dir bestimmt helfen, frag mal hier nach: http://www.dmsb.de/einsteiger.html?mid=30&bereich=auto

einfacher und billiger ist es allerdings auch sich ein fertiges auto gebraucht zu kaufen, gerade für einsteiger. da kannst du z.b. mal hier reinschaeun: http://www.rallye-magazin.de/index.php?...

Themenstarteram 29. Mai 2007 um 13:59

ok thx hast uns sehr geholfen

un wir wollen nur die hinteren türen zu schweisen is ja 5 türer.

greez king dingeling

am 29. Mai 2007 um 14:36

und wo ist da der Sinn?

Gruss

am 29. Mai 2007 um 15:16

Vielleicht sollte man sich erstmal für eine Klasse entscheiden, in der man antreten möchte. Dann baut man das Auto entsprechend der Regeln, die für die Klasse gelten, auf.

Das Zuschweißen der hinteren Türen ist weder sinnvoll noch notwendig.

Die Karre muß zwingend eine Straßenzulassung haben.

Ihr solltet Euch erstmal etwas mit der Materie beschäftigen.

Koreaner

am 29. Mai 2007 um 19:42

sowas hätte vielleicht noch bei rallyecross einen sinn, aber da kannst dusie auch ganz weglassen ;-)

aber die zu zuschweissen...warum wollt ihr das machen??? ist doch nur unnötiges gewicht!

Themenstarteram 29. Mai 2007 um 22:06

wir wollen sie zu machen da es besser bzw cleaner aussieht

am 29. Mai 2007 um 23:00

Und dann erwischt ihr mit der hinteren Tür nen Leitpfosten, n Straßenschild oder nen Baum und dann könnt ihr alles wieder raustrennen und ne neue Tür einschweißen.....

Eigenbaukäfig ist erlaubt, muß aber nach DMSB Reglement geschehen, bestimmtes Material mit bestimmter Zugfestigkeit usw. usw.

Leutz fangt doch erstmal klein an.

Gruppe G, wenn das Alter passt.

Gurte, Sitze, Feuerlöscher, Käfig vielleicht noch n bissl Fahrwerk weil mit Ori kommt man nicht unbedingt weit.

n paar anständige Reifen und sonst alles drin, dran und drum lassen und gut. Dann könnt ihr erstmal gucken ob es was für euch ist und dann immernoch was anderes bauen.

Das erste Auto hält in der Regel eh net allzu lang.

am 30. Mai 2007 um 10:24

bist du sicher das man den käfig selbst bauen kann? soweit ich weiss darf man das doch nur als hersteller, bzw. du musst irgendein gutachten über den käfig erstellen lassen was jede menge geld kostet. da lohnt es sich eigentlich nicht einen selbst zu bauen...

am 30. Mai 2007 um 16:01

Jepp, das geht.

Musst halt dann nur jemanden finden, der ihn dir als Eigenbau einträgt und solltest dich an die Vorgaben im Handbuch halten. Kannste nachlesen.

Wenn du aber schon ein Gutachten hast, kannste ja den Käfig einfach nachbauen .

am 31. Mai 2007 um 14:04

Selten so gelacht.

Die Türen zuschweißen das es besser aussieht. An einem Rallyeauto. *brüll*

Leute, das ist ein Sportgerät und damit ein reines Zweckfahrzeug. Keine Sau ist an der Optik Eurer Karre interssiert. Ich sehe euch schon neben dem Haufen hocken und flennen, weil ein Kratzerchen drin ist.

Schon mal am Ende einer Rallye die Autos genau angesehen. Da hat fast keins keine Blessuren.

Last es bleiben. Fahrt lieber zu eienem Show&Shine-Contest.

Koreaner

am 31. Mai 2007 um 16:31

Zitat:

Selten so gelacht.

Die Türen zuschweißen das es besser aussieht. An einem Rallyeauto. *brüll*

ich dachte zuerst sie wollten so die karosseriesteifigkeit erhöhen, aber auf den gedanken muss man ja anscheinend auch erstmal kommen.

:D

am 4. Juni 2007 um 19:17

Auto

 

Lieber KingDingeling90

laßt euch nicht ärgern......

denoch seit ihr mit solchen gedankengängen etwas daneben wenns man es vorsichtig ausdrückt.....

nehmt 5000 euro in die hand und kauft euch ein gebrauchtes auto für die kleinen serien klassen....dies ist allemal billiger als das was ihr da vorhabt........um einen quattro richtig das laufen zu lernen gehört mehr dazu als hier ein wenig , da ein wenig und gut ists erstmal....dies geht garantiert in die hose

wenn ihr billigen Motorsport betreiben wollt ( mit eurem audi ) schaut mal auf die homepage des MSC Schlüchtern

Die bieten einen BWC Bergwinkelcup an....wo ihr selbst mit diesem Serienfahzeug mal machen könnt........................

 

Nur das Ihr mal eine Vorstellung habt.....Ich fahre Autocross mit solch einer Karosserie.......Investition ca. 35-40 T Euro für die Division 3 , logisch, nach oben wenig grenzen....aber das Teil geht schon ganz gut :-)

Zitat:

Original geschrieben von darkstar86

aber die zu zuschweissen...warum wollt ihr das machen??? ist doch nur unnötiges gewicht!

Will mich ja nich einmischen, denke aber eher das Gegenteil ist der Fall.. Wenn man die Türen dicht macht kann man die Schließ- bzw. Öffnungsmechanismen (Schlösser, Gestänge etc.) rausreissen, die bestimmt n Stück mehr wiegen als zwei kleine Schweißnähte ;)

Eingetragen dürfte man das auch bekommen, wenn man die Rückbank austragen lässt..

Gruß Jan

am 14. Juni 2007 um 20:20

und warum machen se das z.B. dann bei modernen WRCs nicht? ^^

Gruss ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorsport
  4. Rallye auto ? besonderheiten ?