ForumToyota
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Rabattverhandlung Neuwagenkauf Toyota

Rabattverhandlung Neuwagenkauf Toyota

Themenstarteram 8. Januar 2007 um 15:24

Wieviel Rabatt / Preisnachlass liegen bei einem Toyota Neuwagenkauf in der Schweiz drin?

Sind hier einige Schweizer unter Euch? Wieviel Rabatt und bei welchen Modellen wurde Euch gewährt?

Gruss Mark

Ähnliche Themen
14 Antworten

in der schweiz bekommst du nicht so viel rabatt, und wenn überhaupt in form von zubehör wie winterpneus und accesoires

Themenstarteram 10. Januar 2007 um 10:18

Zitat:

Original geschrieben von azsonic

in der schweiz bekommst du nicht so viel rabatt, und wenn überhaupt in form von zubehör wie winterpneus und accesoires

:( Schade - sieht also schlecht aus

dafür ist ja in der Schweiz die Mwst nicht so hoch ;)

Themenstarteram 12. Januar 2007 um 11:21

Hallo Azsonic

7.6 % sind immer noch genug - und ausserdem gleichts sich mit den höheren Preisen wieder aus.

und über Steurn brauchen wir gar nicht zu sprechen: wir bezahlen ja auch ca. 50% wie die Deutschen.

Gruss Mark

... jetzt bin ich verwirrt. Kauft man seine Sachen dort, wo es den meisten Rabatt gibt????

Ich dachte man kauft dort, wo es am preisgünstigsten ist.

Michael

Themenstarteram 12. Januar 2007 um 13:57

Zitat:

Original geschrieben von michael60

... jetzt bin ich verwirrt. Kauft man seine Sachen dort, wo es den meisten Rabatt gibt????

Ich dachte man kauft dort, wo es am preisgünstigsten ist.

Michael

wenn man den Listenpreis nimmt und dann die verschiedenen Rabatte abzieht dann ist es dort am günstigsten wo es den grössten Rabatt gibt.

Oder liege ich da falsch?

Gruss, Mark

Zitat:

Original geschrieben von MarktheMarker

Oder liege ich da falsch?

Im weiteren Sinne betrachtet schon. Günstig kaufen heisst nicht unbedingt dort kaufen, wo der Rabatt am höchsten ist.

Ich habe diesen Fehler bei meinem Touran gemacht. In Koblenz bei einem großen VW-Dealer gekauft, und dann als er (jede Menge) Probleme machte, hier (DA) in die Werkstatt gebracht. Wie engagiert man da an die Probleme rangegangen ist, kannst Du Dir vielleicht vorstellen.

Deshalb habe ich jetzt beim Toyota bewusst wert darauf gelegt, ihn dort zu kaufen, wo ich ihn danach auch warten lasse. Und der Händler hat mir zwar nicht den höchsten Rabatt gegeben, aber eine sehr flexible Abwicklung des Verkaufs des Touran ermöglicht, denn er hat mir für über einen Monat einen kostenlosen Leihwagen gestellt, damit ich den Touran ohne Zeitdruck zu einem guten Preis verkaufen konnte. So habe ich jetzt im Endeffekt mehr "gespart" als wenn ich mir irgendwo einen Reimport geholt hätte und den Touran dann unter Zeitdruck an den erstbesten hätte verscherbeln müssen. Deshalb war das für mich (auch wenn die Prozente "nur" im einstelligen Bereich lagen) ein sehr günstiger Kauf.

Ciao Touranfaq,

Deine Aussagen sind treffend! Gerade bei Toyota habe ich selber (in der Schweiz) folgende Beobachtung gemacht:

Generell kann man sagen, dass Toyota-Händler eher wenig mit Reparaturen verdienen und andrerseits Garantie-Arbeiten bezüglich Stundensätzen und geliefertem Material auch nicht unbedingt lukrativ sind (Vorgabe Hersteller). Die Folge ist, dass vorallem beim Neuwagenkauf durch den Toyota-Händler was verdient werden muss. Viele Toyota-Händler, die ich kenne, haben deshalb z.B. auch eine Karosserie-Spenglerei, diese generiert auch Einnahmen bei Arbeiten an Fremdmarken.

Die grösseren Garagen/ Händler unterbieten in der Regel beim Neuwagenkauf die eher kleineren Händler. Im Schnitt sind alle offiziellen Händler bezüglich ihres Kundendienstes gut bis sehr-gut, die mittleren oder kleineren Händler aber eher noch besser als die grösseren Händler. Bei den kleineren Händlern hat man auch eher einen persönlichen Kontakt zu den Mechanikern und anderen Schlüsselpersonen (Ansprechperson). Zudem kann es sich ein kleiner lokaler Händler viel weniger leisten, negativ aufzufallen.

Wie nutzt man das Ganze für sich? Beim Toyota Neuwagenkauf, sowohl mit oder ohne Eintausch, jeweils ein halbes Dutzend Toyota-Garagen (grosse, mittlere und kleine) anfragen für eine Offerte. Auch ein kleinerer Händler wird, bei Vorlegen der Toyota-Offertvergleiche, in der Regel entgegenkommen, da er eben auch Neuwagen verkaufen muss. Diese Vorgehensweise funktionniert in der Praxis sehr gut.

Läuft mein Geschäft als Händler gut, würde ich sogar auf Kunden verzichten, die andauernd nur feilschen.. Alles hat auch seine Kosten und entsprechend einen Preis. Brauche ich den Deal und mein Gegenüber drückt andauernd nur ungerechtfertigterweise den Preis, dann habe ich genügend Möglichkeiten, später diese Zockerei wieder "auszugleichen" (Kulanz, Konditionen Überbrückungsfahrzeug etc.). Verhandeln ist Ok, aber alles mit einem gesunden Mass.

Gruss,

LexPacis

P.S: Es zählt nicht der absolute Rabattbetrag, sondern das Paket aus Rabatt (in welcher Form auch immer) und dem Kundendienst während der Nutzungsdauer. Das lässt sich so nicht in Prozenten berechnen und benötigt ein eigenes Urteilsvermögen und "trial & error" oder Empfehlungen aus dem Verwandten- und Bekannten-Kreis..

P.S: Ich werde bei grossen Rabatten eines Verkäufers eher misstrauisch. Entweder die Verkaufs-/ Nutzen Argumente stimmen oder der "ganze Laden" hat generell ein Problem? Auch ein Händler repräsentiert einen Hersteller (Abbild)

Themenstarteram 15. Januar 2007 um 11:53

wie ist es eigentlich wenn der Garagist jemand ist, den mann von früher kennt? (Kollege)

kann man da einen grösseren Rabatt erhalten? oder passen solche Händler jeweils den Preis der Tiefsten Offerte, die man sonst eingeholt hat an? Kann man dies von so einem Händler erwarten?

Gruss Mark

Ciao Mark,

In meinem Verwandten-Kreis ist es gerade der Fall, dass ein Kollege meines Verwandten ein Toyota-Händler ist. Die Vorgehensweise funktionniert trotzdem, vorausgesetzt man argumentiert richtig und akzeptiert, dass auch ein guter Händler von etwas Leben muss..

Partnerschaftlicher Umgang hilft nicht nur beim Kauf, sondern auch während der Nutzungsdauer und dem späteren Eintausch für weitere Fahrzeuge.

Gruss,

Oliver

Themenstarteram 16. Januar 2007 um 15:36

Ciao miteinander,

Herzlichen Dank für Eure Ratschläge! :)

werde mal versuchen so vorzugehen und werde mir erlauben, Euch einige Offerten hier vorzulegen und nach Eurem Rat zu fragen.

Gruss Mark

immer und jederzeit ;)

übrigens Mark,

versuche am Anfang einen Preisnachlass zu bekommen, dann versuche noch gratis zubehör rauszuholen.

hat bei mir am beste funktioniert

gruss azs

Also ich war damals beim einen Händler, der hat mir dann schon ein sehr gutes Angebot gemacht ohne zu verhandeln.

Damit bin ich dann zu dem Händler, bei dem ich eigentlich kaufen wollte, und der musste dann nochmal drunter. Der ist zwar nicht weit drunter, aber ich denke ich hätte den sonst nie so weit runtergehandelt bekommen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Toyota
  5. Rabattverhandlung Neuwagenkauf Toyota