ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Qualität Bremi Zündspulen

Qualität Bremi Zündspulen

Themenstarteram 1. Oktober 2019 um 7:42

Guten Morgen,

wie sieht es aktuell mit der Qualität von BREMI Zündspulen aus? Fallen in den gängigen Onlineshops durch einen günstigen Preis auf (Bremi 20455 ~20 Euro) - als angebliche Premium Marke. Habe schon rausgefunden, dass BREMI wohl mal bei BMW Erstausrüster war, aber das ist ja nun schon eine Zeit lang her.

Grüße,

Ben

Beste Antwort im Thema

Das hatten wir glaube ich auch schon lange nicht mehr, dass schon die allererste Antwort an der eigentlichen Frage vorbeigeht. Meistens dauert das eine halbe Seite.

24 weitere Antworten
Ähnliche Themen
24 Antworten

Ich würde altbewährtes einbauen. Billig gekauft ist meist 2 x gekauft und im Endeffekt teurer. Nimm die, die auch der Hersteller verbaut hat oder Bosch, dann sollte es passen. Ob so ein Teil jetzt 20 oder 40 Euro kostet, ist doch wurscht - die wechselt man nicht alle 2 Jahre - meist überhaupt nicht. Auf jeden Fall auf die technischen Daten achten - sind nicht unbedingt bei allen gleich.

Das hatten wir glaube ich auch schon lange nicht mehr, dass schon die allererste Antwort an der eigentlichen Frage vorbeigeht. Meistens dauert das eine halbe Seite.

Zitat:

@conduit schrieb am 1. Oktober 2019 um 07:42:22 Uhr:

Guten Morgen,

wie sieht es aktuell mit der Qualität von BREMI Zündspulen aus? [...]

Ich kann dir nichts zu deren Zündspulen sagen. Habe aber von denen einen Zündkabelsatz und Verteilerläufer & -kappe gekauft. Die Teile sind seit 6 Jahren im Einsatz und erfüllen ihre Funktion, d.h.: Unauffällig.

Die Zündspulen in einem anderen, moderneren Wagen, habe ich von BBT, die sind auch eher unbekannt (Eben kein Tier 1) und sind ebenso seit Jahr und Tag unauffällig.

Vielleicht wirst du noch konkrete Erfahrungen zu deren Zündspulen bekommen, mein bisheriger Eindruck zur Mark ist: "Taugt!".

Themenstarteram 1. Oktober 2019 um 13:08

Ich habe mir jetzt die Bremi Spulen bestellt und werde sehen. Aber bei dem Preis fällt es mir leichter gleich alle 6 Spulen zu tauschen ;) Zumal ich zur hinteren Bank nur rankomme wenn der Ansaugkrümmer weg ist, da hätte ich dann eh alle 3 getauscht, um nicht nach einem Monat wieder alles abzubauen. Drei Bremi kosten so viel wie eine Beru oder NGK.

 

Grüße,

Ben

Beru oder NGK sind aber wirklich Premiumqualität !

Meine VAG Sauger haben eine Zeit Lang Stabzündspulen "gefressen". Waren die Sch...dinger von VAG, billig hergestellt in der Türkei.

Ein Fahrzeug auf Beru gewechselt, das andere auf NGK und nun ist seit 50tkm Ruhe.

Das spricht doch für sich, oder?

Mag sein, dass es ein Vergleich zwischen Äpfeln und Birnen ist, aber klassische Doppelspulen (solche mit Marders Lieblingen, den Hochspannungskabeln zu den Kerzen) von Bremi in zwei meiner FZ arbeiten seit Jahren tadellos. Von diesen Erfahrungen ausgehend, hätte ich keinerlei Bedenken gegen entsprechende Einzelspulen, würde mir allenfalls bei Gasbetrieb Gedanken über evtl. belastbarere machen.

Bremi ist eine bekannte Marke,

ich sage nicht das auch die in keine Ahnung wo günstig produziert machen andere auch...

Wir haben bei unserem 2. Wagen seid kurzem eine Zündspule von Bremi drin.

Zitat:

@Schnapsfahrer schrieb am 1. Oktober 2019 um 14:27:11 Uhr:

Beru oder NGK sind aber wirklich Premiumqualität !

Die letzte Beru sah auch aus wie das Pendant für die Hälfte vom Preis. ;)

Themenstarteram 3. Oktober 2019 um 11:55

Bei manchen Shops liegt die Bremi Zündspule auch bei NGK und Beru Preisen - inwiefern das zu bewerten ist kann man natürlich nicht sagen :)

Am Freitag kommt mein Paket dann lasse ich mich mal überraschen ;)

Es scheint evtl. bei Fremdherstellern Probleme mit der Feedbackspannung zu geben (löst den Fehler P0350 aus) wenn man nicht alle ersetzt. Ob das nur bei bestimmten Herstellern so schwankt oder einfach der Altersunterschied ausmacht kann man auch nicht sagen. Ich erst recht nicht, da mir ein Oszi fehlt ;) Habe zu viel zu diesem Fehler gelesen (auch mein Grund warum ich die Spulen tausche - min. eine davon ist aktuell defekt -> ebenfalls P0350)

Bei meinem BMW e46 waren 2005 gleich 2 Zündspulen (Bremi Erstausrüster) defekt, war wohl damals ein gängiges Qualitätsproblem. Hab dann 2 neue rein, halten seit 14 Jahren.

Bremi ist ein bekannter Automobilzulieferer und hat (noch) einen guten Ruf. Für 20 € werden die die Zündspulen sicher nicht in Deutschland fertigen lassen. Aber die Zeiten ändern sich. Habe auch gerade wieder Bosch gekauft mit selbstbewussten Aufkleber "made in China".

Man sollte mal langsam begreifen, dass Spitzentechnik im Elektronikbereich heute aus China kommt. Klar gibt es auch da unterschiedliche Qualitäts- und Preisklassen. Aber solange ein namhafter Traditionsanbieter aus Deutschland dafür gerade steht, dass er die Spreu vom Weizen trennt soll es mir Recht sein.

Habe noch keine schlechten Erfahrungen mit Bremi gemacht.

Mag der Umstieg mancher ihrer bisherigen made in India- oder made in Brazil-Produkte zu made in China bei Bosch mit einer Qualitätsverbesserung einhergehen, so gilt das keinesfalls allgemein, denn überwiegend wird halt nicht in eigenen oder zumindest gemeinsam mit örtlichen Partnern betriebenen Werken gefertigt, sondern hemmungslos beim billigsten Fremdanbieter zugekauft.

Letzteres passiert eben da besonders häufig, wo es gerade nicht um Spitzenelektronik geht, sondern um bewährte Allerweltsteile wie z,B. Zündspulen, an denen sich aber doch noch dieses oder jenes Kupfergrämmchen oder Isoliermassenmillimeterchen abspecken oder minderwertiger gestalten lässt ohne dass die Teile gleich völlig unbrauchbar würden. Millionenfach verbreitete Beispiele dafür die Flut spottbilliger Mehrfachsteckdosen in Bau- und Supermärkten, für die sich noch nicht mal der renommierte TÜV schämt, Zertifikatgebühren zu kassieren.

Ich denke mit Bremi sollte man gut über die runden kommen,

zu billigst Teilen ,würde ich nicht greifen...

Als wir die Zündspule für den 2. Wagen geholt haben, da gab es viele die noch weit weniger gekostet hätten z.T. von Marken von denen man noch nie was gehört hat...

Themenstarteram 5. Januar 2020 um 14:19

Hallo,

die Bremui Spulen laufen bisher wunderbar. Hatte noch Probleme, aber das waren die falschen Zündkerzen...

Grüße,

Ben

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Qualität Bremi Zündspulen