ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Produktberatung Fahrzeugreinigung

Produktberatung Fahrzeugreinigung

Themenstarteram 11. Juni 2011 um 19:14

Hallo, würde gerne mal Eure Empfehlungen hören.

Fahre einen A4 Avant, BJ 2010 mit rund 33´000 km, Meteorgrau Perleffekt. Aktuell bis im Oktober noch Laternenparker. Viele Autobahnfahrten mit entsprechenden Friedhof an der Wagenfront. Vorbesitzer hat das Teil wohl oft durch die Waschanlage gejagt, entsprechend sind doch viele kleine Kratzer im Lack (auf die sind aktuell aber keine Prioriät zu setzen).

Ich würde nun mein Baby gerne mal gründlich reinigen und anschliessend einer kurzen Pflegekur unterziehen.

Ich möchte hier nicht Stunden investieren und auch keine grossen Beträge. Mir geht es darum, dass der Audi wirklich wieder mal sauber ist (keine Insektenreste oder Vogelkotreste) und dann noch mit einem Gang (also nicht 2,3 oder 4 Zusatzschlaufen) bisschen gepflegt wird. Da das Auto ja eh immer draussen steht und 2 Tage eh wieder dreckig ist, geht es mir nur darum, Langzeitlackschäden bis zum Herbst zu unterbinden. Ab Herbst dann ein fixer Stellplatz und das Auto wird dann nur noch für die Freizeit genutzt. Dann kann ich das Auto dann auch mal so richtig verwöhnen und versuchen die kleine Waschanlagenkratzer aus dem Lack zu bekommen.

Was würde ihr mir alles an Produkten empfehlen und wo kriegt man die günstig her?

Danke.

Gruss

Beste Antwort im Thema

Zitat:

Original geschrieben von hilfi

Hallo, würde gerne mal Eure Empfehlungen hören.

Fahre einen A4 Avant, BJ 2010 mit rund 33´000 km, Meteorgrau Perleffekt. Aktuell bis im Oktober noch Laternenparker. Viele Autobahnfahrten mit entsprechenden Friedhof an der Wagenfront. Vorbesitzer hat das Teil wohl oft durch die Waschanlage gejagt, entsprechend sind doch viele kleine Kratzer im Lack (auf die sind aktuell aber keine Prioriät zu setzen).

Handwäsche dürfte Somit klar sein. Waschanlagen kommen eben nicht in alle Ecken, lassen was übrig und in Türeinstiege, Tankdeckel etc. gehts sowieso nicht.

Also 2 Eimer 10-15l Inhalt. Kriegt man mit wasserdichtem Deckel für 1,50€ bei vielen Fressnapffilialen, oder im Baumarkt bei den Wandfarben.

Dazu ein Waschhandschuh, Fix40 ist sehr zu empfehlen. Zwar gibt es ein paar günstigere, aber das merkt man auch in der Qualität, oder sie sind fragwürdig, was die Kratzsicherheit angeht.

Da du in Zukunft ja vielleicht mal die Kratzer beseitigen willst, kannst du dir auch gleich kratzsicheres Zubehör anschaffen.

Außerdem ein Mikrofasertrockentuch, Das Orange Drying Towel soll sehr gut sein.

Dazu ein Schampoo->Chemical Guys Glossworkz Schampoo

Für Autos die noch nie richtig gepflelgt wurden braucht man zur Grundreinigung noch ein bischen mehr.

Chemical Guys Kiss Off All Purpose Cleaner kann man wie der Name schon sagt gegen fast alle Arten von Schmutz einsetzen. Im Mischungsverhältnis 1:15 für den Innenraum, bishin zu 1:4 für die Felgen macht er alles sauber. Gestern hab ich damit auch schonmal den Großteil von festgebackenen Fliegen mit 1:10 recht gut abbekommen.

Als Werkzeug dafür noch ein paar günstige Mikrofasertücher oder weiche Frotteetücher und einen weichen Pinsel (Baumarkt).

Ich würde nun mein Baby gerne mal gründlich reinigen und anschliessend einer kurzen Pflegekur unterziehen.

Ich möchte hier nicht Stunden investieren und auch keine grossen Beträge. Mir geht es darum, dass der Audi wirklich wieder mal sauber ist (keine Insektenreste oder Vogelkotreste) und dann noch mit einem Gang (also nicht 2,3 oder 4 Zusatzschlaufen) bisschen gepflegt wird. Da das Auto ja eh immer draussen steht und 2 Tage eh wieder dreckig ist, geht es mir nur darum, Langzeitlackschäden bis zum Herbst zu unterbinden. Ab Herbst dann ein fixer Stellplatz und das Auto wird dann nur noch für die Freizeit genutzt. Dann kann ich das Auto dann auch mal so richtig verwöhnen und versuchen die kleine Waschanlagenkratzer aus dem Lack zu bekommen.

Trotz dem relativ scharfen Reiniger wirst du im Schwellerbereich, an der Front und bei Harzflecken auf den horizontalen Flächen noch Probleme haben. Auch wenn das Auto noch relativ neu ist wirst du Knete brauchen -> Magic Clean. Dazu ein günstiges Gleitmittel aus Schampoowasser.

Wenn der Aufwand nicht sehr groß werden soll wäre für dich etwas zum Sprühen geeignet. Ich bin zwar eher der Freund von festen Wachsen, aber wenn ich ein Sprühwachs wählen würde, dann das Jeffs Carnauba Jett. Schnell zu verarbeiten mit akzeptabler Standzeit.

Hält nicht so lange wie viele feste Wachse, ist aber nach der Wäsche schnell mal nachgelegt.

Zum Abnehmen de überschüssigen Wachses 2-3 Mikrofasertücher, z.B. Chemical Guys Elite Banded Premium.

 

Was würde ihr mir alles an Produkten empfehlen und wo kriegt man die günstig her?

lupus-autopflege.de

 

Danke.

Gruss

16 weitere Antworten
16 Antworten

Wie wäscht du denn das Fahrzeug?

Zitat:

Original geschrieben von hilfi

Hallo, würde gerne mal Eure Empfehlungen hören.

Fahre einen A4 Avant, BJ 2010 mit rund 33´000 km, Meteorgrau Perleffekt. Aktuell bis im Oktober noch Laternenparker. Viele Autobahnfahrten mit entsprechenden Friedhof an der Wagenfront. Vorbesitzer hat das Teil wohl oft durch die Waschanlage gejagt, entsprechend sind doch viele kleine Kratzer im Lack (auf die sind aktuell aber keine Prioriät zu setzen).

Handwäsche dürfte Somit klar sein. Waschanlagen kommen eben nicht in alle Ecken, lassen was übrig und in Türeinstiege, Tankdeckel etc. gehts sowieso nicht.

Also 2 Eimer 10-15l Inhalt. Kriegt man mit wasserdichtem Deckel für 1,50€ bei vielen Fressnapffilialen, oder im Baumarkt bei den Wandfarben.

Dazu ein Waschhandschuh, Fix40 ist sehr zu empfehlen. Zwar gibt es ein paar günstigere, aber das merkt man auch in der Qualität, oder sie sind fragwürdig, was die Kratzsicherheit angeht.

Da du in Zukunft ja vielleicht mal die Kratzer beseitigen willst, kannst du dir auch gleich kratzsicheres Zubehör anschaffen.

Außerdem ein Mikrofasertrockentuch, Das Orange Drying Towel soll sehr gut sein.

Dazu ein Schampoo->Chemical Guys Glossworkz Schampoo

Für Autos die noch nie richtig gepflelgt wurden braucht man zur Grundreinigung noch ein bischen mehr.

Chemical Guys Kiss Off All Purpose Cleaner kann man wie der Name schon sagt gegen fast alle Arten von Schmutz einsetzen. Im Mischungsverhältnis 1:15 für den Innenraum, bishin zu 1:4 für die Felgen macht er alles sauber. Gestern hab ich damit auch schonmal den Großteil von festgebackenen Fliegen mit 1:10 recht gut abbekommen.

Als Werkzeug dafür noch ein paar günstige Mikrofasertücher oder weiche Frotteetücher und einen weichen Pinsel (Baumarkt).

Ich würde nun mein Baby gerne mal gründlich reinigen und anschliessend einer kurzen Pflegekur unterziehen.

Ich möchte hier nicht Stunden investieren und auch keine grossen Beträge. Mir geht es darum, dass der Audi wirklich wieder mal sauber ist (keine Insektenreste oder Vogelkotreste) und dann noch mit einem Gang (also nicht 2,3 oder 4 Zusatzschlaufen) bisschen gepflegt wird. Da das Auto ja eh immer draussen steht und 2 Tage eh wieder dreckig ist, geht es mir nur darum, Langzeitlackschäden bis zum Herbst zu unterbinden. Ab Herbst dann ein fixer Stellplatz und das Auto wird dann nur noch für die Freizeit genutzt. Dann kann ich das Auto dann auch mal so richtig verwöhnen und versuchen die kleine Waschanlagenkratzer aus dem Lack zu bekommen.

Trotz dem relativ scharfen Reiniger wirst du im Schwellerbereich, an der Front und bei Harzflecken auf den horizontalen Flächen noch Probleme haben. Auch wenn das Auto noch relativ neu ist wirst du Knete brauchen -> Magic Clean. Dazu ein günstiges Gleitmittel aus Schampoowasser.

Wenn der Aufwand nicht sehr groß werden soll wäre für dich etwas zum Sprühen geeignet. Ich bin zwar eher der Freund von festen Wachsen, aber wenn ich ein Sprühwachs wählen würde, dann das Jeffs Carnauba Jett. Schnell zu verarbeiten mit akzeptabler Standzeit.

Hält nicht so lange wie viele feste Wachse, ist aber nach der Wäsche schnell mal nachgelegt.

Zum Abnehmen de überschüssigen Wachses 2-3 Mikrofasertücher, z.B. Chemical Guys Elite Banded Premium.

 

Was würde ihr mir alles an Produkten empfehlen und wo kriegt man die günstig her?

lupus-autopflege.de

 

Danke.

Gruss

am 11. Juni 2011 um 20:38

hallo,

so wie iches verstanden habe, soll der wagen einmal richtig sauber werden , zum anderen auch etwas länger geschützt bzw. gewachst. das ganze am besten mit wenig aufwand und nicht zu teuer.

da wirst du an irgendeiner stelle kompromisse machen müssen. fraglich ist an welcher ?

Was ist dir denn am wichtigsten und wie viel darf es kosten. für den einen sind 50 EUR schon zu viel, der nächste sagt 150 EUR sind ok.

ein paar stunden wirst du zumindest 1-2 mal im jahr investieren müssen.

100-150 eur sind für ein grundset wohl auch nötig.

wäre das ok oder zu viel ?

für 60 euro bekommst du in etwa eine waschgrundausstattung + eine testdose finish kare wax + 2 pads, trockenhandtuch, 2-3 MFT und shampoo.

dann ist noch keine knete für die fliegen und politur / lackreiniger oder innenreinigung dabei.

gruss

e.

Themenstarteram 11. Juni 2011 um 20:48

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

Wie wäscht du denn das Fahrzeug?

SB Waschanlage, welche grad verfügbar ist.

Ich vermute mal, dass du in der SB-Waschanlage die dort vorhandene Chemie und die dort vorhandenen Bürsten nutzt, oder? Beides ist alles andere als optimal. Falls du die Möglichkeit hast, dort dein eigenes Equipment einzusetzen, dann lies dir doch mal in der FAQ das Thema 2-Eimer-Wäsche durch. Kommt sowas für dich in Frage?

Meine Empfehlung bis zum Herbst: Bleib bei den Waschanlagen, schau vllt. mal etwas genauer auf die Bürsten und fahre gezielt in Anlagen mit textilen Bürsten oder Moosgummibürsten.

Siehe auch hier: http://www.motor-talk.de/.../...ftcare-portalwaschanlage-t3065608.html

Dazu nimm ggf. das angebotene Spühwachs bzw. Waschkonservierer.

Wenn er an Stellen nicht richtig sauber wird, fahre zuvor in eine Waschbox (wird es sicher eine entsprechende Anlage geben in Deiner Gegend) und wasche die entsprechenden Stellen vor.

Einstiege mit der Hand waschen.

Oder Du übst schonmal für die Zukunft und machst eine komplette Handwäsche. Vorher mit dem Betreiber/der Aufsichtsperson der Waschboxenanlage abklären, dass Du Handwäsche machen darfst, ggf. unter Meidung der Stosszeiten wie Samstags zwischen 10-17.ooh. Das klappt oft, aber nicht immer. Dann bei anderer Anlage versuchen.

Wenn der Wagen aber danach noch weitere Waschanlagenbesuche (bis zum Herbst) erhält, halte ich Politur und Kratzerentfernungsnaßnahmen sowie aufwendig Konservierung für nahezu sinnlos, das überlebt keine 3 Waschanlagenbesuche, und die sind aufgrund der Insektenplage doch sicher fast jede Woche fällig, oder ?

Richtige Autopflege, und dabei meine ich nicht mal den Riesentanz, den manche (auch ich) hier betreiben, beisst sich halt heftig mit automatisierter Wäsche.

Gruss,

Celsi

Ansonsten wurde mir hier noch ganz gut weitergeholfen. Die Pflege-Kategorie meines Blogs kann ich dir ebenfalls noch ans Herz legen. ;)

Themenstarteram 12. Juni 2011 um 17:56

Danke für Eure Tipps!

Ab Herbst ist dann alles viel einfacher. Wohn dann wieder auf dem Land, hab nen gedeckten Stellplatz und an der SB Waschstation kann man auch selber an Randzeiten waschen.

Im Moment halt mitten in der Innenstadt von München nicht so einfach. Da muss man schon mal ne SB Waschanlage suchen ;).

Bestell jedenfalls mal Waschschwamm, Microsfasertücher zum Trocken und so ein Insektenreinigungset.

Zitat:

Original geschrieben von hilfi

Bestell jedenfalls mal Waschschwamm,...

Mit einem Mikrofaser- oder Lammfellhandschuh bist du besser bedient. ;)

Themenstarteram 12. Juni 2011 um 20:22

Zitat:

Original geschrieben von Kruegerl

Zitat:

Original geschrieben von hilfi

Bestell jedenfalls mal Waschschwamm,...

Mit einem Mikrofaser- oder Lammfellhandschuh bist du besser bedient. ;)

So ein Hightechteil hab ich eigentlich gemeint ;)

Zitat:

Original geschrieben von hilfi

So ein Hightechteil hab ich eigentlich gemeint ;)

Sehr gut, brav. Weitermachen. :D

Zitat:

Original geschrieben von hilfi

 

Bestell jedenfalls mal Waschschwamm, Microsfasertücher zum Trocken und so ein Insektenreinigungset.

Insektenreinigungssets können ja so und so aussehen.

1) Knete und Gleitmittel

2)Insektenentferner und Tuch

3)Insektenschwamm

Also falls du auf ein Set mit einem Insektenschwamm stößt, unbedingt die Finger davon lassen!

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

Wie wäscht du denn das Fahrzeug?

SONAX , deutsche Produkte sind hervorragennd , vielleicht gibts bessere aber Preis / Qualität Verhältniss ist super.

Diejenige nano-technologui fúr schampoo und wachs lässt das Auto wunderbar. Nur natúrlich alles Handwäsche etwas aufwendig aber Ergebniss : extra.

Grüsse aus Spanien.

Zitat:

Original geschrieben von spanienland

Zitat:

Original geschrieben von AMenge

Wie wäscht du denn das Fahrzeug?

SONAX , deutsche Produkte sind hervorragennd , vielleicht gibts bessere aber Preis / Qualität Verhältniss ist super.

Da bin ich aber anderer Meinung. ;)

(Abgesehen vom Glanz Shampoo, das geht in Ordnung.)

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Produktberatung Fahrzeugreinigung