ForumCar Audio Produkte
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Problem mit Alpine imprint Software! Hilfe!

Problem mit Alpine imprint Software! Hilfe!

Themenstarteram 26. März 2009 um 19:54

Servus zusammen!

Hab vorhin meinen PXA H100 eingebaut und wollte nun die Software fürs einmessen starten.

Installiert und gestartet.

Dann muss man wählen, zwischen dem PXA-H100 und dem 9887.

Egal was ich wähle, er bringt mir, das ein schwerwiegender fehler aufgetreten ist und das, dass Programm beendet wird.

Ich krieg nen Kotzanfall!!!!

Kennt sich da jemand aus von euch?

sämtliche updates sind gemacht...

 

Vielen Dank im Vorraus.

Ähnliche Themen
18 Antworten

Ich kann Dir das anbieten:

http://www.alpine-extranet.de/.../viewforum.php?...

 

Themenstarteram 26. März 2009 um 20:37

Danke, da hab ich schon geschaut.

Kann es sein das, das Programm nur geht, wenn der Prozessor angesclossen ist?

Zitat:

Original geschrieben von CLK-Alex

Danke, da hab ich schon geschaut.

Kann es sein das, das Programm nur geht, wenn der Prozessor angesclossen ist?

Ja, ansonsten bringt er nen schweren Fehler

...was sich die Programmierer dabei gedacht haben?!

Naja. Hauptsache mit Prozessor kennt man sich aus.

Themenstarteram 26. März 2009 um 21:45

Danke für die Antwort, war sehr hilfreich.

Hab nämlich nur nen center PC und muss den morgen in die Garage packen :D

Und da is des ned so der hit wenns von Haus aus schon am Programm hackt...

Bin echt gespannt, wies mit imprinnt wird... :confused: :D

Themenstarteram 27. März 2009 um 21:28

So jetz hab ich eingemessen... Und ich depp hab vergessen die Beifahrertüre ganz zu schließen...

Naja, messen wir morgen halt noch mal...

Meine Batterie ist auch gekommen... =)

GZBP 12.2500 70Ah und 2500 Ampere... Der Giftzwerg hat ganz schön gewicht... 20 Kilo... :D

Kann man eigentlich mit der Software auch nur auf den Fahrersitz einmessen lassen?

Der hat jetzt 6 Plätze gemessen und mir dann 3 Kurven zur verfügung gestellt.

Das ist ja dann für alle Insassen und ned ausschließlich auf meinen Sitz bezogen oder?

Wo du gerade bei Imprint bist. Ich hab mir das 9887 neulich auch mal angesehen weil ich mit dem Gedanken gespielt habe ein neues Radio anzuschaffen. Ist denn die komplette Imprint Hardware beim 9887 schon im Radio? Ich wurde da aus der Produktbeschreibung nicht so ganz schlau. Und das imprint Messmikro braucht man nur um automatisch einzustellen, wenn man es von hand macht tuts kann man auch ein stinknormales Messmikro und ein normales Messprogramm nehmen oder?

Moin,

die Imprint-Hardware an sich ist im 9887 integriert. Allerdings brauchst du halt zum "einmessen" den KTX-100EQ. Nur so kann Imprint aktiviert und eingestellt werden.

Per Hand kannst du nur die "normalen" Funktionen zur Klangoptimierung wie LZK, EQ usw. nutzen. Imprint ist !!!NICHT!!! einfach nur eine Automatik die das Einstellen für dich übernimmt.... Es sind also 2 verschiedene Dinge von denen wir hier reden....

gruß, Dennis

Themenstarteram 28. März 2009 um 9:44

Zitat:

Original geschrieben von Darkane1977

 

Per Hand kannst du nur die "normalen" Funktionen zur Klangoptimierung wie LZK, EQ usw. nutzen. Imprint ist !!!NICHT!!! einfach nur eine Automatik die das Einstellen für dich übernimmt.... Es sind also 2 verschiedene Dinge von denen wir hier reden....

gruß, Dennis

Stimmt. Imprint erkennt bei der Messung alle verfälschten Frequenzen, sag ich jetz mal.

Er Kalibriert sich am Anfang erst mal auf alle Lautsprecher ein. Und genau diese Frequenzkurve die beim kalibrieren entstanden ist, siehst du am Ende der Messung.... Schon krass was da für Einbrüche dabei waren.

Dann kannst du zwischen 2 Kurven auswählen.

Bis das von Hand so eingemessen ist, dauert des mit Sicherheit Tage... So nur 30 min. :D

Ich mach heute mal ein Bild von den Vorher/Nacher kurven und stells mal ein.

Aber ansonsten kann ich den Prozessor echt empfehlen!

Zitat:

Bis das von Hand so eingemessen ist, dauert des mit Sicherheit Tage... So nur 30 min. :D

Und wo bleibt de Spaß :D

Ich bin bei Automatiken immer a bissel skeptisch. Die Vergleichskurven würden mich mal interessieren.

Hier mal das Ergebnis meiner Einmessung:

http://img385.imageshack.us/img385/1811/fahrersitzmitsubad1.jpg

Hat sich wirklich gelohnt.

Allerdings hat die ganze Geschichte auch Nachteile:

Der Pegel der TMTs (im Tieftonbereich) wird so enorm angehoben dass sie schnell anschlagen.

Deswegen reduziert Imprint vermutlich den Maximalpegel.

Das Ganze ist für Pegelhörer also nur in dem Sinne interessant, da man Imprint ja mit einem Tastendruck auch ausschalten kann.

Ich kann ja zwischen Kurve 1 (z.B. alles optimal für die Fahrerposition) und Kurve 2 (alles optimal für die Fahrer UND Beifahrer, oder auch alles für einen vollbesetzten Wagen) wählen.

Die dritte Einstellung schaltet Imprint aus. Zumindest ist das beim 9886 so.

Themenstarteram 28. März 2009 um 16:43

Wie haut des eigentlich hin, das man z.B nur auf den Fahrersitz einmisst? Bei mir misst er die 6 Punkte und dann is schluß.

Muss ich da am Anfang vorm Messen was anderes wählen?

Bevor die Software dir sagt wo du die Mikros hinstellen sollst, musst du doch angeben für welchen Platz du einmessen willst.

Wenn du das nicht tust gehts erst garnicht los.

Auswählen kannst:

Links vorne (also Fahrersitz, das was man will)

rechts vorne

Front (also für Fahrer und Beifahrer optimiert. Laufzeit bekommt man dementsprechend nicht richtig fokusiert. Ist halt falls mal jemand mitfährt, dass es für beide gleichgut klingt)

und ALL.

Wenn du z.B: Links vorne auswählst, fordert dich die Software auf an 6 Stellen eine Messung durhczuführen. Das machst du dann und fertig bist :)

Hab heute neu eingemessen und erstaunlicherweise war der Bass diesesmal überhaupt nicht kastriert.

Ich muss sagen ich lerne Imprint langsam wirklich zu schätzen ...war jetz länger ohne Imprint unterwegs.

Themenstarteram 28. März 2009 um 18:08

Ich sitz grad in der Garage mitm Center Pc aufgebaut...:D

Hab jetzt mal für vorne Links eingemessen.

Geht das eigentlich das man speicherplatz 1 für vorne links und speicherplatz 2 für alle beide Frontsitze einmessen lässt?

Wieso misst die Software denn an 6 Stellen wenn man nur für den Fahrersitz optimieren will? Reine Routine oder hat das nen Grund?

Hat man denn nach dem einmessen noch Freiräume für den eigenen Geschmack? Oder bleibt nur die Auswahl der vorgeschlagenen Kurve? Ich mag z.B. ne leichte Überhöhung um Grundton für die mich die meisten Audiophilisten schlagen würden :)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Car Audio Produkte
  6. Problem mit Alpine imprint Software! Hilfe!