ForumGaskraftstoffe
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Kraftstoffe
  6. Gaskraftstoffe
  7. Prins VSI II oder BRC 24 Plug and Drive

Prins VSI II oder BRC 24 Plug and Drive

Themenstarteram 5. Mai 2012 um 15:49

Citroen C8 2,0 100 KW. Zunächst mal, dass ich das Auto umbaue ist klar, habe schon einen Termin. Nur welche Anlage soll es sein? Stimmt es, dass BRC Anlagen im Winter Schwierigkeiten machen? Hat jemand im Forum schon mal die 1 Jahr längere Garantiezeit bei Prins in Anspruch nehmen müssen, also in den ersten 3 Jahren schwere Mängel gehabt? Welche Vorteile bietet eine BRC ausser dem günstigeren Preis? Am Montag muß ich meinem Umrüster eine Antwort geben.

Beste Antwort im Thema

Wenn Dir Dein Umrüster die aktuelle BRC Sequent in der gleichen Konfiguration wie eine Prins VSI II billiger anbietet, dann hat er einfach dort bessere Einkaufskonditionen. Die Anlagen liegen eigentlich auf einem Niveau - technisch wie preislich. Letztlich ist es egal, was Du nimmst, es gibt auch mit den vielgelobten Prins-Anlagen hin und wieder Probleme.

Entscheidend für mich wäre: Hat der Umrüster Erfahrungen - wenn ja, womit mehr? Und die Anlage wird's dann. Letztlich hängt es bei diesen Anlagen immer zu 90% an einem soliden Einbau und der korrekten Einstellung, die Technik ist (funktional) nahezu identisch.

Gruß

Roman

 

PS: IMHO brauchst Du auch einen Tankfopper beim C5. Laß den gleich mit einbauen, sonst landest Du bald wieder hier -> "Hilfe, meine Benzintankanzeige zeigt leer an obwohl der Tank noch voll ist..." ;-) Thema Tankfopper bei PSA-Fahrzeugen wird gern mal im Angebot vergessen: 35,- das Teil (AET) und dann ca. 30min Einbau zusätzlich. Meiner z.B. macht's inkl., wenn man ihn drauf hinweist...

11 weitere Antworten
Ähnliche Themen
11 Antworten
Themenstarteram 5. Mai 2012 um 15:55

Sorry, es handelt sich bei der BRC um eine Sequent 24.

Beide Anlagen sind gut, aber die Prins ist einfach viel verbreiteter.

Kaltes Wetter (-10Grad) und die BRC hatte bei meinen T4 ca. 10 Kilometer bis zum umschalten gebraucht. Die Prins brauchte da nur 4 Kilkometer.

Die neue Prins VSi 2 kann leider noch keiner was zum 3. Jahr sagen, da sie erst maximal 1 Jahr auf dem Markt ist. Habe bis jetzt immer die VSi 1 gehabt und nie Probleme.

Die VSi2 soll einfach nur ein Paar Spielereien mehr haben und das man den Schalter in verschiedenen Farben einstellen kann.

MfG Danny

Hallo, ich fahre seit 50000km mit einer BRC Sequent24 und bin sehr zufrieden. Der Umschaltzeitpunkt im kalten wie auch im warmen Zustand kann in der Software durch Einstellen der Umschalttemperatur angepaßt werden. Wichtig ist aber auch, dass die Anlage, besonders der Verdampfer so montiert wird, dass die Umschalttemperatur möglichst schnell erreicht wird. Ich habe den Verdampfer fahrtwindgeschützt eingebaut und zusätzlich durch eine Isolierfolie im Winter abgedeckt.

Wenn Dir Dein Umrüster die aktuelle BRC Sequent in der gleichen Konfiguration wie eine Prins VSI II billiger anbietet, dann hat er einfach dort bessere Einkaufskonditionen. Die Anlagen liegen eigentlich auf einem Niveau - technisch wie preislich. Letztlich ist es egal, was Du nimmst, es gibt auch mit den vielgelobten Prins-Anlagen hin und wieder Probleme.

Entscheidend für mich wäre: Hat der Umrüster Erfahrungen - wenn ja, womit mehr? Und die Anlage wird's dann. Letztlich hängt es bei diesen Anlagen immer zu 90% an einem soliden Einbau und der korrekten Einstellung, die Technik ist (funktional) nahezu identisch.

Gruß

Roman

 

PS: IMHO brauchst Du auch einen Tankfopper beim C5. Laß den gleich mit einbauen, sonst landest Du bald wieder hier -> "Hilfe, meine Benzintankanzeige zeigt leer an obwohl der Tank noch voll ist..." ;-) Thema Tankfopper bei PSA-Fahrzeugen wird gern mal im Angebot vergessen: 35,- das Teil (AET) und dann ca. 30min Einbau zusätzlich. Meiner z.B. macht's inkl., wenn man ihn drauf hinweist...

am 6. Mai 2012 um 12:36

Entscheidend für mich wäre: Hat der Umrüster Erfahrungen - wenn ja, womit mehr? Und die Anlage wird's dann. Letztlich hängt es bei diesen Anlagen immer zu 90% an einem soliden Einbau und der korrekten Einstellung, die Technik ist (funktional) nahezu identisch.

Perfekt, ich denke der RomanL hat es genau auf den Punkt gebracht.

Überwiegend ist die Handwerkliche können des Werkstatts und die solide Einbau und richtige Einstellung der Software.

Manche verbauen die Vialle und können es nicht einstellen, manche verbauen STAG 300 und KME von V8 bis V12 und es funktioniert.

Was will man mehr dazu Sagen.

Wichtig ist aber auch, dass die Anlage, besonders der Verdampfer so montiert wird, dass die Umschalttemperatur möglichst schnell erreicht wird. Ich habe den Verdampfer fahrtwindgeschützt eingebaut und zusätzlich durch eine Isolierfolie im Winter abgedeckt

Auch ganz wichtig die Aussage von beschmi.

Ich habe z.B. einen Wasser-durchlauf Erhitzer mit zwei Heizkörper und einen Thermoschalter gebaut und zwischen Innenraum Kühler und Verdampfer eingebaut, der macht mir den Wasser rückzuck Warm, so das der Verdampfer so schnell wie möglich einspringt.

Weil im ersten Jahr im Winter über 200 Lit. Sprit verbrauch hatte.

Es handel sich um einen S320 W140 Bj. 99

Themenstarteram 6. Mai 2012 um 17:38

Danke, alle Antworten waren sehr hilfreich und klar! Ich nehme die BRC und hoffe die richtige Wahl getroffen zu haben. Sie ist die etwas günstigere der Beiden. Und wenn ich im Winter Probleme bekommen sollte, es gab es ja gute Tipps von Euch.

Der Umrüster verbaut nur Prins und eben BRC Anlagen. Habe mich ein paar Monate mit dem Umbau und diversen Umrüstern beschäftigt, nachdem ich bei meinem ersten Umbau (KME) böse Überraschungen erlebt habe.

Darf man im Forum Namen nennen???

am 6. Mai 2012 um 19:55

Nach meinem sehr langen Recherchieren der letzten 110 Std. und vielen Telefonaten mit Umrüstern, kommt mir vor das die BRC Anlage, nach der Vialle und Prince eigentlich sehr Hochwertig gebaut worden ist, von dene Komponente was man her sieht.

Zitat:

Original geschrieben von hessen806

Danke, alle Antworten waren sehr hilfreich und klar! Ich nehme die BRC und hoffe die richtige Wahl getroffen zu haben.

Gute Wahl, habe auch seit >60tkm eine BRC drin, problemlos. Wobei ich auch eine Prins genommen hätte, aber keinen anderen Umrüster, auf den kommt es nämlich letztlich an.

Der C8 2.0 ist gasfest: http://www.premiumautogas.de/index.php?...

Zitat:

Original geschrieben von niti19

Nach meinem sehr langen Recherchieren der letzten 110 Std. und vielen Telefonaten mit Umrüstern, kommt mir vor das die BRC Anlage, nach der Vialle und Prince eigentlich sehr Hochwertig gebaut worden ist, von dene Komponente was man her sieht.

Du meinst wohl die Prins! Die Prince gab es auch und die war alles andere!

Zitat:

Original geschrieben von hessen806

...Der Umrüster verbaut nur Prins und eben BRC Anlagen. ...

Der wird schon wissen warum ;-) Nein im Ernst, der Service ist bei diesen beiden herstellern einfach am besten, und deshalb schwören auch viele Umrüster drauf.

Allerdings darf man Flüssigeinspritzungen heute auch icht mehr vernachlässigen - die haben auch so ihre Vorteile...auch für Umrüster ;-)

Zitat:

Darf man im Forum Namen nennen???

Ja und nein. Bei Negativberichten muß man sehr vorsichtig sein, daß man nicht ganz schnell die §§186 und 187 StGB am Hintern hat. Auch eine Sperre hier geht ganz fix, wenn man sich unangemessen äußert...

Erfahrungen an sich posten ja, aber konkrete Bezüge besser lassen. Bringt eh bloß böses Blut und ist immer nur eine sujektive Sicht - also nix gut ;-/

Gruß

Roman

Zitat:

Original geschrieben von hessen806

Danke, alle Antworten waren sehr hilfreich und klar! Ich nehme die BRC und hoffe die richtige Wahl getroffen zu haben. Sie ist die etwas günstigere der Beiden. Und wenn ich im Winter Probleme bekommen sollte, es gab es ja gute Tipps von Euch.

Der Umrüster verbaut nur Prins und eben BRC Anlagen. Habe mich ein paar Monate mit dem Umbau und diversen Umrüstern beschäftigt, nachdem ich bei meinem ersten Umbau (KME) böse Überraschungen erlebt habe.

Darf man im Forum Namen nennen???

Hi hessen806,

könntest Du mir bitte eine PN schicken, mit wem du gute und mit wem schlechte Erfahrungen gemacht hast? Vielleicht liegen sie zufälligerweise im ~100 km Umkreis um Darmstadt.

Gruß

Deine Antwort
Ähnliche Themen