ForumLKW & Anhänger
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Pflegemittel für Edelstahltank

Pflegemittel für Edelstahltank

Themenstarteram 28. Dezember 2008 um 15:54

hallo Kollegen und Kolleginnen

hab da mal ne frage

was könnt ihr mir empfehlen um meine Edelstahl Teile an meiner Zugmaschine zu Pflegen?

21 Antworten

Road-Runner,

bist du sicher das es Edelstahl ist, und kein Alu?

Wenn du kleine Flachen hast, waschen und die Spruhdose fur Edelstahl Kuhlschrank und den Kuchenherd streifenfrei reinigen.

Bei einem Alu Tank, kommt es darauf an ob die Oberflache "Natur" oder Versiegelt ist.

Rudiger

 

Zitat:

Original geschrieben von Road-Runner1

hallo Kollegen und Kolleginnen

hab da mal ne frage

was könnt ihr mir empfehlen um meine Edelstahl Teile an meiner Zugmaschine zu Pflegen?

Themenstarteram 28. Dezember 2008 um 16:14

Hmm gute frage

ich bin jetz mal davon ausgegangen das es Edelstahl ist

dann mal gleich noch eine frage an die MAN-Experten sind die Tanks beim TGX aus Edelstahl oder aus Alu?

Dieseltank und Luftkessel sind aus Aluminium wegen dem Gewicht.

Rudiger

 

Zitat:

Original geschrieben von Road-Runner1

Hmm gute frage

ich bin jetz mal davon ausgegangen das es Edelstahl ist

dann mal gleich noch eine frage an die MAN-Experten sind die Tanks beim TGX aus Edelstahl oder aus Alu?

Themenstarteram 28. Dezember 2008 um 17:25

ok wieder was gelernt :-)

jetz müsstest mir nur noch sagen ob der tank versiegelt oder natur ist

Edelstahltanks werden eher nicht als Standardausstattung verbaut. Als Sonderausstattung ist es schon zu finden.

Egal welches Material Du hast, sind zwei Schritte zu befolgen:

1. Reinigung

2. Versiegelung = Pflege

Nachdem Du eine Tiefenreinigung vorgenommen hast, kannst Du die Versiegelung aufbringen. Sofern es sich um eine Politur handelt (gibt es mit verschieden großen Schleifpartikeln und unterschiedlichen Konzentrationen) kannst Du diese danach mehrmals aufbringen, ohne vorher eine Reinigung vorgenommen zu haben.

Alu ist empfindlich. Um Schmutz zu entfernen bietet sich der Felgenreiniger an, z. B. Felgenreiniger L von Polytop. Ich greife immer wieder gerne zu den Produkten der Firma Polytop, da es sich um die einzige Produktpalette handelt, welche auf Kombinationseffekte getestet wurde. Die Resultate stimmen. Werden mehrere Produkte verwendet, muss man nicht mit einem unerwarteten Ergebnis rechnen. Als Pflege bietet sich dann beispielsweise Polymer S an. Bei Alu nicht mit der Schleifmaschine arbeiten. Die Handverarbeitung geht leicht von der Hand.

Wenn du von dem Tank sprichst der in deinem Avar ist, dann ist er nicht versiegelt. Du kannst das aber auch feststellen wenn du den Tank mit Seifenwasser und einem Schwamm waschst. wird er blank, ist er versiegelt. Bleibt er MATT, und zeigt oxidation, ist er Natur.

Bei Natur Tanks, je vach verschmutzung, mit dem Dampfstrahler richtig saubern.

Bei sehr starker Oxidation,

Der einfache weg von hier, Salzsaure -HCL- hoch konzentriert, das heisst uber 80%. Wenn du kleine Dellen oder Schrammen drinn hast, oder die Salzsaure die Oxidation nicht runterbekommt, nimmst du Dir einen Orbitalschleifer und 320 Schleifpapier, um die Oberflache abzutragen, und die Katschen auszuschleifen. -Das nennt sich "Cut it"-. Wenn du das gemacht, musst du die Schleifspuren rauspoliern. Das nennt man Buffing, und geschieht in zwei / drei Stufen, je nach Hersteller, und deiner willigkeit die Zeit am Buffer zu verbringen.

 

Du fangst mit diese oder Vergleichbaren Schleifpaste an.

http://www.eastwoodco.com/.../detailmain.jsp?...

http://search.eastwoodco.com/search?...

http://www.eastwoodco.com/jump.jsp?...

Buffer (du kannst keinen Winkelschleifer nehmen, der Dreht zu schnell) Fein, Metabo Hitachi und Bosch haben diese Buffer. Du musst jetzt nur die producte in Deutschland / Austrie finde. Das sollte nicht so schwer sein.

http://www.jamestowndistributors.com/.../search_subCategory.do?...

 

Zitat:

Original geschrieben von Road-Runner1

ok wieder was gelernt :-)

jetz müsstest mir nur noch sagen ob der tank versiegelt oder natur ist

backofenreiniger ist sehr gut für die tanks ..

werden wie neu damit ..

Themenstarteram 28. Dezember 2008 um 23:01

Danke jungs für diese vielen guten Tipps

jetzt über die Feiertage habe ich zeit ohne ende und da polier und putz ich anmeiner zugmaschine rum und jetz wollt ich mit mal die Tanks vornehmen weil die dadurch das ich keine Kotflügelschalen fahren kann wegen den Schwarzüller mega-trailern immer sehr stark verschmutzt werden

Zitat:

die Tanks vornehmen weil die dadurch das ich keine Kotflügelschalen fahren kann wegen den Schwarzüller mega-trailern immer sehr stark verschmutzt werden

wie wärs mal mit abkärchern???

 

http://www.rhoba-chemie.com/index.php?lang=de&menu=lexikon&lexid=174

 

wir haben bei uns in der firma nen teufelszeug, das nur ich einsetz weil sich die anderen nicht trauen das macht selbst 10jahre alte alutanks wie neu und der beton außenherrum ist auch neu ich guck mal von wem das ist

Themenstarteram 29. Dezember 2008 um 8:08

matze auf die idee die tanks mitm dampfstrahler zu waschen bin ich auch schon gekommen und die tanks sind auch schon sauber

mir gehts um die PFLEGE bzw POLITUR der tanks nicht ums waschen

Wir haben heuer einen gebrauchten 450 Liter Tank noch zusätzlich an meine Fahrerseite geschraubt. Der sah ziemlich übel aus, hab den Tank dann mit NEVER DULL bearbeitet. Danach sah der wieder richtig Spitze aus, leider russt mein oller 460er etwas, sodas der Tank nach drei Tagen schon wieder Schwarz wurde. Wenn man aber pflegemäßig etwas dahinter bleibt gehts eigentlich.

Themenstarteram 29. Dezember 2008 um 10:00

NEVER DULL?

von welchem Hersteller ist das? und wer vertreibt es?

naja russen tut meiner dank Euro 5 nicht aber da ich megatrailer fahre kann ich keine Kotflügelschalen drauf haben und drumm hab ich wenns regnet oder Salzig ist den ganzen dreck auf den Tanks

Never Dull ist so ne Polierwatte in einer Dose:

http://static.pagenstecher.de/.../124698-4492.JPG

Nimmt man in der Biker Szene auch zum Edelstahl und Chrom polieren, hat bei meinem Tank auch gut funktioniert. Keine Ahnung wo`s das Zeug gibt. Ein Kollege hat mir mal ne halbe Dose geschenkt. Der hat das Blech, welches oberhalb vom Auspuff ist so mit dem Zeug poliert, das man sich drin spiegelt. Schau mal bei Ebay und Never Dull ;)

Mein M.A.N russt nur im Sommer, jetzt im Winter fasst gar net !?!

am 29. Dezember 2008 um 12:49

Zitat:

Original geschrieben von Road-Runner1

NEVER DULL?

von welchem Hersteller ist das? und wer vertreibt es?

naja russen tut meiner dank Euro 5 nicht aber da ich megatrailer fahre kann ich keine Kotflügelschalen drauf haben und drumm hab ich wenns regnet oder Salzig ist den ganzen dreck auf den Tanks

Hallo,

im Bezug auf Dreck, Salz und allem anderen, was die Reifen so hochwerfen, würde ich vorschlagen, die Tanks reinigen, evtl mit Stahlwolle blankpolieren, aber ohne jegliche Polituren und dann würde ich die Stellen. welche man sieht und wo mann drankommt, in mehreren Schichten dick mit Klarlack versiegeln.

MFG Thomas

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. LKW & Anhänger
  5. Pflegemittel für Edelstahltank