ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Peugeot Kisbee 50 4T / Probleme mit der Sportkupplung / Kupplung Polini Speed Clutch 3G For Race 10

Peugeot Kisbee 50 4T / Probleme mit der Sportkupplung / Kupplung Polini Speed Clutch 3G For Race 10

Peugeot Motorräder
Themenstarteram 13. August 2019 um 20:06

Hallo,

ich habe die Peugeot Kisbee 50 4T und habe mir die Polini Kupplung Speed Clutch 3G For Race 107mm gekauft dazu die passende Glocke von Polini. Jetzt mein Problem: Beim anfahren ist der Roller total langsam und kommt nicht aus dem Quark und die Beschleuniogung ist echt schlecht. Habe es mit den Härtesten Federn ausprobiert und mit denen, die schon in der Kupplung drin waren. (Kein erfolg). Der Keilriemen ist auch noch in ordnung und rutscht auch nicht durch.

Es wäre schön wenn mir jemand weiterhelfen kann.

Gruß Jonas

Ähnliche Themen
16 Antworten

Was hat dich dazu bewogen, von der Serienkupplung auf die Polini Speed Clutch 3G for Race 107 mm umzurüsten?

Themenstarteram 13. August 2019 um 21:52

Die alte Kupplung hat bein anfahren komische geräusche gemacht und gingen nicht weg. Das war so wie ein quitschen. Warum?

Zitat:

@JonasRi schrieb am 13. August 2019 um 21:52:39 Uhr:

Warum?

Weil das Verbauen einer neuen Serienkupplung wohl die stressfreiere Alternative gewesen wäre.

Themenstarteram 13. August 2019 um 22:02

Vielleicht aber ich habe schon von anderen gehört dass deren Kupplung dann auch so komisch gequitscht hat. Habe mir von der Kupplung mehr Qualität erhofft. Hast du denn eine Lösung?

Zitat:

@JonasRi schrieb am 13. August 2019 um 22:02:52 Uhr:

Hast du denn eine Lösung?

Leider nicht. Aber vielleicht gibt es ja noch User, die das gleiche Problem hatten und es erfolgreich gelöst haben.

Bei diesen Kupplungen ist es dann erforderlich die Rollen der Vario zu tauschen,also leichtere.

Warum? Die Federstärke setzt die Drehzahl fest, wo eingekuppelt wird. Das hat mit den Variorollen nur bedingt was zu tun!

 

Das ganze liest sich eher nach verschlissener Vario. "Sieht noch gut aus" ist natürlich eine tolle Beschreibung!

Gemessen wird per Messschieber! Dann sollte die Vario sauber sein etc.

Dazu gibt's aber keine Aussage oder besser Fotos!

Zitat:

@Papstpower schrieb am 14. August 2019 um 08:38:36 Uhr:

Warum? Die Federstärke setzt die Drehzahl fest, wo eingekuppelt wird. Das hat mit den Variorollen nur bedingt was zu tun!

Das ganze liest sich eher nach verschlissener Vario. "Sieht noch gut aus" ist natürlich eine tolle Beschreibung!

Gemessen wird per Messschieber! Dann sollte die Vario sauber sein etc.

Dazu gibt's aber keine Aussage oder besser Fotos!

Die Kupplung alleine da stimmt das schon,nur gehe ich davon aus das er sich die ganze Einheit mit Wandler und bla bla geholt hat.

In seiner Beschreibung mit dem quietschen was bleibt ist eher ein Fettmangel im Nadellager oder Stützlager wenn er eines hat,oder die sind schon hinüber.

Jeder fummelt an der Vario rum,nur bei der Kupplung (Einheit) die bleibt drin,es wird mit Bremsenreiniger und WD40 hantiert beim säubern des Variokasten,alles Fett weggespült und die meisten denken WD40 ist das Mittel an sich.

Gerade da hab ich schon Sachen zu sehen bekommen,von braune Rostläufer,durchgearbeitete Bolzen in der Hülse ,bis eingelaufene Welle und alles nur wegen eine Messerspitze Fett.

Ja, die Kisbee-Kupplung neigt im warmen Zustand zur Geräuschentwicklung. Ist bekannt und war bei meinem auch vorhanden. Es ist allerdings ein reiner Schönheitfehler ohne Auswirkungen auf die Funktion.

Wem es dennoch nicht gefällt, kann in die Kupplungsbacken jeweils zwei diagonale Nuten einbringen. Geht am besten mit einer feinen Säge. Dies verhindert die Geräuschentwicklung zuverlässig und dauerhaft.

Zudem verhindern die Nuten auch eventeulles Schlagen und Rupfen.

Themenstarteram 14. August 2019 um 9:48

Danke für die Antworten,

aber mal doof gefaragt wie viel Gramm könntet ihr empfehlen.

Das Nadellager werde ich auch mal neu fetten.

Ich meine mal gelesen zu haben, ca 10 Prozent leichter. Berichtigt mich wenn ich falsch liege.

Das Originalgewicht ist 5,6gr und das würde ich auch nicht verändern da es optimal auf die serienmäßigen Komponenten abgestimmt ist. Ich habe selbst Versuche mit anderen Gewichten unternommen und es hat im Ergebnis nichts gebracht.

Bei einer Reduzierung steigt lediglich die Drehzahl ohne eine bessere Beschleunigung zu erbringen. Bei einer Erhöhung leidet sofort das Temperament spürbar, allerdings wird das Drehzahlniveau hörbar gesenkt.

Bei ihm ist es aber nicht Serienmässig!

Wegen Sportkupplung.

Themenstarteram 14. August 2019 um 10:13

Also ich wollte nur nochmal sagen dass jetzt außer der Sportkupplung alles orginal ist.

Müsste ich evtl. noch etwas ändern?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Peugeot Kisbee 50 4T / Probleme mit der Sportkupplung / Kupplung Polini Speed Clutch 3G For Race 10