ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. OZ Leggera - Konkav ab welcher Felgenbreite / ET

OZ Leggera - Konkav ab welcher Felgenbreite / ET

Hallo zusammen,

wie der Titel schon sagt bin ich auf der Suche nach einer verlässlichen Aussage ab welcher Felgenbreite und / oder ET sich die Optik der OZ Leggera deutlich sichtbar von flach zu konkav verändert.

Wir haben die OZ Leggera HLT in Grigio Corsa, 7,5x17 ET48 auf dem aktuellen Polo GTI als Winterfelgen und die Felge ist quasi komplett flach, was - für uns - in dem Einsatzzweck auch prima aussieht - Auto ist sonst Serienoptik.

Nun würde ich gerne die gleiche Felge in 19“ auf dem Tiguan einsetzen, allerdings hätte ich da gerne die konkave Optik die z.B. auch die Sebring aus dem R-Line Paket aufweist - fahre ich im Sommer.

Wenn man im Web schaut finden sich häufig Bilder auf denen die OZ Leggera eine deutlich sichtbare konkave Form hat. Ich kenne auch einen Fall auf einem A5 Cabrio mit einer sehr konkaven Optik, sind aber 20“ und ich tippe mal 10“ breit - kommt also nicht für mich in Frage, ich suche ja ein Format das auf einem serienmäßigen Tiguan in 19“ wirkt.

Vielen Dank im Voraus!

Ähnliche Themen
14 Antworten

Doppelpost - sorry

Ein Telefonat mit dem Hersteller beantwortet alle Fragen.

https://www.ozracing.com/de/kontakt

Zitat:

@Gummihoeker schrieb am 14. September 2019 um 13:38:35 Uhr:

Ein Telefonat mit dem Hersteller beantwortet alle Fragen.

https://www.ozracing.com/de/kontakt

Ha... da hoffe ich mal dass es bei OZ besser klappt als bei anderen.

Ich hätte eventuell schon längst einen zweiten Satz Räder für mein Schätzchen.... wollte zu meinen AUDI Schmiederädern noch einen Satz MOTEC RADICAL in 9 x20 ET 35.... aber es hält keiner der 3 angeschriebenenen für notwendig mir ein Bild von der tatsächlichen Felge zu machen :-(

2 Händler und 1 x der Hersteller selbst !

Im Netz gibt es Bilder in Glatt und auch in konkav ( immer mit meiner Größe als Angabe )

Einfach nur zum kotzen .... heutzutage!

Das ist die Konsequenz daraus, dass heute jeder immer alles billig haben möchte, deshalb an Personal gespart werden muß und die Mitarbeiter die übrig bleiben, keinen zeitlichen Spielraum für Extrawürste mehr haben.

Zitat:

@Gummihoeker schrieb am 14. September 2019 um 13:38:35 Uhr:

Ein Telefonat mit dem Hersteller beantwortet alle Fragen.

https://www.ozracing.com/de/kontakt

Danke für den Tipp, wäre ich nie drauf gekommen ;)

Ich muss leider sagen, dass OZ wie im übrigen auch BBS (oder andere namhafte Hersteller) nicht in der Lage sind Bilder - weder Echte noch Simulationen - zur Verfügung zu stellen. Der Rat endet meist in derart hilfreichen Empfehlungen wie „schauen Sie sich das am besten Mal beim Felgenhändler vor Ort an“. Auf die Antwort, dass Händler selten x Radsätze eines Typs als Anschauungsobjekte auf Lager haben geschweige denn diese mal so bestellen kommt leider wenig bis nichts.

Daher suche ich ja hier um Rat

Du wolltest wissen, ob der Radstern Deiner favorisierten Räder konkav ausfällt und genau dort erhältst Du die qualifizierte Antwort.

Dafür braucht es keine Aufnahmen, von denen in Deinem Eröffnungsbeitrag auch nicht die Rede war.

Ja eben nicht und das hatte ich ja auch bereits geschrieben.

Die Antwort die man erhält ist bei allem Respekt leider so unqualifiziert wie Deine Posts zum Thema.

Und ich benötige auch nicht zwingend Bilder, wenn mir jemand in einer E-Mail die Frage beantwortet ist das auch prima.

Sorry aber zur Rechtfertigung warum man keine Antwort geben kann quasi zu fordern dass alle anderen Antwortoptionen oder Lösungsmöglichkeiten anführt sein müssten ist ja auch reichlich windschief.

Wenn Du keinen Tipp oder keine Lösung hast - kein Problem, aber neue / zusätzliche Probleme brauch ich auch nicht.

Edit: Nix für ungut, aber leider wieder ein gutes Beispiel warum mittlerweile viele unser Forum meiden - Man stellt eine Frage und erhält anstelle der Lösungen eine Diskussion bzw. Ratschläge die einen quasi für blöd erklären. Wenn keiner eine Idee oder Lösung hat sieht man das von alleine an den ausbleibenden Antworten.

Leute das ist unsere Freizeit / Hobby - da sollten wir uns das Leben nicht schwer machen!

Das Telefonat nach Biberach ist die Lösung... schnell, verbindlich und kostenlos! Ich habe seit etwa dreißig Jahren mit den Kollegen geschäftlichen Kontakt und bis heute wurde mir jede Frage beantwortet. Auskünfte die einen Umweg über Italien machen, lassen auch mal ein paar Tage auf sich warten.

PS: meine Antworten sind selten unqualifiziert aber häufig direkt.

Gut, dann bin ich wohl bei der falschen Person gelandet oder man muss Geschäftskunde sein :(

P.S. Das weiß ich doch, daher ist eine gewisse Erwartungshaltung vorhanden gewesen ;)

Aber weißt was - wenn Du so lange gute Erfahrungen mit den Biberachern hast gebe ich denen halt noch eine Chance und frage nochmal an

Nun ja, das sie nicht jeden Anruf gleich behandeln sollte klar sein, denn sonst können Sie gleich mal ein Callcenter für Kundenfragen einrichten. So groß ist OZ Deutschland nicht was das Personal angeht.

Gechäftskunden sind da ein anderes Thema.

Auf mails antworten viele nicht, weil.einfach die Flut zu hoch ist. Als Händler würde vielleicht auch nicht Antworten. Besser ist es immer persönlich vor Ort zu fragen und mit Auftrag drohen.

Da ich zwischenzeitlich eine Antwort auf meine Frage erhalten habe möchte ich die Info gerne mit Euch teilen, evtl. hilft es ja dem ein oder anderen.

Die OZ Leggera HLT sind leider erst ab einer Breite von 9,5x19" in einer konkaven Variante verfügbar.

Hilft mir an der Stelle nur leider nicht, da die Größe auf meinem Auto nicht freigegeben ist :(

Dann werde ich mich wohl doch für die BBS CI-R entscheiden sofern ich keine weitere Alternative finde.

Wie du schon mitlerweile selber gemerkt hast...um eine konkave Optik zu bekomnen, brauchst du eben " Futter" . Sprich, ne breite Felge, am besten noch mit ner niedrigen ET.

Alles was was so 7,5 bis 8,5 breit ist mit ner

Standard ET so um 35 kannste eigentlich knicken..

Entweder du hast Platz im Radkasten und kriegst so ne Felge unter. Oder eben nicht...

Ne 8,5 Zoll BBS für dein Auto mit TÜV wird auch flach wie ein Teller sein. Aber trotzdem ne schöne Felge.

Jup, wobei ich das nicht ganz so krass erwartet hätte.

Dass man im Polo oder Golf Standard Maß 7-7,5“ nix findet war klar, zumal noch mit ETs im 40-50er Bereich. Der Tiguan (R-Line) hat ja mit 8,5“ und ET38 bei den Sebring ja auch eine tolle und konkave Optik, daher würde es grundlegend schon gehen, aber die ist halt individuell für das eine Auto gemacht - und sieht auch so aus :)

Vielleicht besorge ich mir einfach nen 2. Satz der Sebrings und lasse die in einem schicken Farbton pulverbeschichten - bissl Abwechslung muss ja auch sein - ein breiteres Format für den Winter scheidet definitiv aus und tiefer o.ä. soll er auch nicht werden (was man aber bei breiteren Formaten wohl bräuchte dass es gut aussieht).

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. OZ Leggera - Konkav ab welcher Felgenbreite / ET