ForumAstra G & Coupé
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Opel
  5. Astra, Cascada & Kadett
  6. Astra G & Coupé
  7. Opel Astra G22 Coupe 2.2

Opel Astra G22 Coupe 2.2

Opel
Themenstarteram 28. Oktober 2017 um 20:20

Hallo Leute

Ich bin absoluter Neuling und habe ein paar Fragen zum Opel Astra 2.2 Bertone Coupe.

Ich habe recht günstig einen 2001er mit Automatik Getriebe gekauft. Nach einer kleinen Probefahrt und einigen kritischen Blicken unter die Motorhaube konnte ich als Neuling keine Fehler erkennen.

Hat der Wagen allgemein einen "guten" Ruf ?

210.000KM hat das Exemplar auf dem Buckel, ist das noch im Rahmen ?

Was könnt ihr mir für Tipps geben zu dem Wagen ?

Besten Dank für die Hilfe und euer Verständnis :)

Ähnliche Themen
58 Antworten

Je nachdem wie sich das mit dem Thermostat entwickelt, kann das auch zum Überhitzen führen. Ein Thermostatausch sind 1x Schlauch abmachen und 2 Schrauben lösen. 15 min Arbeit.

...und eine neue Dichtung verwenden! ;)

Siehe auch: http://www.ecat24.com/opel/catalog/part/1/8/264/4247/26444

In dem Link oben rechts auf DE klicken für Deutsch!

Themenstarteram 8. November 2017 um 21:55

Gibt es eine Anleitung wie ich das Thermostat Wechsel bei meinem coupe ? am liebsten mit Video :))

Themenstarteram 12. November 2017 um 13:58

Habe gerade bemerkt, dass mein Astra nach 10 min Stadtverkehr auf 80 Grad geht. Auf der Autobahn fiel er ziemlich schnell auf 70 Grad. Ist das normal ? klar er kühlt bei schnellerer Fahrt aber auf 70? 9Grad und Regen Außentemp.

Also bei mir nicht. Bin gestern bei Regen und 8 Grad Autobahn 130km/h. 85 Grad laut Anzeige.

Leute mach Euch doch nicht so bekloppt wegen dem Temperaturschätzeisen im Cockpit! - Bedenkt das die Temperaturanzeige im Cockpit eh nicht sehr genau ist! Wer die genauen Werte haben will, soll sich ein Tech2 oder OP-Com zulegen oder im Bekanntenkreis rumfragen wer eins hat. Diese beiden Diagnosesysteme lesen die Real-Werte von den für die Motorsteuerung zuständigen Sensoren aus!

Dann haben die meisten bei der aktuell herrschenden Witterung logischerweise auch die Innenraumheizung an, was auch wieder Temperatur aus dem Kühlwasser nimmt UND dazu führt, daß der Motorkühlkreislauf länger braucht um auf Temperatur zu kommen!!!

Im Sommer sind´se in den MT-Foren am Jammern, die Kiste wird laut Anzeige zu heiß, klar wenn draußen +35°C und mehr sind!

Dann wird im Winter gejammert weil die Kiste laut Anzeige nicht warm wird, klar wenn die Heizung mitläuft und draußen nur paar Grad über Null sind!

Wenn dann noch im Herbst/Winter bei über +5°C Außentemperatur die Klima im Dauerbetrieb mitläuft, da laufen 2 Lüfter - einer vor und einer hinter dem Kühler - und fleißig kalte Luft durch den Kühler gedrückt wird, das dauert dann halt bis der Motor auf Temperatur kommt!

 

Am 2,2er Coupé in meiner Signatur ist es auch so, daß die Anzeige in der Stadt oder im Kolonnenverkehr höher ist, ist ja auch logisch, weniger Fahrtwind! Aber sobald frei ist geht die Temperatur bis auf knapp über 80°C runter und bleibt dann da stehen, sogar wenn ich der Kiste Knallgas gebe erhöht sich die Anzeige nicht wirklich!

Bei meinem Omega-B 2,2i zeigt die Temperaturanzeige aktuell sogar noch niedrigere Werte bei freier Fahrt an und der hat vor ca. 2 Monaten eine neue ZKD, einen neuen Thermostat und einen neuen Kühler bekommen! Bis auf den Kühler ist alles beim FOH gemacht worden, also überwiegend Original-Teile! Laut Tech2 UND OP-Com sind die Temperaturwerte im Fahrbetrieb OK!

Themenstarteram 12. November 2017 um 16:26

Ja da hast du natürlich auch recht.

Habe aber extra die Heizung ausgelassen. Die Heizung wird aber immer recht schnell warm (3-5 min ).

Lieber zu kalt als das er direkt auf 100 Grad geht würde ich sagen.

Aber unter 80 Grad ist auch sehr auffällig.

Einfachste Art den Thermostat zu prüfen:

Auto kalt werden lassen (über Nacht), losfahren und nach etwa zwei Kilometern aussteigen, Haube auf und Kühler mit der Hand abfühlen.

Wird der Kühler schon stellenweise warm oder sogar komplett, dann ist das Thermostat hin.

Themenstarteram 15. November 2017 um 7:03

Kannst du mir ein Foto anfügen wo genau ich anfassen muss ?

Zitat:

@Hansbang schrieb am 15. November 2017 um 07:03:55 Uhr:

Kannst du mir ein Foto anfügen wo genau ich anfassen muss ?

Am Kühler des Motors :-)

Mal großflächig anfassen....

Ich habe keinen Z22SE, kann dir also kein Foto zur Verfügung stellen.

Den Kühler kann man aber eigtl. bei keinem Motor übersehen ;-)

Zitat:

@matze2 schrieb am 17. November 2017 um 18:29:06 Uhr:

https://www.motor-talk.de/.../...oeler-und-kettenspanner-t2875454.html

Ja und? Was willst Du uns mit diesem Link sagen?

Wenn Du dieses Thema von Anfang an gelesen hättest, wäre Dir aufgefallen, daß das Thema "Steuerkette" schon erwähnt wurde!

Iss übrigens ein alter Hut! Meine das was in dem Link steht!

Themenstarteram 15. Dezember 2017 um 13:28

Zum Thema Thermostat habe ich mal Pappe vor den Kühler geklebt und alles läuft.

Steuerkette macht überhaupt keine Probleme. Ich denke es waren Hydrostösse oder wie man das nennt.

Falls sich was neues ergibt werde ich davon berichten.

Auto läuft super :)

Themenstarteram 18. Dezember 2017 um 20:15

Habe heute das Thermostat gewechselt und das Kühlwasser gewechselt.

Auto wird schnell warm und bleibt die ganze Zeit auf 85 Grad =)

Motor fährt irgendwie sanfter und braucht meiner Meinung nach weniger Benzin.

Nur wenn ich 3-4 Minuten stehe geht er auf knapp 90 aber das ist ja kein Problem.

Bin jetzt in 6 Wochen ca. 4000KM ohne Probleme gefahren und bin zufrieden.

Mal schauen ob ich die 300.000 knacke.

Morgen mache ich einen Ölwechsel, ich denke es wird das 10W40 statt wie jetzt 5W30.

Warum 10W40? Tu deinem Motor einen Gefallen und nimm gutes 5W40!

Deine Antwort
Ähnliche Themen