ForumS60, S80, V70 2, XC70, XC90
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volvo
  5. S60, S80, V70 2, XC70, XC90
  6. Ölverlust Volvo XC70 D5 AWD

Ölverlust Volvo XC70 D5 AWD

Volvo XC70 1 (S/P2)
Themenstarteram 2. Oktober 2014 um 14:15

Hallo, ich brauchte mal Hilfe. Mein Volvo ein XC70 AWD Bj 2005, steht nun seit 2 Wochen in der Werkstatt wegen Ölverlust. Das Öl kommt zwischen Getriebe und Motor raus. Simmerringe wurden jetzt alles erneuert das brachte aber keine Verbesserung. Im Gegenteil, jetzt tritt noch mehr Öl aus. Kennt sich jemand damit aus und kann mir ein Tipp geben woran das noch liegen könnte. Die Werkstatt will nun nach der Ölwanne schauen und gegebenfalls neu abdichten.

Beste Antwort im Thema

Awd ist immer zu reparieren.

Die Hülse wirst du nicht raus bekommen, und dann auch nicht wieder rein.

Hab mal meine ale vs. neue Hülse fotografiert --> http://goo.gl/WiYjjn

Viele Simmerringe waren defekt --> http://goo.gl/zwFZgv

Alles neu machen, passendes Fett für die Hülse kaufen (original dazubestellen), Entlüftungsbohrung für Winkelrad machen und da auch gleich das ÖL tauschen.

Da kommst nicht herum - dann hast aber in dem Thema auch wieder Ruhe. Früher oder Später wäre das aber unabhängig vom Motorproblem so oder so ein Problem geworden.

Und das musst du alles abklauben, Kardanwelle, Winkel alles raus, dann Getriebe raus - und dann eben überlegen, wie man die Hülse aus dem Getriebe bekommt...

18 weitere Antworten
Ähnliche Themen
18 Antworten

Hej malphi

Bei mir war es bei einem 740 Volvo mal dieses

http://www.motor-talk.de/.../...nd-automatikgetriebe-t4811914.html?...

ob das bei deinem Motor möglich ist weiss ich allerdings nicht.

Zitat:

Original geschrieben von malphi

Hallo, ich brauchte mal Hilfe. Mein Volvo ein XC70 AWD Bj 2005, steht nun seit 2 Wochen in der Werkstatt wegen Ölverlust. Das Öl kommt zwischen Getriebe und MoE-CAPRILE 25tor raus. Simmerringe wurden jetzt alles erneuert das brachte aber keine Verbesserung. Im Gegenteil, jetzt tritt noch mehr Öl aus. Kennt sich jemand damit aus und kann mir ein Tipp geben woran das noch liegen könnte. Die Werkstatt will nun nach der Ölwanne schauen und gegebenfalls neu abdichten.

Hallo malphi,

mein XC70 hat das selbe Problem seit heute. Der Motor scheint Überdruck zu haben und drückt das Öl überall raus.In den

nächsten Tagen geht er zum Motorinstandsetzer der eine Diagnose machen wird.Das ganze passierte nach ein3r 20 minütigen Vollgasfahrt. Der Instandsetzer sagte am Telefon, dass das beim D5 schon mal passiert. Ich werde berichten.Bitteschreibe auch deine Erfahrung. Ich hoffe es wird nicht uunbezahlbar.

Beste Grüße Fahrspass47

Themenstarteram 7. Oktober 2014 um 22:55

Hallo, meine Schrauberwerkstatt sucht immernoch. Der Volvo steht nun nun seit 3 Wochen dort. Gewechselt wurden die Simmerringe und die Dichtungen. Nun soll die ÖLwanne diese Woche runter. Ein Leser gab mir den Tip nach dem ORing des Kurbelwellegehäuses zu schauen. Der war bei ihm defekt. Ich gab den Tip meinem Schrauber weiter und der sagte könnte auch sein das der Öldruck so stark sei und dort dann hinausdrückt. Ich halte Dich auf dem laufenden. Ich schätze bis jetzt sind es rund 1000€.

Meß doch mal den Kurbelgehäusedruck, vielleicht kann hier einer einen Vergleichswert aangeben.

Hallo und guten Abend ( trozdem ) , ist es Motoröl ? bei mir war es der Kupplungsnehmerzylinder der siffte!

hat auch ne Stange gekostet aber danach war Ruhe.

Grüße Spaltfix

Hallo zusammen,

gerade hat der Motoreninstandsetzter angerufen. Es könnte ein gepresster Propfen im am Motorblock sein, der laut seiner Recherchen bei Vollast rausfliegen kann.Das würde auch erklären, warum der Motor so plötzlich Öl raushaut aber trotzdem rund läuft. Simmerring platzt ja nicht , sondern fängt langsam an zu siffen. Leider hat er für den Motorausbau und Getriebeabflanschung, Praopfen ersetzen und Wiedereinbau ca. 1600-1800 EUR kalkuliert. Ist das ein fairer Preis?

Ob es das dann war werde ich euch berichten.

Beste Grüße Fahrspass47

Ja, das ist auch keine Seltenheit. Kostet 2€ - frag nur mal bei deinem Freundlichen nach, wieviele er in dem Jahr davon schon verkauft hat - wirst staunen.

Hatte ich auch. Bedeutet - alles zerlegen, Getriebe raus. Dann denke bitte, gleich den AWD zu reparieren, NEUE Hülse und dann auch alle Simmerringe tauschen.

Feste Baustelle!!

gruß

Hallo Malphi,

Bei welchem km-Stand ist den dieses Problem aufgetreten?

Gruß,

Hans

@roorback

Der Awd ist ok.Was meinst du mit reparieren?

Beste Grüße Fahrspass47

Awd ist immer zu reparieren.

Die Hülse wirst du nicht raus bekommen, und dann auch nicht wieder rein.

Hab mal meine ale vs. neue Hülse fotografiert --> http://goo.gl/WiYjjn

Viele Simmerringe waren defekt --> http://goo.gl/zwFZgv

Alles neu machen, passendes Fett für die Hülse kaufen (original dazubestellen), Entlüftungsbohrung für Winkelrad machen und da auch gleich das ÖL tauschen.

Da kommst nicht herum - dann hast aber in dem Thema auch wieder Ruhe. Früher oder Später wäre das aber unabhängig vom Motorproblem so oder so ein Problem geworden.

Und das musst du alles abklauben, Kardanwelle, Winkel alles raus, dann Getriebe raus - und dann eben überlegen, wie man die Hülse aus dem Getriebe bekommt...

Hallo!

Kann man das Problem mit dem Pfropfen eigentlich schon früher erkennen wann seine letzte Lebenszeit angebrochen ist oder erst wenn innerhalb kurzer Zeit das Öl weg ist? Hört sich nämlich nicht gut an wenn wegen dem billigen Pfropfen eine äußert teure Reparatur entsteht.

NEIN. das merkst du nicht.

Auf einmal war eine riesen Ölpfütze unter dem Auto.

WENN man das nicht merkt und dann z.B. Autobahn fährt ist die Kiste kaputt.

gruß

Zitat:

@malphi schrieb am 2. Oktober 2014 um 14:15:10 Uhr:

Hallo, ich brauchte mal Hilfe. Mein Volvo ein XC70 AWD Bj 2005, steht nun seit 2 Wochen in der Werkstatt wegen Ölverlust. Das Öl kommt zwischen Getriebe und Motor raus. Simmerringe wurden jetzt alles erneuert das brachte aber keine Verbesserung. Im Gegenteil, jetzt tritt noch mehr Öl aus. Kennt sich jemand damit aus und kann mir ein Tipp geben woran das noch liegen könnte. Die Werkstatt will nun nach der Ölwanne schauen und gegebenfalls neu abdichten.

Hallo malphi,

meine Werkstatt hat jetzt den Motor und das Getriebe ausgebaut. Es ist tatsächlich ein ca. 1,5cm großer Blindstopfen der hinter der Schwungscheibe am Block eingepresst ist. Er ist einfach rausgefallen und so konnte das Motoröl auslaufen.Er soll allerdings nicht im Druckkreislauf angebracht sein, sondern im Rücklauf. Merkwürdig ist auch, das er am Außenrand gummiert sein soll. Nun werden sie einen neuen einpressen, ich hoffe nur das der nicht wieder rausfällt. Hört sich für mich nicht besonders stabil an. Laut der Recherche meiner Werkstatt passiert das bei dem D5 manchmal.

wozu ist der eigentlich da?

Es soll sich um so eine Art Montageöffnungen handeln, die beim Bau der Motoren benötigt werden. Andere Erklärungen sagen aus, dass diese Stopfen bei Überdruck rausfliegen sollen, um einen Motorschaden zu verhindern.

Bei Mercedes hat mein Motoreninstandsetzer das auch schon einmal gehabt.

also es bleibt spannend

Beste Grüße Fahrspass47

Themenstarteram 19. Oktober 2014 um 14:47

Hallo, bei meinem Volvo war es der Stopfen. Als ich den Wagen wieder bekommen habe zischte er vorne links beim Gas geben. Nur von Innen hörbar. Nach langem suchen habe ich festgestellt das, dass Nadellager aus der Muffe der Lenkstange gelöst hat. Ich habe diesen dann wieder in die Muffe gedrückt und das Zischen war behoben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen