ForumNissan
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Nissan
  5. Nissan Note

Nissan Note

Themenstarteram 30. Mai 2006 um 11:58

Hi Leute,

gibt es schon Berichte von Note-Besitzern? Ist der 88 PS Motor ok oder sollte man den stärkeren Motor kaufen?

Ich plane das Sicherheitspaket zu nehmen, ESP finde ich wichtig, die dunklen Scheiben eher weniger.

Für Ratschläge wäre ich dankbar.

Ähnliche Themen
13 Antworten

Hey,

fahre zwar keinen Note, aber ich interssiere mich auch für das Auto. Zum Thema Motor, kommt darauf an, wieviel Menschen Du damit befördern willst. Der 110PS Motor steht bestimmt mehr im Saft.

ESP würde ich Dir dringend empfehlen. Laut Autbild (Ausgabe 13 oder 14 in 2006) ist das Fahrverhalten ohne ESP sehr kritisch. Nissan überarbeitet sogar in den nächsten Monaten das Fahrwerk deswegen.

LG

Hallo,

kommt wirklich drauf an, wie Du den Wagen nutzt. Der 88 PS Motor ist bei mir im Micra ziemlich agil, aber es sind "nur " 1,4 l Hubraum.

ESP sicher. Aber der Wagen wurde von Autobild so provoziert, weil er zu gut für die Konkurrenz wie eines Opel Meriva ist. Vorher hat er ALLE Vergleiche gewonnen! Und das Fahrwerk wurde gelobt.

Themenstarteram 31. Mai 2006 um 6:14

Gibt es vielleicht einen Link zu dem AutoBild Artikel?

guck mal hier

http://www.autobild.de/test/neuwagen/artikel.php?artikel_id=11155

Hi!

Ich finde der 88PS Motor ist auch im Note schon ein sehr schöner Motor.Die Schaltung ist Spitze nicht so hackelig wie im Micra(K12) noch.Sitze sind auch sehr bequem und ich kann mit meinen knappen 1.90m auch sehr gut drin sitzen.

Windgeräusche hat er auch kaum welche was ich auch sehr positiv finde.Habe mir auch vor den als Familienwagen zuzulegen,werde da aber dann den 110PS nehmen um auch mal nen bissl zügiger voranzukommen.

Bin auf jedenfall total begeistert von dem Wagen.Und wenn du viel kurzstrecken mit dem Wagen fährst dann denk ich mal das die 88PS ausreichen werden.

Grüsse

Hallo zusammen,

ich fahre den Note jetzt seit ca. 2 Monaten und bin begeistert.

Die Motorleistung ist für den Alltagsverkehr und den wöchentlichen Einkauf mehr als ausreichend.

Autobahnfahrten sind mit einer Höchstgeschwindigkeit von ca. 180 auch OK.

ESP vermisse ich eigentlich gar nicht. Man wird wohl nicht so übertrieben fahren, wie in einem AutoBild Test. Und auch Ausweichmanöver auf der Landstrasse (Fuchs von links ;-) ) stellten kein Problem dar.

Da der Note etwas höher gebaut ist, ist er für Seitenwinde anfällig. Man gewöhnt sich aber schnell dran.

Auch ohne Einparkhilfe ist das Einparken meines erachtens einfacher, als mit meinem alten Golf. Der Note ist sehr übersichtlich.

Einzig die etwas hohen Fahrtgeräusche im höheren Drehzahlbereich stören gelegentlich.

Das Cockpit ist übersichtlich und gut aufgeteilt. Die Schalter für Radio und Bordcomputer am Lenkrad sind bequem zu bedienen.

Die Klimaanlage ist mit einem Pollenfilter ausgestattet. Da ich stark unter Heuschnupfen leide, kann ich wohl gut beurteilen, dass dieser gut arbeitet.

Die Klima ist sehr schnell in Betrieb und kühlt zudem auch die Ablage hinter dem Handschuhfach, welches im Sommer für kühle Getränke sorgt. Trotz eingeschalteter Klimaanlage erhöt sich der Durchschnittsverbrauch nur um 0,1-0,3 l/100km.

Bei überwiegend kurzen Stadtfahrten verbraucht der Note ca 8 Liter Super.

Der Bordcomputer zeigt nette Infos an. Die Gesamtkilometer, Streckenkilometer A+B, Die verbleibenden Kilometer bis zum nächsten Tankstop, Aussentemperatur, Durchschnittsverbrauch und Fahrtzeit.

Die CD/Radio Kombi hat einen wohlklingenden Raumklang bei sämtlichen Musikrichtungen. Evtl. wäre ein MP3 Player nett gewesen.

Das Platz- und Stauangebot im Note ist klasse.

Im Kofferraum finden locker drei Kästen Platz. Es bleiben noch Zwischenräume für Kleinigkeiten übrig. Zudem ist der Kofferraum mit einer Abdeckplatte getrennt, sodass unter dieser Platte noch weitere Dinge Platz finden. Die Rückbank kann vorgeschoben werden, um den Kofferraum zu vergrößern.

Trotz vorgeschobener Rückbank finde selbst ich mit ca. 1,93m noch genug Beinfreiheit vor. Die kleinen Tische an den Sitzen bieten einen netten Zusatz.

Weiteren Stauraum hat man in der Mittelkonsole, in der mittleren Armatur. Ein Handschuhfach ist vorhanden, darunter befindet sich ein gekühltes Ablagefach in das locker zwei 1,5l Flaschen passen.

Nett ist auch der "Safe" unter dem Beifahrersitz. Hinter den Vordersitzen befinden sich noch geräumige Netze.

Der Note ist ganz klar als Familienauto ausgelegt, dennoch bewegt er sich, mit seinem guten Anzug und seiner Flexibilität, sportlich und spritzig im Verkehr.

Wenn meine Freundin und ich den Wagen nicht gewonnen hätten, wäre er in die engere Auswahl gekommen, da ich normalerweise ein VW Anhänger bin. Der Note ist also sehr empfehlenswert!

Gruß

Sharks

Zitat:

Original geschrieben von Sharks

Hallo zusammen,

ich fahre den Note jetzt seit ca. 2 Monaten und bin begeistert.

Die Motorleistung ist für den Alltagsverkehr und den wöchentlichen Einkauf mehr als ausreichend.

Autobahnfahrten sind mit einer Höchstgeschwindigkeit von ca. 180 auch OK.

ESP vermisse ich eigentlich gar nicht. Man wird wohl nicht so übertrieben fahren, wie in einem AutoBild Test. Und auch Ausweichmanöver auf der Landstrasse (Fuchs von links ;-) ) stellten kein Problem dar.

Da der Note etwas höher gebaut ist, ist er für Seitenwinde anfällig. Man gewöhnt sich aber schnell dran.

Auch ohne Einparkhilfe ist das Einparken meines erachtens einfacher, als mit meinem alten Golf. Der Note ist sehr übersichtlich.

Einzig die etwas hohen Fahrtgeräusche im höheren Drehzahlbereich stören gelegentlich.

Das Cockpit ist übersichtlich und gut aufgeteilt. Die Schalter für Radio und Bordcomputer am Lenkrad sind bequem zu bedienen.

Die Klimaanlage ist mit einem Pollenfilter ausgestattet. Da ich stark unter Heuschnupfen leide, kann ich wohl gut beurteilen, dass dieser gut arbeitet.

Die Klima ist sehr schnell in Betrieb und kühlt zudem auch die Ablage hinter dem Handschuhfach, welches im Sommer für kühle Getränke sorgt. Trotz eingeschalteter Klimaanlage erhöt sich der Durchschnittsverbrauch nur um 0,1-0,3 l/100km.

Bei überwiegend kurzen Stadtfahrten verbraucht der Note ca 8 Liter Super.

Der Bordcomputer zeigt nette Infos an. Die Gesamtkilometer, Streckenkilometer A+B, Die verbleibenden Kilometer bis zum nächsten Tankstop, Aussentemperatur, Durchschnittsverbrauch und Fahrtzeit.

Die CD/Radio Kombi hat einen wohlklingenden Raumklang bei sämtlichen Musikrichtungen. Evtl. wäre ein MP3 Player nett gewesen.

Das Platz- und Stauangebot im Note ist klasse.

Im Kofferraum finden locker drei Kästen Platz. Es bleiben noch Zwischenräume für Kleinigkeiten übrig. Zudem ist der Kofferraum mit einer Abdeckplatte getrennt, sodass unter dieser Platte noch weitere Dinge Platz finden. Die Rückbank kann vorgeschoben werden, um den Kofferraum zu vergrößern.

Trotz vorgeschobener Rückbank finde selbst ich mit ca. 1,93m noch genug Beinfreiheit vor. Die kleinen Tische an den Sitzen bieten einen netten Zusatz.

Weiteren Stauraum hat man in der Mittelkonsole, in der mittleren Armatur. Ein Handschuhfach ist vorhanden, darunter befindet sich ein gekühltes Ablagefach in das locker zwei 1,5l Flaschen passen.

Nett ist auch der "Safe" unter dem Beifahrersitz. Hinter den Vordersitzen befinden sich noch geräumige Netze.

Der Note ist ganz klar als Familienauto ausgelegt, dennoch bewegt er sich, mit seinem guten Anzug und seiner Flexibilität, sportlich und spritzig im Verkehr.

Wenn meine Freundin und ich den Wagen nicht gewonnen hätten, wäre er in die engere Auswahl gekommen, da ich normalerweise ein VW Anhänger bin. Der Note ist also sehr empfehlenswert!

Gruß

Sharks

was hat ESP bitte mit dem Fahrstil zu tun, ESP ist ein MUß!!! Jeder kann in eine Notsituartion kommen auch aufgrund eines Fahrfehlers eines anderen oder nehmen wir nur mal einen Wildwechsel. Solch eine Aussage kann eigentlich nur von jemanden kommen der nicht weiß wozu ESP in der Lage ist.

Nissan Note Innenausstattung

 

Hi @-all,

wir sind jetzt seit einer Woche Besitzer eines Nissan Note's. Obwohl meine Frau und ich vorher einen Zafira gefahren haben, finden wir das Auto ganz toll.

Die Innenausstattung lässt auch nichts zu wünschen übrig. Was uns jedoch aufgefallen ist, es gibt keine Aschenbecher in unserem Auto. Ist das bei euch auch so oder waren die schon eingebaut?

Wäre nett, wenn von euch Infos dazu kommen würden. Vielen Dank.

Bis denne

Hajuezie

Felgen

 

Hi @-all,

habe da noch eine Frage zu Stahlfelgen.

Ich möchte mich jetzt schon nach Winterreifen mit (Stahl)-Felgen umschauen. Was für eine Bezeichnung müssen denn die Felgen haben (auch ET)?

Danke vorab für eure Antworten.

Bis denne

Hajuezie

kommt drauf an wie du ihn fahren willst.. ich arbeite im nissan autohaus und bin ihn auch schon oft gefahren.. ich finde das für die stadt und fahrten bis 120 kmh der 88ps motor total super ist aufgrund der laufruhe und der sparsamkeit(ich bin auf 5,8 liter in der stadt gekommen), wenn du aber auch oft autobahn fahren willst, dann auf jeden fall den 1,6l mit 110 ps(ca 6,5 - 7l pro 100 km) und der hat dann auch esp serienmäßig..

1,4er sehr agil!

 

Hallo!

Meine Eltern fahren den Note als 1,4er. Muss sagen, dass ich den Wagen als sehr agil emfinde. Bin auch letzt den neuen Skoda Roomster als 1,4er mit 86PS gefahren; und der Motor war langsam!

Denke, dass der Motor für den täglichen Gberauch mehr aus ausreichend ist. Und auch längere Strecken auf der Autobahn sollten kein Problem darstellen. Frage ist natürlich nur, wie voll gepackt Dein Wagen im Normalgebrauch sein wird.

Gruß

Torsten

Fahre den Note seit 3 Mo. 110 Ps sind schon angenehmer. Windanfälligkeit gewöhnungsbedürftig. Zur Zeit hat er aber ein undefinierbares Fahrgeräusch.Noch keine Diagnose gefunden. Der TÜv versucht sich auch gerade daran. Mal abwarten. Kleine Menschen haben beim Freikratzen der Vordescheibe wegen der Höherlegung echte Probleme. Sonst alles bis jetzt super. Heizung, Sitzkomfort. Spritverbracuh gemischt 6,6 Liter.

110 Ps bringen einen schönen fahrkomfort. möchte nicht drauf verzichten.l Leider gibt es z.zt. ein undefinierbares fahrgeräusch. der TÜv probiert sich auch schon daran . mal sehen was rauskommt. sonst alles super Heizung, sitzkomfort , sicht ,einparken, spritverbrauch 6,6 l gemischtes tempo.auch autobahn. kleine menschen haben echte probleme mit dem freikratzen der frontscheibe. windanfälligkeit gewöhnungsbedürftig. geht aber.

viel spaß

Deine Antwort
Ähnliche Themen