ForumNissan
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Nissan
  5. Nissan Bluebird HILFE

Nissan Bluebird HILFE

Nissan Bluebird T 12, Nissan Bluebird T 72
Themenstarteram 15. März 2011 um 14:12

Hallo

ich habe folgendes problem:

mein T72 soll auf Euro 2 umgerüstet werden mit hilfe eines Minikats

habe bereits gelesen dass dies auch geschafft wurde.

allerdings wird der minikat lediglich mit der ABE für die T12 modelle geschickt, was wohl zu komlikationen beim tüv führen wird.

es besteht die chance eines gutachtensüberschreibung, allerdings benötige ich dazu die technischen daten des T12 um zu zeigen, das Motor, Getriebe und Abgasanlage des T12 mit dem des T72 übereinstimmen.

Kennt jemand diese Daten oder weiß wo ich diese herbekomme, ODER gibt es hier jemanden der das selbe gemacht hat/vor hat?????

das fahrzeug ist in perfektem zustand und hat auch noch tüv bis 2012, lediglich die steuer von 300 € ist schlicht zu viel....

danke im voraus

mfg Simon

Ähnliche Themen
17 Antworten
Themenstarteram 16. März 2011 um 13:37

biiiiiiiiiiiiiitte =( es wäre eine solche schande für das auto .... =/ *push*

Na frag doch den TÜV, was für Papiere der sehen will.

Themenstarteram 16. März 2011 um 14:52

der tüv sagt einfach "neeeeeeeeeeein", er weiß weder was ein nissan bluebird ist, noch dass motor,getriebe und auspuffanlage des T12 mit dem des T72 identisch sind.

aus einem forum hier hat das jemand schon geschafft, jedoch war dies 2008 und dementsprechend ist dieser "jemand" hier auch nicht mehr aktiv ....

vllt jemand wenigstens eine idee wo ich die daten des T12 herbekommen könnte? (nissan händler fehlanzeige, inet spuckte nur für nen T12 Diesel was aus)

danke im voraus

mfg simon

Hallo.

Mal bei der DEKRA versuchen oder GTÜ Sachverständiger aufsuchen oder Nissan Zentrale anschreiben.

Ist das vielleicht hilfreich? GTÜ

Viel Glück

ich würd auch erst mal mit den Unterlagen des Minikat herstellers und mit dem Auto bei den anderen Prüffritzen vorbeifahren.

Dann noch mal Rücksprache mit dem Minikat hersteller - vllt hat der ja grad das passende zu hand (is ja sein Job)

und dann noch Nissan Deutschland auf die Füße stehen.

Sehe ich auch so, sorry dass ich nicht mehr sagen kann...

Themenstarteram 17. März 2011 um 18:37

vorab vielen dank für die schnellen antworten =)

bei der GTÜ ist mein fahrzeug garnicht erst angegeben (eine für mich gänzlich unbekannte version: nissan bluebird king cap pick-up)

wo genau muss ich mich bei der DEKRA denn melden?

@falloutboy: habe mich mit dem minikat hersteller bereits in verbindung gesetzt, dieser hat leider bloß für den Typ T12 nich T72 ....

der versuch ihn einfach einzubauen un es zu "probieren" ob es bei der AU angenommen wird bleibt wohl als einziges übrig

ich war bereits bei meinem nächsten nissan händler, dieser hat keine ahnung von dem fahrzeug, da der computer einfach nichts auspuckt.

habe mal nissan germany kontaktiert allerdins lassen diese jetzt bereits 3 tage auf ihre antwort warten.

es wird wohl aufs "ausprobieren" hinauslaufen. einfach sehen was sie sagen wenn ich mit dem minikat vorfahre, doch bis es soweit ist, nehme ich natürlich weiter ideen an. vor allem wenn jemand weiß woher ich die technischen daten eines Nissan Bluebird T12 (benziner) bekomme, oder sogar jemand kennt, der im besitz eines solchen ist ;)

wir hatten in unserer Kundschaft en Bluebird - cooles Autos.

Aber erstens bin ich seit ca 5 Jahren als Student tätig, und zweitens war der während meiner Lehrzeit 1 mal in der Werkstatt.

Wie siehts denn in anderen Ländern aus?

UK,

Schweden,

Japan,

da bist vllt mit der kreativen suche über Wikipedia - um die Modellbezeichnungen zu bekommen und dann mit wilden google suchen auf dem Weg zur Lösung

*daumen drück*

Themenstarteram 4. April 2011 um 13:34

danke für die antwort =)

Wikipedia sagt T12 und T72 sind bis auf ein facelift identisch, ich habe die aufrüstung auf Euro 2 erstmal verschoben.

vorab wichtiger ist ein ersatzteil, präzise ein "Einfüllstutzen", also das rohr vom tank bis zum tankdeckel. wenn jemand sowas hat bitte melden =)

mfg Simon

einfach Kraftstoffgummischlauch?

Oder en lackiertes Stahlrohr --- Der Lack muss allerdings Kraftstoff abkönnen. Also zB en Motorlack sein.

wenn du das dem TÜV nachweisen kannst (nicht nur durch Wiki) dass das nur en Facelift ist, dann dürfte es da wohl keine Probleme geben, sofern du sehr sehr sehr nett fragst :)

EDIT:

grad nochmal gelesen, du meinst ja den Einfullstutzen an sich.

Das wird schon schwieriger. Wenn der Tankeinfüllteil noch iO ist dann reicht vllt wirklich en dickes Rohrangeschweißt, oder wenn alles zerfällt, dann hilft nur noch "Neu"teil

Themenstarteram 4. April 2011 um 15:58

Danke für die schnelle Antwort ;)

Sind die Kraftstoffgummischläuche denn gängig? Höre das Erste mal davon.

 

Ich gehe noch davon aus, dass der Tank als solcher intakt ist. Es handelt sich wirklich nur um das Rohr vom Tank zum Einfüllöffnung. Meckert der TüV da nicht, wenn man einfach "irgendein kraftstofftaugliches Rohr" verwendet?

mfg Simon

Zitat:

Original geschrieben von apokalypse360

Sind die Kraftstoffgummischläuche denn gängig? Höre das Erste mal davon.

Kommt drauf an von was wir jetzt genau sprechen.

Ich gehe noch davon aus, dass der Tank als solcher intakt ist. Es handelt sich wirklich nur um das Rohr vom Tank zum Einfüllöffnung. Meckert der TüV da nicht, wenn man einfach "irgendein kraftstofftaugliches Rohr" verwendet?

Kommt vllt drauf an wie auffällig das restliche Auto ist, und wie gut die Arbeit gemacht ist. Hängt auch davon ab, was jetzt genau kaputt ist

Von welchem Teil reden wir denn?

Ich hoffe das Bild ist in ungefähr das was du auch vor (unter) dir hast.

Bild

Themenstarteram 4. April 2011 um 18:33

also ja das bild trifft es sogar, aber:

17220,17236A,17333H gibt es bei mir so nicht genau, es ist eher so das 17220 sieht aus wie eine schlauch (hat große ähnlichkeit mit einem staubsaugerschlauch ^^ ) ab da aufwärts bloß noch ein rohr mit ein paar kurven eben. daher weiß ich jetzt nicht genau ob unter dem "staubsauger"-stück auch ein rohr entlang läuft und es nur als schutz dient oder ob dieses teil das rohr an der stelle komplett ersetzt. wenn letzteres eintrifft, müsste bloß teil 17222 ausgewechselt werden.

hoffe das war halbwegs verständlich ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Nissan
  5. Nissan Bluebird HILFE