ForumVW Motoren
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. Nichts verändern trotzdem TURBO????????

Nichts verändern trotzdem TURBO????????

Themenstarteram 8. Oktober 2008 um 21:56

hey leute ich hab a frage !

wenn ich mir einen turbo einbaue..............und es nicht mit dem ladedruck übertreibe.... muss ich dann an meinem VR6 motor was ändern sprich dichtungen kolben usw.???

oder kann ich bis zu einem gewissen ladedruck so mit dem standard motormaterial fahren????

dankeeee

Ähnliche Themen
20 Antworten

Hi,

viele Motoren können ne geringfügige Aufladung durchaus vertragen. Wie es beim VR6 aussieht weiß ich aber net. Der ist ja auch im Serientrimm schon recht stark belastet. Daher kann dir keiner dafür garantieren das dir das ganze net schon nach 100km um die Ohren fliegt. Wäre sicher nicht schlecht wenn man die Abgastemperatur überwacht und die Motorsteuerung die Leistung reduzieren kann wenn der Motor anfängt zu klingeln.

Außerdem,lohnt sich der Aufwand wegen 0,2 bar in meinen Augen überhaupt net. Da holt der Turbo gerade erst luft und wird dann schon wieder abgewürgt.

Mindestens eine Platte zur Verdichtungs-Reduzierung solltest du montieren. Dann kann man sich ja vieleicht mal an die 0,5bar rantasten.

Gruß Tobias

Themenstarteram 8. Oktober 2008 um 22:44

danke !

ich würde max. mit 1,0 fahren da müsst ich allerdings eingies machen oder am motor???

wäre das viel aufwand oder zahlt sich das aus den motor bisschen stärker zu machen?

Hi,

1,0 bar bei nem Saugmotor (oder Ex Sauger) ist schon heftig. Da mußt du schon tief in den Technik Baukasten greifen.

 

Mein Toyota hat Serienmäßig 0,4 bar wenn ich da den Druck auf 0,8 hoch drehe fliegt mir schon die Kopfdichtung um die ohren und die Kiste ist für den Turbobetrieb ausgelegt:rolleyes:

 

Ob sich sowas lohnt ist Ansichtssache, kostet halt einen batzen Geld und ist eigentlich für nix gut außer um Spaß zu haben:D

Ob es einem das wert ist muß jeder selbst entscheiden.

 

Gruß Tobias

Wenn du ihn einfach so auflädst klopft und klingelt er sich kaputt.

Um nen standfesten 1 Bar VR6 Turbo zu bauen bist du locker so 5000 Euro los.

Ohne Schmiedekolben stärkeren lagern, Natriumgekühlter Auslasventile und so weiter ist da nichts los.

Ich kenn viele die bauen z.B. den ZR2 Kompressor mit 0,4 Bar auf nen Serien VR6 und wundern sich warum der Motor plötzlich ganz schön bekackt läuft.

Vor kurzen war ich bei wem dessen Motor komplett neu gemacht war. Allerdings ein Sauger. War ein 3.0 VR6 auf den nen Kompressor gesteckt wurde. Nach 7000KM lagen die Kolben in Krümelform in der Ölwanne. Dem hats die Stege zwische den Kolbenringen einfach weg geschmolzen !

Zitat:

Original geschrieben von das-weberli

. Nach 7000KM lagen die Kolben in Krümelform in der Ölwanne. Dem hats die Stege zwische den Kolbenringen einfach weg geschmolzen !

Würde mal sagen ...zu wenig Sprit bekommen.

Wenn dann richtig.

Was nützt einem der Turbo, wenn ich nicht aufs Gas treten kann? :confused:

der VR6 läuft doch thermisch eh schon grenzwertig :confused: also im Saug-zustand

hört sich für mich so an, als wenn einer nen turbo irgendwie geschenkt kriegt weil rumliegt... und da mal schnell was draus machen... und den wundern wenn nach 1000 alles im Po ist... 1 Bar... weißt du was durchschnittlich die meißten serien Turbo Benzinmotoren für´n Druck fahren ??????

Zitat:

Original geschrieben von harikiri

der VR6 läuft doch thermisch eh schon grenzwertig :confused: also im Saug-zustand

hört sich für mich so an, als wenn einer nen turbo irgendwie geschenkt kriegt weil rumliegt... und da mal schnell was draus machen... und denn wundern wenn nach 1000 alles im Po ist... 1 Bar... weißt du was durchschnittlich die meißten serien Turbo Benzinmotoren für´n Druck fahren ??????

Die meisten Serien Turbos (Soft Turbos) Fahren so 0,3 - 0,55 Bar.

Ausnahme sind dafür ausgelegte Motoren alá G60, 1.8T und 20V Turbo 5 Zylinder da geht es dann bei 0,6Bar los bis weit über 1Bar

Sogar 2,5 bar beim 170er Tsi.

2,5bar???? ich weiß wirklich nicht mit wieviel druck der motor so im serien trimm unterwegs ist, aber 2,5bar kann ICH mir nicht vorstellen.

ist das wirklich wahr?

Doch so kenne ich das auch...

Der Kompressor liefert 1 bar und schaltet bei 2.400 U/min ab. Dann übernimmt der Turbo und drückt bis zu 2,5 bar.

mfg

krass.... das wusst ich echt nicht. ist ein 1,4l oder?

Ja klar, ist der kleine 1,4er...

Kumpel fährt auch nen Golf 5 mit dem 1,4er TSI... Schon nen toller Motor...

mfg

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. VW Motoren
  6. Nichts verändern trotzdem TURBO????????