ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Neuer UUHP-Reifen von Bridgestone: Potenza Sport

Neuer UUHP-Reifen von Bridgestone: Potenza Sport

Themenstarteram 8. Februar 2021 um 13:43

Bridgestone bringt dieses Frühjahr offenbar den "Bridgestone Potenza Sport" raus als Nachfolger des in die Jahre gekommenen S001.

Bridgestone

https://reifenpresse.de/.../

https://www.speedheads.de/.../...stone-potenza-sport-2021-0029197.html

Klingt sehr interessant nachdem Bridgestone in den letzten Jahren etwas "abgeschmiert" ist im UHP-Segment, scheinen sie jetzt wieder aufzudrehen.

Ich persönlich suche für diese Saison neue, möglichst sportliche Sommerreifen de trotzdem alltagstauglich sind (keine Semis) in 215/40R18. Leider ist diese Größe (noch) nicht verfügbar. Meint Ihr da wird noch nachgelegt? Mit dem S001 war ich zufrieden, aber aktuell gibts da besseres von der Konkurrenz.

Sobald jemand Erfahrungen zu diesem Reifen gesammelt hat bin ich gespannt diese hier zu lesen :)

Ähnliche Themen
74 Antworten

Der S001 ist doch Rotz. Bridgestone ist bei den UHP Reifen schon seit x-Jahren hinten dran. Ich kenne niemanden, der den S001 gut findet ... laut, unpräzise, etc. pp..

In 18" gibt es leider den "Michelin PS4S" nicht, aber den Vorgänger "Michelin Pilot Super Sport" und der ist zig mal besser als der S001. Wenn Du schon von dem Rotz S001 so begeistert bist, wird Dich der PSS umhauen ;)

Bei den UHP Reifen ist an erster Stelle Michelin PS4S, dicht gefolgt vom Continental Sport Contact 6.

Für den Test des TüV ist der Bericht ganz interessant:

Link zum Bericht

Leider lese ich aus dem Test heraus, dass vor allem die Nässe-Disziplinen vom neuen Potenza Sport gut absolviert werden. Das ist mit Zahlen belegt.

Die Ergebnisse der Trockendisziplinen (außer bremsen) sind leider mit dem subjektiven Empfinden des Testers verwaschen. Ein prozentuales Ergebnis zu dem die Testwerte fehlen!

"Die Berechnung der prozentualen Performance basiert auf den durchschnittlichen Geschwindigkeiten und der subjektiven Beurteilung (Gewichtung 2:1)." Mit so einem Satz kann ich als Techniker gar nix anfangen.

Aber Netzdiagramme für die subjektiven Eindrücke sind bei jeder Disziplin aufgeführt.

Das heißt für mich im Umkehrschluss, dass die Zahlen hinter den Trockentests nicht herausragend waren, sonst würde sie Bridgestone vor sich her tragen wie die Nässergebnisse.

Wenn der Reifen trocken nicht ganz oder gerade so mit einem PS4 mithalten kann, fällt er für mich als PS4S Fahrer schon raus. Der PS4 ist schon fünf Jahre alt und kann wohl mit dem aller neusten Bridgestone noch mithalten.

Nee nee, Dann lieber ein Goodyear Supersport oder vielleicht ein Hankook S1 Evo Z, wenn er denn mal in brauchbaren Größen erscheint.

Der Titel sollte außerdem auf "UHP" geändert werden, UUHP wird nirgens erwähnt und auch die Kontrahenten sind alle aus der UHP-Klasse.

Themenstarteram 10. Februar 2021 um 12:02

Zitat:

@NeoHazard schrieb am 8. Februar 2021 um 14:03:09 Uhr:

In 18" gibt es leider den "Michelin PS4S" nicht, aber den Vorgänger "Michelin Pilot Super Sport" und der ist zig mal besser als der S001. Wenn Du schon von dem Rotz S001 so begeistert bist, wird Dich der PSS umhauen ;)

Leider gibt es den nicht in 215er Breite :(

Zitat:

@FloOdw schrieb am 9. Februar 2021 um 12:43:19 Uhr:

Für den Test des TüV ist der Bericht ganz interessant:

Link zum Bericht

Leider lese ich aus dem Test heraus, dass vor allem die Nässe-Disziplinen vom neuen Potenza Sport gut absolviert werden. Das ist mit Zahlen belegt.

Die Ergebnisse der Trockendisziplinen (außer bremsen) sind leider mit dem subjektiven Empfinden des Testers verwaschen. Ein prozentuales Ergebnis zu dem die Testwerte fehlen!

"Die Berechnung der prozentualen Performance basiert auf den durchschnittlichen Geschwindigkeiten und der subjektiven Beurteilung (Gewichtung 2:1)." Mit so einem Satz kann ich als Techniker gar nix anfangen.

Ja naja, Fahren ist ja auch häufig eine Subjektive sache, vor allem wenn es um Ansprechverhalten und Lenkgefühl geht - wie will man das quantifizieren? Das ist beim Bremsen natürlich einfacher, da hat man am Ende immer eine Zahl

Zitat:

@NeoHazard schrieb am 8. Februar 2021 um 14:03:09 Uhr:

 

Der Titel sollte außerdem auf "UHP" geändert werden, UUHP wird nirgens erwähnt und auch die Kontrahenten sind alle aus der UHP-Klasse.

Ich habe mich hier nach dem Hersteller gerichtet. Der S001 sowie Nachfolger Potenza Sport sind als "Max Performance / UUHP" kategoriesiert. Ob die Fahrleistungen dem entsprechen, steht auf einem Anderen Blatt. Der Conti PremiumContact 6 ist zwar vom Fahren her eher ein UHP reifen, wird von Conti aber als "Touring" (=Komfort) vermarktet.

Wenn man sich das Reifenprofil vom Potenza Sport anschaut, ähnelt es auch eher UUHP, als UHP. Vielleicht ist er deswegen besser als PS4 und GY, hat Bridgestone vielleicht einen hinkenden Vergleich aufgestellt?:)

@Krizzzzz

Sie messen im Test die Querbeschleunigung im Nassen aber nicht auf trockener Strasse. Das ist einseitig und nicht begründbar.

Ich sehe bei Bridgestone nirgends eine Kategorisierung nach UUHP, das war doch auch der S001 noch nie gewesen.

UUHPs (wenn es sowas überhaupt gibt) sind zur Zeit eigentlich nur Michelin PS4S (PSS), Goodyear Supersport und Conti SC6 (SC5P).

Und das Profil des Potenza Sport ist keinesfalls in diese Richtung gestaltet. Die erste Längsrille von der Außenflanke gesehen, ist schon ziemlich breit, verglichen mit den genannten. Das entspricht nicht einer stabilen Außenschulter.

Ich sehe da einen Nassspezi mit keinen Ambitionen auf gelegentliche Rennstreckenbesuche. Warum sollte Bridgestone ein Test beim TüV anleiern und Kontrahenten einer anderen Gattung vergleichen. Ergibt keinen Sinn.

Zitat:

@NeoHazard schrieb am 08. Feb. 2021 um 14:3:09 Uhr:

Der S001 ist doch Rotz. Bridgestone ist bei den UHP Reifen schon seit x-Jahren hinten dran. Ich kenne niemanden, der den S001 gut findet ... laut, unpräzise, etc. pp..

ja gut, wir kennen uns im eigentlichen Sinne natürlich nicht, aber ich finde den s001 eigentlich nicht schlecht. :)

 

Das liegt natürlich auch daran, weil meine Hinterachse einerseits einen sensiblen Gasfuß braucht und andererseits die Größe 275/40/19 nicht von jedem Reifenmodell verfügbar ist.

https://www.tyrereviews.com/Article/2021-UUHP-Summer-Tyre-Test.htm

 

Der erste Test von dem. Sieht richtig gut aus. Und den gibts sogar von 17 bis 22 Zoll. Mit dem Modell will BS anscheinend den Markt mit viel Kraft stürmen!!

Sauber! Sieht so aus als hätte ich dem Neuling Unrecht getan. Exzellenter Einstieg, Hut ab.

Vergleichstest 265/35 R20, Bridegestone Potenza Sport schneidet relativ gut ab:

 

https://www.autobild.de/.../...en-test-2021-265-35-zr-20-19395693.html

Bin auch begeistert dass der Bridgestone Potenza Sport bis jetzt (bisherige Tests) so gut ist und auch in 18 Zoll lieferbar ist. Was bei den Tests im Topsegment (UUHP) immer vergessen wird ist die Abnutzung/Lebensdauer der Reifen. Der Conti SportContact 6 zum Beispiel ist ein sehr schnell verschleissender Reifen was in der Diskussion um kmh und sec meist untergeht. Bei den UHP Reifen (z.B. Michelin Pilot Sport 4 "nicht-S") wird bei den grossen Tests häufig der Verschleiss gemessen. Ueberhaupt ist unklar im welchem Segment der neue Bridgestone Potenza Sport antritt (UHP oder UUHP). Offenbar hat der Reifen das Zeug auch gegen die UUHP Reifen (Michelin Pilot Sport 4S) anzutreten. Bin gespannt auf den Verschleiss. Das ist die Messlatte welche den Reifen dann auch als Konkurrenz zu einem guten UHP Reifen wie den Michelin Pilot Sport 4 interessant macht.

In der Sportauto ist auch ein aktueller Test mit dem neuem Potenza.

Also speziell der PS 4 S wird auch bezüglich dem Verschleiß sehr gelobt. Angeblich sind damit Fahrleistungen bis zu 60.000 km möglich. Ich bin schon sehr gespannt, wie lange meiner hält. War u. a. auch ein Grund für die Entscheidung...

Zitat:

@rico67at schrieb am 21. März 2021 um 11:07:39 Uhr:

Also speziell der PS 4 S wird auch bezüglich dem Verschleiß sehr gelobt. Angeblich sind damit Fahrleistungen bis zu 60.000 km möglich. Ich bin schon sehr gespannt, wie lange meiner hält. War u. a. auch ein Grund für die Entscheidung...

Wie der Michelin Pilot Supersport ist der 4S sehr langlebig aber nur wenn der Luftdruck immer genügend hoch ist und das Auto nicht primär/häuig zum Kurvenbolzen oder auf der Rennstrecke verwendet wird. Problem sind die weichen Flanken (ergibt Fahrkomfort) und die speziell Gummimischung der Flanken welche den Supergrip ergibt sich aber auch im Verhältnis zum restlichen Profil schnell abnutzen kann.

Den oben erwähnten Komfort kann ich bei meinen 19 Zöllern (30/35er Querschnitt) leider nicht wirklich erkennen :D

Weiß eigentlich jemand welche treadwear die Reifen haben? Leider sind die ganzen Reifentests für mein Fahrzeug und mein Fahrkomfort nicht zu gebrauchen. Oder wo kann man im Netz nachschauen?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Neuer UUHP-Reifen von Bridgestone: Potenza Sport