ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Neuer Kompaktwagen / Kombi, ca. 25000€

Neuer Kompaktwagen / Kombi, ca. 25000€

Themenstarteram 23. Febuar 2015 um 17:43

Hallo,

ich beabsichtige in den nächsten Monaten mein altes Fahrzeug abzugeben und mir ein neues Auto zuzulegen.

Es sollte ca 20.000 bis 25.000 € kosten. Ich sehe es mit dem Kaufpreis nicht so eng. Ich würde gerne etwas mehr bezahlen, wenn ich dafür ein gut verarbeites Auto bekomme. Für Unterhalt habe ich genügend Geld als Reserve, allerdings freue ich mich wenn es ohne viele Wartungsarbeiten auskommt.

Es sollte ein Neuwagen oder ein junger Gebrauchter sein.

Fahrprofil:

ca. 12000 km/Jahr (50% Land, 25% Stadt und 25% AB)

Anforderungen:

- ca 140PS/150PS

- Xenon

- Navigation oder so etwas wie Carplay (gibt es ja noch nicht, aber ist bekannt ob es per Update nachkommt?)

- Tempomat, Einparkhilfe und sonstige Spielereien :)

- Genügend Platz im Kofferraum um ein Fahrrad zu transportieren (wenn der Platz irgendwann nicht ausreicht, ist auch ein Fahrradträger eine Option, aber die Größe benötige ich dann trotzdem).

Modelle die mir optisch zusagen:

Audi A3 / A4

BMW Active Tourer / 1er / 3er

Mazda 3

Mercedes B-Klasse

Seat Leon FR / Leon ST FR

Volkswagen Sportsvan / Golf / Golf Variant

Volvo V40

Bei einigen wird es sicher schwierig mit meinem Budget ein Angebot zu finden, ich habe sie trotzdem mal aufgeschrieben.

Mazda 3 hat leider keine Option für eine Anhängerkuplung. BMW 1er ist wohl zu klein.

Wie gesagt kommt es mir vor allem auf ein zuverlässiges und gut verarbeitetes Auto an. Und ja, darunter zähle ich auch den Golf. In unserer Familie gibt es damit kaum Probleme. Und die Verarbeitung ist doch ein ganzes Stück über dem Seat.

Ich möchte damit auch nicht der schnellste an der Ampel sein oder lege auf irgendwelche Höchstgeschwindigkeiten wert. Aber er sollte eine ordentliche Leistung besitzen.

Habt ihr vielleicht irgendwelche Empfehlungen (auch welche die nicht auf meiner Liste stehen)?

Beste Antwort im Thema

Eigenartige Schlussfolgerung :). Recht üppiges Budget bis 25.000 € und dann scheitert es an den Unterhaltskosten. Dann kauf doch bis 20.000 € und gib das eingesparte Geld für die notwendigen Unterhaltskosten aus. Aber die C-Klasse magst du ja eh nicht.

Die C-Klasse muss jährlich zur Inspektion und ist bei Mercedes auch recht teuer. Aber vielleicht aus diesem Grund ist die Zuverlässigkeit auch recht hoch.

34 weitere Antworten
Ähnliche Themen
34 Antworten

Hallo,

Schau dir mal den neuen Ford Focus als 1.5 Ecoboost an. Bei deinem Budget sollte da ein sehr schön ausgestatteter Titanium problemlos drin sein. Die Ecoboost-Motoren sind sparsam und zuverlässig, das Fahrwerk dürfte das beste in der Klasse sein.

Beispiel: Fahrzeugangebot: Ford Focus Turnier 1.5 EcoBoost Titanium,NAVI/SHZ/LED für 21680 EUR

http://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=203469516

MfG Michi

Die Ladekante vom Leon ist nicht Fahrradtauglich.

Da Mercedes bereits genannt wurde kann ich noch positives über meine C Klasse berichten. Meiner rennt, siehe Signatur, bereits seit Kauf fehlerfrei.

Als Benziner, Kombi, junger Stern sind durch den Modellwechsel viele schöne Exemplare in deinem Budget zu finden.

Das große Navi heißt hier Comand und kann vieles, unterstützt zB Spotify übers Bluetoothhandy.

Xenon gibts auch, es wird aber eher zum ILS Intelligent Light System geraten.

Ein Fahrrad dürfte auf diesen Spezialschienen für ohne das Vorderrad hochkant in den Kofferraum passen.

Der Leon als Reimport liegt im Budget - basiert auf der Golfplatform. Hier ein recht günstiger Händler um mal zu schauen wie teuer es in den unterschiedlichen Ausstattungsvarianten wird: http://www.sascha-knebel.de/fahrzeugsuche/index.php?herstellerid=48

Ansonsten wäre die C Klasse W204 als Jahreswagen mit 10k km denkbar. Für die neue Version der C Klasse mit erhöhtem Fahrkomfort müsstest du nochmal 5k€ drauf legen.

Themenstarteram 23. Febuar 2015 um 21:22

Focus

Der Vor-Facelift war im Innenraum schrecklich, der neue geht so. Allerdings ist das auch noch nicht so, wie ich mir das vorstelle.

Leon

Ja die Ladekante ist ziemlich störend, müsste dann wohl wirklich die ST Version werden.

Die Seite des Importeurs schaue ich mir gleich mal an.

C-Klasse

Alle Modelle mit dem kleinen Stern auf der Haube gefallen mir nicht. Das neue Modell ist allerdings sehr schön. Gibt es denn den Vorgänger nur als Coupe mit großem Stern in der Front?

http://suchen.mobile.de/.../202574508.html?...

Zitat:

Gibt es denn den Vorgänger nur als Coupe mit großem Stern in der Front?

Nein. Gibt es in unterschiedlichsten Varianten. Bei einem Budget von 25k gibt es beim W204 viel Auswahl. Wobei die C Klasse in einer anderen Liga als der Leon spielt - sollte man im Hinblick auf den Unterhalt beachten. Der Leon hat sicher auch seine Vorzüge - insbesondere weil du ihn nach eigenen Vorstellungen konfigurieren kannst.

Zitat:

@Flint09 schrieb am 23. Februar 2015 um 21:22:07 Uhr:

 

C-Klasse

Alle Modelle mit dem kleinen Stern auf der Haube gefallen mir nicht. Das neue Modell ist allerdings sehr schön. Gibt es denn den Vorgänger nur als Coupe mit großem Stern in der Front?

Beim s/w 204 hat den Zentralstern der Avantgarde oder AMG (gestylte). Da der Rest auch eher nur Zierrat ist und sich dieser Grill tauschen lässt kannst auch beruhigt einen Classic mit Haubenstern kaufen Und dann den Gill umändern wenn der Rest sonst gefällt.

Themenstarteram 24. Febuar 2015 um 8:02

Da die C-Klasse im Unterhalt noch teurer ist als die B-Klasse fällt sie raus.

So richtig schön finde ich sie eh erst ab dem neuen Modell.

Eigenartige Schlussfolgerung :). Recht üppiges Budget bis 25.000 € und dann scheitert es an den Unterhaltskosten. Dann kauf doch bis 20.000 € und gib das eingesparte Geld für die notwendigen Unterhaltskosten aus. Aber die C-Klasse magst du ja eh nicht.

Die C-Klasse muss jährlich zur Inspektion und ist bei Mercedes auch recht teuer. Aber vielleicht aus diesem Grund ist die Zuverlässigkeit auch recht hoch.

Wie willst du das Fahrrad transportieren? Stehend oder liegend? Mit oder ohne Ausbau Vorderrad?

Die C-Klasse ist genau wie der A4 sehr eng geschnitten. Gleiches dürfte für A3, 3er, Mazda 3, etc. gelten.

Ich würde zum Ford Focus greifen, das überarbeitete Modell dürfte im Budget liegen. Wenn der optisch nicht gefällt, evlt. der Mazda 6, den gibt es, im Gegensatz zum Mazda 3, auch als Kombi. Der ist aber schon etwas grösser in den Abmessungen.

Der Golf ist bei einigen Sonderwünschen sehr knapp im Budget.

Themenstarteram 24. Febuar 2015 um 11:43

Zum Thema Mercedes:

Irgendwo muss man halt man eine Grenze ziehen. Ich kann auch doppelt so viel ausgeben, aber irgendwann hat es in meinen Augen keinen Sinn mehr (vor allem bei meiner Nutzung pro Jahr). Wenn ich ein neues Auto kaufe, gehe ich davon aus das es erst einmal ein paar Jahre ohne größere Probleme nutzen kann. Dabei ist es mir egal ob das Teil vorsorglich und viel zu zeitig ausgetauscht wird oder ich einmal einen ungeplanten Werkstattaufenthalt habe. Die hohe Zuverlässigkeit erkauft man sich halt.

----------------

Das Fahrrad kann ich auch liegend und mit ausgebauten Vorderrad. Hauptsache ist das es ohne große Probleme reinpasst und ich beim Einladen nicht überall anstoße (so wie es jetzt der Fall ist).

Der Ford ist wirklich nicht unbedingt mein Geschmack.

Der Golf würde wahrscheinlich etwas teurer werden, das stellt aber auch nicht das Problem dar.

Allerdings würde ich ja Bar zahlen und da hoffe ich auf einen nicht so schlechten Rabatt ;)

Wenn du Rabatte willst, dann greif zum Seat. Gleiche Technik für 3k € weniger und dazu noch sicherer als der Golf (siehe die crashtests). Auch die Zusatzausstattungen sind bei Seat günstiger. Wenn dir das Markenimage wichtig ist solltest du zu Mercedes oder Audi greifen (wohlgemerkt bei deutlich höheren Preisen).

Kann es sein, daß wir deine Auffassung, daß der Golf die beste Wahl ist, nur bestätigen sollen:-) Bei deinen Ausstattungswünschen gibt es da auch noch reichlich, also zuschlagen.

Aber mal was anderes: wie sieht es mit einem Peugeot 508 SW aus?

http://suchen.mobile.de/.../192035723.html?...

Tageszulassung

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Neuer Kompaktwagen / Kombi, ca. 25000€