ForumCar Audio & Navigation
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Car Audio & Navigation
  5. Neue HIFI Anlage

Neue HIFI Anlage

Themenstarteram 4. März 2010 um 11:21

Guten Tag,

ich habe mir eine kleine Car-Hifi-Anlage zusammengestellt und wollte mal Meinungen und Anregungen dazu hören.

Außerdem habe ich noch paar kleine Fragen…

Als erstes die Daten:

Fahrzeug: Hyundai Accent LC 1.5 CRDi (2004)

Radio: Pioneer DEH-P 5100UB (3 Vorverstärkerausgänge)

Subwoofer: Crunch GTR-400 (400 Watt RMS)

Verstärker LS: Autotek MM-100.4 (4x 100 Watt RMS)

Verstärker SW: ESX Signum SX-2150 (2 Kanal; gebrückt 550 Watt RMS)

Lausprecher Vorne: Crunch Blackmaxx BMX 6.2C (Kompo 100 Watt RMS)

Lautsprecher Hinten: Crunch Blackmaxx BMX 53 (Koax 75 Watt RMS)

Kondensator: Dietz 21000 (1 Farad)

Stromkabel: 20 mm²

Lautsprecherkabel: 2,5 mm²

Sicherungen: 2x AGU - 60A

Erst einmal: Was haltet ihr davon? Verbesserungsvorschläge? (Möglichst nicht viel teurer, da das schon teuer genug ist…)

Ich weiß, dass Crunch nicht gerade die Beste Marke ist, aber ich hatte noch den Hifonics TX12R getestet und da er offen ist hörte sich der Bass meiner Meinung nach irgendwie schlechter an, als beim geschlossenen Crunch… Aber ich lasse mich gern eines besseren belehren, wenn es noch mehr Subs in dieser Stärke günstig gibt…

Dann zum Aufbau: Ist Das so richtig?:

Radio Ausgang SW – Cinch – Verstärker SW – Subwoofer

Radio Ausgang ?? –Cinch – Verstärker LS – Lautsprecher Vorne + Hinten

--> Frage 1: Welchen Radioausgang Front oder Rear? Oder soll ich Y-Stecker verwenden?

Batterie Minus-Pol – Massekabel an Karosserie

--> Frage 2: Wo kann ich das bei meinem Auto im Motorraum am Besten?

Batterie Plus-Pol – Stromkabel – Sicherung – Verteiler auf 3: 1. Kondensator Plus-Pol (dazwischen Sicherung), 2. Verstärker LS Plus-Pol, 3. Verstärker SW Plus-Pol

Karosserie – Massekabel – Zweiter Verteiler auf 3: 1. Kondensator Minus-Pol, 2. Verstärker LS Minus-Pol, 3. Verstärker SW Minus-Pol

--> Frage 3: Wo kann ich das bei meinem Auto im Kofferraum am Besten?

Noch eine letzte Frage: wie sieht das eigentlich mit dem Kabelquerschnitt aus? Meiner Meinung nach reicht das aus, ich weiß, je mehr, desto besser, aber sind 20 mm² für 750 Watt Sinus wirklich ausreichend oder würde ich kurz vor nem Kabelbrand stehen?

Ich denke, dass ich jetzt alles genannt habe…

Freue mich auf jede Meinungsantwort.

 

Gruß

Ähnliche Themen
6 Antworten

Subwoofer:Crunch GTR-400 (400 Watt RMS) vielleicht ein anderer, nach Verstärker-Einbau testen gehen !

Ich glaub nicht, daß die gut sind: beleuchtete Bandpässe der unteren Preisklasse sind normal höchstens laut, oft nicht mal das !

Teste mal Audio-System-Sachen, da kannst du (für deine 180 € oder was der Sub kosten soll) leicht ein Gebrauchtschnäppchen finden.

Verstärker LS: Autotek MM-100.4 (4x 100 Watt RMS) ersetzen durch Carpower 4/600 oder ähnliche Vierkanal mit Power ! Also ab 270 € neu !

Verstärker SW: ESX Signum SX-2150 (2 Kanal; gebrückt 550 Watt RMS) entfällt, siehe oben !

Lausprecher Vorne: Crunch Blackmaxx BMX 6.2C (Kompo 100 Watt RMS) hol ein besseres : lass das Hecksystem weg, dann hast du mehr Geld !

Lautsprecher Hinten: Crunch Blackmaxx BMX 53 (Koax 75 Watt RMS) Weg damit Grund siehe oben !

Kondensator: Dietz 21000 (1 Farad)

Stromkabel: 20 mm² : ersetzen durch 35 mm²

Lautsprecherkabel: 2,5 mm²

Sicherungen: 2x AGU - 60A nimm ne größere, so wie sie in einem 35 mm²-Kabelset dabei ist !

Türen dämmen ................. fertig !

http://www.motor-talk.de/.../Attachment.html?attachmentId=675499

Zitat:

Original geschrieben von Ilmar

Welchen Radioausgang Front oder Rear? Oder soll ich Y-Stecker verwenden?

Wenn du die Weichen im Radio nutzen willst, brauchst du zwei Paar Cinch !

Pegelregelung über Fernregler (im Lieferumfang der Carpower-Endstufe dabei !!)

Zitat:

Original geschrieben von Ilmar

Batterie Minus-Pol – Massekabel an Karosserie Wo kann ich das bei meinem Auto im Kofferraum am Besten?

Befestigung Anschnaller ! Lack abschleifen !

Themenstarteram 4. März 2010 um 14:13

Also den Sub bekomme ich für 120€...

Die leuchten sind mir sowas von egal...

Aber wie gesagt: Im Vergleich zum Hifonics TX12R, der laut anderen Beiträgen in Foren besser sein soll, hatte mir der Sound vom Crunch besser gefallen, aber wenn es bessere geschlossene Subs gibt für den Preis, dann nur her damit ;)

Die Autotek würde ich nur unter einem sehr guten Grund ändern, da ich in verschiedenen Foren nur gutes gehört habe und der Preis liegt gerade mal bei 110€ (Sonderangebot eines Kumpels).

Zitat:

Lautsprecher Hinten: Crunch Blackmaxx BMX 53 (Koax 75 Watt RMS) Weg damit Grund siehe oben !

Ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich hinten einfach etwas Leistungsschwächere einbaue aus einem ganz einfachen Grund: ich hatte bei meinem letzten Auto keine LS hinten und ich fand den Sound weniger gut als mit.

Zitat:

Stromkabel: 20 mm² : ersetzen durch 35 mm²

Ist das wirklich notwendig??? Die 20er hab ich schon...

Zitat:

Türen dämmen ................. fertig !

Da hab ich schon dran gedacht und alles da nur mir fällt jetzt gerade ein:

Wie bekomme ich es hin, dass die Kofferrmklappe nicht Klappert bei zu heftigen Bass???

Und noch was:

Ich bin mir nicht sicher, ob 16,5 cm Lautsprecher in mein Auto passen, weiß da einer Bescheid?

Zitat:

Wenn du die Weichen im Radio nutzen willst, brauchst du zwei Paar Cinch !

Nein, die will ich nicht nutzen, ich will nur wissen, wie ich das im besten Falle mit einem Cinch für die LS hinbekomme. (die zweite Cinch für Sub bleibt selbstverstädlich)

Zitat:

Original geschrieben von Ilmar

Aber wie gesagt: Im Vergleich zum Hifonics TX12R, der laut anderen Beiträgen in Foren besser sein soll, hatte mir der Sound vom Crunch besser gefallen, aber wenn es bessere geschlossene Subs gibt für den Preis, dann nur her damit ;)

Warum geschlossene ??

Ein geschlossenes Gehäuse wirst du in Sachen Bassdruck NIEMALS mit einem Bandpass- oder einem Bassreflex-Sub vergleichen können ! ABER es ist schwieriger und teurer, einen gescheiten Bandpass zu bauen als eine Bassreflexbox.

Heisst also : in dieser Preisklasse bist du, sofern hoher Schalldruck im Vordergrund steht, tendenziell VIEL besser mit Bassreflex-Subs bedient ! Da hast du dann auch groooße Auswahl oder kannst leicht selberbauen !

Zitat:

Original geschrieben von Ilmar

Ich bin zu dem Entschluss gekommen, dass ich hinten einfach etwas Leistungsschwächere einbaue aus einem ganz einfachen Grund: ich hatte bei meinem letzten Auto keine LS hinten und ich fand den Sound weniger gut als mit.

Vielleicht war da nur DRECK verbaut ?! :confused::confused:

Wenn jedenfalls ein gescheites Frontsystem an einer gescheiten Endstufe läuft, kannst du das komische Koax sowieso nicht mehr hören !;)

Eigentlich ist es völlig egal, ob du eine oder zwei Endstufen nimmst : wenn du aber zwei nimmst, solltest du meiner Meinung zwei ZWEIKANAL-Endstufen nehmen ! Eine für den Sub, eine fürs Frontsystem und für hinten wie schon geschrieben NIX !

Und vorne alles stabil einbauen. Hochtöner richtig ausrichten. Fertig !

Wenn du zwei Endstufen nimmst kannst du sie auch JEWEILS mit 20 mm² - Kabel verbinden ! Für beide zusammen an eins ist´s zu dünn !

Und hey : für dieses Geld bekommst du schon Autoradios mit ner Laufzeitkorrektur (CLARION gebraucht oder KENWOOD) ;) das ist schon ein klanglicher Vorteil den du mit den ebenfalls sehr guten PIONEER nicht hast !

 

Zitat:

Original geschrieben von Ilmar

Zitat:

Türen dämmen ................. fertig !

Da hab ich schon dran gedacht und alles da nur mir fällt jetzt gerade ein:

Wie bekomme ich es hin, dass die Kofferrmklappe nicht Klappert bei zu heftigen Bass???

Auch dämmen natürlich :D

Zitat:

Original geschrieben von Ilmar

Zitat:

Wenn du die Weichen im Radio nutzen willst, brauchst du zwei Paar Cinch !

Nein, die will ich nicht nutzen.............

Warum nicht ?! Dann kannst du den Klang vom Fahrersitz aus einstellen und mußt dich nicht mit den Reglern herumschlagen ! ;) Der Preisunterschied zwischen Y-Adapter und Cinchkabel ist gering

Themenstarteram 5. März 2010 um 8:22

Zitat:

Vielleicht war da nur DRECK verbaut ?!

Da war hinten nix verbaut...

Das ist doch auch egal...

Mein Geschmack ist eben so und über Geschmäcker streitet man sich ja nicht :)

Zitat:

Zitat:

Original geschrieben von Ilmar

Zitat:

Türen dämmen ................. fertig !

Da hab ich schon dran gedacht und alles da nur mir fällt jetzt gerade ein:

Wie bekomme ich es hin, dass die Kofferrmklappe nicht Klappert bei zu heftigen Bass???

Auch dämmen natürlich :D

Wie dämme ich denn eine Kofferraumtür???

Außerdem gibt es nun ein etwas anderes System:

Front LS: Sinus Live SL-F165 + NEO13s

Sub: Hifonics Brutus BX-12 BP

Zitat:

Original geschrieben von Ilmar

Front LS: Sinus Live SL-F165 + NEO13s

Sub: Hifonics Brutus BX-12 BP

Und wie soll man sich dazu oder zu den sonstigen Komponenten äußern, wenn du dann vielleicht gleich wieder schreibst, daß man sich über Geschmäcker nicht streitet ??

Frag doch einfach nur wegen dem Einbau und fertig ;)

Beim Produktkauf willst du ja sowieso deinen Kopf und deine eigenes Produktwissen durchsetzen, vor allem bei den billigen Koax :rolleyes: warum und wie soll man dann noch Alternativen oder Verbesserungen empfehlen ??

 

Zitat:

Original geschrieben von Ilmar

Wie dämme ich denn eine Kofferraumtür???

Heckklappen dämmt man genau wie Türen. Und da müßtest du ja wissen wie es geht, für die Türdämmung hast du dir ja nach eigener Aussage bereits alles geholt !

Deine Antwort
Ähnliche Themen