ForumW247
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. B-Klasse
  6. W247
  7. Navigation

Navigation

Mercedes B-Klasse W247
Themenstarteram 3. September 2020 um 14:33

Hallo, ich bin ganz neu hier und habe den Wagen gerade mal 1 Woche.

Meine Frage ist, wie ich Adressen nicht per Ansage, sondern manuell eingeben kann, z.B französische Anschriften, die sicher sonst nicht verstanden werden.

Beste Antwort im Thema

Die Sprachsteuerung ist schon recht gut und versteht auch meist mein „hochdeutsches Französisch“.

Aber die Frage galt ja Alternativen.

Tip1: Die Adresse oder den Ort aus Google Maps oder dem Adressbuch vom Handy, via Me App, ans Auto senden. Funktioniert grandios.

Tip2: Die What3words Spracheingabe. Ist im ersten Augenblick etwas gewöhnungsbedürftig, aber wenn man verstanden hat, wie es funktioniert, ist es einfach. (www.what3words.com)

Tip3: Die hartgesotten geben die Adresse nach wie vor über die „Tastatur“ am Touchscreen oder über das Touchpad ein.

6 weitere Antworten
Ähnliche Themen
6 Antworten

Das geht aber auch per Sprachsteuerung: " Fahr mich zu einem Ziel in Frankreich". Die Frage: -" Zu welchem Ziel in Frankreich möchten Sie fahren?" - abwarten. Dann z. B. sagen: "Zum Flughafen Paris-Orly", - oder die Adresse nennen ( ruhig in französich). Wenn du schon in Frankreich bist, brauchst du nur die Adresse sagen. Oder ganz einfach:" Fahr mich zum nächsten Lidl, Auchan, Decathlon etc.

Analog gilt das natürlich für andere Länder.

Die Sprachsteuerung ist schon recht gut und versteht auch meist mein „hochdeutsches Französisch“.

Aber die Frage galt ja Alternativen.

Tip1: Die Adresse oder den Ort aus Google Maps oder dem Adressbuch vom Handy, via Me App, ans Auto senden. Funktioniert grandios.

Tip2: Die What3words Spracheingabe. Ist im ersten Augenblick etwas gewöhnungsbedürftig, aber wenn man verstanden hat, wie es funktioniert, ist es einfach. (www.what3words.com)

Tip3: Die hartgesotten geben die Adresse nach wie vor über die „Tastatur“ am Touchscreen oder über das Touchpad ein.

Noch einfacher , in der Mercedes me App......eintippen und an's Auto schicken

Oft sieht man sich das Ziel ja vorher in Apple/Google Maps am Smartphone an und kann es dann gleich direkt aus der Maps App an das Fahrzeug senden.

Termine mit einer Ortsangabe erscheinen auch direkt in der Me App um das Ziel ans Fahrzeug zu senden. Das finde ich besonders praktisch.

Zitat:

@hmm1967 schrieb am 4. September 2020 um 13:08:48 Uhr:

Oft sieht man sich das Ziel ja vorher in Apple/Google Maps am Smartphone an und kann es dann gleich direkt aus der Maps App an das Fahrzeug senden.

Termine mit einer Ortsangabe erscheinen auch direkt in der Me App um das Ziel ans Fahrzeug zu senden. Das finde ich besonders praktisch.

Und wenn man die Office Funktion mit einem Microsoft Office 365 oder Google Konto angemeldet kann man direkt im Fahrzeug die entsprechende Adresse zum Navigieren auswählen.

 

So kann man zu Hause den Kalender füttern und im Auto die Ziele bequem auswählen.

Deine Antwort
Ähnliche Themen