ForumHonda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Motorstart - Knopf

Motorstart - Knopf

Themenstarteram 2. Oktober 2003 um 20:05

Hallo,

nach langer Recherche im Forum und im Inet, konnte ich keine wirklich brauchbaren Informationen zum Thema finden, denn: Die Leute müssen wenn sie ihren Motor per Knopf starten wollen erst den Schlüssel einstecken und Schaltplus also weiterhin über das Zündschloss schalten. Das verfehlt meiner Meinung nach völlig den Sinn der Sache, denn dann kann man den Schlüssel auch grad ganz umdrehen. Ich will also einen Taster, der Schaltplus anmacht, und den Motor startet. Also einen Knopf ANSTELLE des Schlüssels, nicht zusätzlich zum Schloss. Ist ja Quatsch, macht eher Umstände als das es hilft.

Wollte nicht gleich wieder zum Conrad rennen und unfreundlichen Herren bei ihren Technikfreakausführungen lauschen, sondern nette Infos von netten Leuten bekommen, bin ich ja genau richtig ;-)

Vielen Dank schonmal,

Digital-H

P.s.: Das ganze soll in einen 85er Prelude.

12 Antworten

Ich hoffe dir liegt nicht viel an dem Auto. Erst mal müsstest du das Lenkradschloss entfernen und den Taster mit einem Relais verbinden, das beide Ausgänge schaltet. Aber ganz ehrlich, das ist wirklich schon grob fahrlässig. Da kannst du den Zündschlüssel auch gleich stecken lassen wenn du das Auto irgendwo parkst.

ich würds auch nicht machen..

aber abgesehen davon kann er den knopf ja auch irgendwo hinpacken wo er nicht auffällt (zB anstelle des zig.-anzünders wenn er den nicht braucht).. und welcher autodieb denkt denn daran dass man mit nem knopf zündet.. vor allem bei so einem alten auto?

Da braucht nur jemand beim Klauen des Radios bemerken, dass es kein Lenkradschloss gibt oder den Knopf sehen. Oder noch viel einfacher: Jemand sieht, wie er das Auto startet oder abstellt.

Einen Startknopf verbaut man wegen der Optik oder weil es sich netter anfühlt, das Auto mit einem Taster zu starten, nicht weil man dabei 0,2 Sekunden sparen kann. Einen zusätzlichen Schalter zum Taster brauchst du so oder so, um die Zündung und Benzinpumpe ein und ausschalten zu können. Ansonsten musst du wirklich eine elektronische Schaltung verwenden.

Wie geht das ganze denn beim S2000 den startet man doch auch per Knopf?

Gibts da auch ein zusätzlichen Schlüssel oder eine andere Sicherheitsvorkehrung??

Ich denke nicht dass das mit den neueren Autos gehen würde.

Denn die Wegfahrsperre die ja mittels den meisten Schlüsseln entriegelt wird, könnte somit gar nicht mehr entsperrt werden.

Oder wenns per Fernbedienung funktioniert dann würde es gehen.

@Meisterdieb

Beim S2K steckt man den Schlüssel ins Zündschloss, dreht auf Stellung 2 (Zündung/ Klemme 15) und drückt dann auf den roten Startknopf. Stellung 3 fällt weg.

Noch genialer wäre die idee das auto über eine Fernsteuerung zu starten darfst halt nur nicht den gang drin lassen LOL :-)

Mfg www.....

Also ehrlich gesagt finde ich dieses Thema auch sehr interessant !! Will mir auch so etwas einrichten. Und ich finde "Digital-Hoax", du hast da voll recht ! Wenn Knopf, dann richtig! Nicht noch extra mit dem Schlüssel rumfummeln...

Ich bin in dem Gebiet auch leider etwas Technisch überfragt...

Wie kann man den Wagen dann wieder Abschalten ?

Dann wären wohl 2 Knöpfe sinnvoll !?!?

1. Knopf -> Halb/bzw. Zündung

2. Knopf -> Motor Start

 

Oder ???

 

gReEtinGz

cRazY

Themenstarteram 4. Oktober 2003 um 11:37

Eingebaut

 

So,

dachte nicht, dass das hier so schnell geht! Also, der Knopf ist drin, aber funktioniert nur mit Schlüssel. Hab auch irgendwo gelesen, dass der TÜV es nicht einträgt wenn es ohne Schlüssel geht (ist natürlich nur nebensächlich, denke nicht das soetwas bei ner Polizeikontrolle gecheckt wird). Aber ich denke trotzdem, dass es so wie es jetzt ist, nur ein kleines Schmankerl ohne wirklichen Sinn ist. Zu den Dieben unter euch :-) :

Ich denke nicht, dass einer auf gut Glück nen Auto knackt, um dann evtl. feststellen zu müssen, dass er doch den Schlüssel braucht und nicht nur mal eben auf den Knopf drücken muss. Und wenn, dann können die meisten Herren die Autos aufbrechen mit der Absicht es dann wegzufahren, dies meistens auch ohne einen Knopf. Trotzdem bei teuren Autos ein durchaus sinnvoller Einwand, Danke!

Hie jetzt ein paar erweiterte Ideen:

Kennt jemand den neuen Micra (ja genau, dieses SUPER-hässliche Auto). Da hat mein keinen Schlüssel mehr, sondern muss sich nur mit einem kleinen Sender dem Auto nähern, und dann gehen die Türen auf, und der Wagen lässt sich per Knopf starten, und zwar komplett (Man muss den Leuten lassen, dass sie sich echt Gedanken gemacht haben, in dem Sender ist noch nen Notfall-Schlüssel verbaut, für leere Batterien, und die Idee dahinter war eine Mutter mit Kindern die die arme voll hat und nicht nach dem Schlüssel kramen muss um den Einkauf in den Kofferraum zu laden ;)

Die zweite und eigentlich interessantere Idee, ist ein Start a la "The Transporter", also ein Knopf, der eine Klappe mit Zahlenfeld öffnet, und dann per Code starten. Dass ist wahrscheinlich billiger und meiner Meinung nach auch cooler als nur ein Knopf (natürlich auch sicherer).

Ich hab jetzt erst mal meinen "normalen" Knopf und werd dann sehen was sich noch alles machen lässt.

Noch eine Idee die mir beim einbauen gekommen ist:

Irgend eine Funktion auf die jetzt freie Stellung vom Zündschloss legen, z.B. eine Faust die demjenigen, der nicht weiss wie das Auto gestartet wird, eine runterhaut.

Cool, dass es hier soviele Interessierte Leute gibt,

da legst die nieder...

Digital-H

Re: Eingebaut

 

Zitat:

Original geschrieben von Digital-Hoax

Noch eine Idee die mir beim einbauen gekommen ist:

Irgend eine Funktion auf die jetzt freie Stellung vom Zündschloss legen, z.B. eine Faust die demjenigen, der nicht weiss wie das Auto gestartet wird, eine runterhaut.

3. Stellung soltest Du auf den Airbag legen :D

Zahlencode ist doch voll daneben, dahinter steck ja auch nur eine triviale verkabelung die leicht zu durchschauen ist.

Besser wäre da eine Verriegelung über Key-Transponder.

Gruss

RoZis

Themenstarteram 4. Oktober 2003 um 15:10

Zitat:

Original geschrieben von wwwasylummscom

Noch genialer wäre die idee das auto über eine Fernsteuerung zu starten darfst halt nur nicht den gang drin lassen LOL :-)

Mfg www.....

Fernsteuerung für Motorstart etc. gibt es alles, einfach mal bei ebay suchen, das ganze ist dann schon fertig konfiguriert, d.h. der Motorfernstart funktioniert (zumindest bei dem Bausatz den ich gesehen habe) nur mit Handbremse an, Gang raus. Das Ganze war dann aber nicht billig, so 170 € sind da schon zu veranschlagen. Habe mich, da ich die Idee cool fand dann mal umgeschaut, wie sowas selbst zu realisieren ist, die Teile die man braucht kosten bei Conrad auch ein kleines Vermögen, also auch nicht lohnend.

Wer das Geld hat und Spaß dran, einfach machen!

Digital-H

Ich weiß, der Artikel ist schon Asbach. Aber gibt es mittlerweile eine gute Lösung um einen Civic Fk2 ohne Schlüssel im Zündschloss per Knopf zu starten?

Also Türen öffnen und dann Schlüssel in der Hosentasche lassen und einfach den Startknopf drücken, weil der Schlüssel nah genug dran ist.

Deine Antwort
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Honda
  5. Motorstart - Knopf