ForumBiker-Treff
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Motorradführerschein Kosten

Motorradführerschein Kosten

Themenstarteram 10. April 2011 um 10:39

Hallo Leutz,

habe nun die Faxen satt mit der 50er Schleicherei und meinen dortigen

Eigenschaften als Verkehrshindernis.

Daher wollte ich mal sachte nachfragen, ob einer einen Plan hat, was so ein Motorradführerschein kostet.

War hier in der Stadt bei einer Fahrschule, der sagte mir ich müsste mit rund 1200Euro rechnen, für den Motorradführerschein unbegrenzt.Autoführerschein habe ich bereits, und 50er Erfahrung bringe ich auch mit auf den Weg.

Vielleicht kann mir jemand mal seine Erfahrungen mitteilen, gerade hier in BaWü, inbesondere ob der Preis angemessen ist, oder sollte ich lieber den Lappen woanders machen, möglicherweise in einer ländlichen Gegend?

Man findet ja unterschiedliche Aussagen zu dem Thema, vor allem soll es ja nicht nur Bundesland spezifisch enorme Preisunterschiede geben.

Wäre euch dankbar für ein paar Infos...

Ähnliche Themen
21 Antworten
am 10. April 2011 um 11:11

Der Preis geht i.O. habe letztes Jahr in Bayern sehr viel mehr bezahlt. Mach ihn da und ich drück Dir die Daumen :) Und nochwas am Rande, Roller fahren kannst mit Motorrad nicht vergleichen, das wird Dir nahezu jeder hier bestätigen. Einzigen Vorteil den hast, ist das Du min 2 Rädern schon am Verkehr teilgenommen hast und daher Dir viele Situationen bekannt sind.

Themenstarteram 10. April 2011 um 11:36

Vielen dank,

ich war nur etwas irritiert, da mir von einigen Leuten zu Ohren gekommen ist, dass es doch sehr teuer wäre und es gäbe da bereits Alternativen ab 800Euro.

Also von Rollern hatte ich beslang nie viel gehalten, ich hatte eine Honda CB 50,Bj 1980, das war schon ein kleines " Motorrädchen"

Allerdings ist die selbst mit der Polradveränderung nicht über die 65Kmh rausgekommen, daher kann man dies wohl auch nicht vergleichen.

Zitat:

War hier in der Stadt bei einer Fahrschule, der sagte mir ich müsste mit rund 1200Euro rechnen, für den Motorradführerschein unbegrenzt

 

Sind in dem genannten Preis bereits alle Gebühren mit enthalten, denn dann wäre es wirklich günstig!

Gruß Michi

am 10. April 2011 um 13:51

wenn du ihn für 1200€ machen kannst und dort auch wirklich einen guten fahrlehrer hast, nichts wie schenll anmelden...!

habe ihn vor ca 2 jahren gemacht (auch unbegrenzt) und habe nur für die pflichtstunden auch ungefähr das bezahlt...!

ich hatte auch nur 50er erfahrung vorher und ich bin der meinung, es hat was gebracht...!

man ist mir der schaltung/kupplung vertraut und besonders man lernt das verhalten im straßenverkehr, welches einfach anders ist, als im auto...

UND JA, das Geld ist bestens angelegt....auch wenn es anfangs mit führerschein,motorrad und nicht zuletzt guter schutzkleidung echt ein teurer spaß ist, habe ich es keine sek bereut...!

also dir viel spaß....;-)

am 10. April 2011 um 14:00

ihr lasst euch alle ausrauben schaut euch alle fahr schule genau an die Preise schwanken sehr stark in Hildesheim kann man mit 1000 Euro schon hinkommen und keine 10 km weiter in Elze was zu Hildesheim gehört zahlt man mal eben locker 1300 nur weil da die Stunden rund 8 - 12 Euro mehr kosten warum auch immer.

PS: ich hab für meinen Fast 900 Euro bezahlt vor 2 Jahren in Neubrandenburg

am 10. April 2011 um 14:07

naja, im osten isses halt generell günstiger....aber deswegen umziehen....!?:confused:

also ich habe verglichen zwischen ca 6 fahrschulen (in erreichbarer nähe)...

sie haben sich net sonderlich unterschieden...ich habe mich schlussendlich für den sympathischsten fahrlehrer entschieden, der einen kompetenten eindruck gemacht hat....!

(was im endeffekt viel wichtiger ist, eine GUTE fahrschulde zu finden, als 100eus zu sparen, meiner meinung nach);)

Hallo d.dal-pra!

 

Zitat:

Original geschrieben von d.dal-pra

... und besonders man lernt das verhalten im straßenverkehr, welches einfach anders ist, als im auto...

Kannst Du dazu bitte mal ein Beispiel nennen, damit ich mir etwas zum Unterschied vorstellen kann?

Danke!

Alles Gute!

Ramses297.

am 10. April 2011 um 18:50

heyho ramses....

na klar,kann ich das...:

als 2radfahrer wirste schnell übersehen und musst (mehr) für die anderen mitdenken, da du immer der schwächere bist, sei´s mit ner 50er oder mit ner großen...!(das problem übersehen zu werden mit dem auto ist seltener)

auch mit ner 50er biste im stadtverkehr schneller unterwegs und kannst zwischen den autos durch wieseln...(was du mit ner großen auf der landstraße dann auch machst....

ich achte seitdem viel mehr auf die reaktion IM fahrzeug vor/neben mir, schau ob er mich im rückspiegel sieht, gucke wohin er schaut und was er machen "könnte"...man lernt einfach andere verkehrsteilnehmer "zu lesen"...

und das machste auch schon mit ner kleineren..(dann halt mehr in der innenstadt):p

zudem kannste dich mehr auf den Verkehr konzentrieren, als das du damit beschäftigt bist wie/wann usw du schalten musst, was macht dein mopped wenn du vorne überbremst, bzw was mache ich dann ect ect....

ist gar net so leicht dies zu erklären....es passiert halt soviel im unterbewußtsein, was man sich so im laufe der jahre verinnerlicht....

hoffe es bisl erklärt bekommen zu haben....:p

(p.s.: das sich eine große anders fährt und reagiert sollte jedem klar sein, es ging lediglich um das verhalten im verkehr)

Hi ,

ich bin zwar noch nicht lang dabei aber ich kann dir nur aus Erfahrung sagen, dass man von den Fahrlehrer mehr oder weniger nur das Grundwissen verliehen bekommt, weil die sich gar nicht die Zeit nehmen können um dir wirklich alles zu erklären.

Mein Tipp such dir die Billigste den Rest lernst du im laufe der Zeit von selbst.

Grüße aus Hannover

Hallo d.dal-pra!

 

Zitat:

Original geschrieben von d.dal-pra

hoffe es bisl erklärt bekommen zu haben....:p

Ja, danke Dir!

Mir ist schon klar, daß man als Zweiradfahrer noch defensiver fahren muß und vorausschauender.

Ich fahre nun fast seit 18 Jahren Auto, es macht sogar Spaß, bestimmte Reaktionen anderer Verkehrsteilnehmer anhand bestimmter Anzeichen vorherzusehen oder bestimmte (auch immer wiederkehrende Situationen) zu berücksichtigen.

Ich wollte das von Dir wissen, denn man lernt ja immer wieder dazu.

Übrigens: so defensiv, wie man bei uns als Fahrradfahrer auf Radwegen fahren muß, KANN man als Motorradfahrer schon allein wegen der höheren Geschwindigkeit gar nicht! :rolleyes:

Ich läge dauernd im Krankenhaus, würde ich nicht einplanen übersehen zu werden.

 

Alles Gute und immer gute Fahrt!

Ramses297.

Guten Abend Leute,

wollte mal wissen ob ihr genauere Kosten für den Motorradführerschein für Bayern wisst? Sollte ja nächstes Jahr teurer werden.

Lg :-)

Themenstarteram 24. November 2012 um 18:59

Ah, da hat jemand meinen alten Thread wieder rausgekramt:D

Also mittlerweile habe ich den Führerschein.Ich habe 1500€ bezahlt in BaWü.In Bayern kannst Du noch was drauf rechnen, denn der Führerschein ist dort am teuersten, als wie beispielsweise in Mecklenburg Vorpommern, dort kostet er nur 800-1000€.

Allerdings habe ich kurz vor der Prüfung noch mal Extra-Fahrstunden genommen, mit 12-1300 musst Du im jeden Fall rechnen.

1000€ alleine an fälligen Gebühren und Pflichtstunden.

Nächstes Jahr wird der Führerschein nicht teurer, allerdings nur noch bis 48PS.

Wenn Du dann offen fahren möchtest, musst Du eine extra Prüfung machen, die kostet dann nochmal viel Geld, man kann also interpretieren, dass er von daher teurer wird, das ist schon richtig.

Wenn Du die CB 50 nicht mehr hast, müsste es jetzt doch "Großkubikmensch" heißen!

Also mein Freund hatte 2010 500€ bezahlt, hatte jedoch nen deal mit seinen Lehrer wegen Autoschein und so. Aber ich glaub des Glück gibts nicht mehr. ;-)

Und gibts das, dass man ab 25 nicht mehr gedrosselt fahren muss?

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Biker-Treff
  5. Motorradführerschein Kosten