ForumFahrzeugpflege
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Minimalpflege: Zu Saisonwechsel max 5h, sonst max 15min SB-Box. Wie würdet es IHR am Besten machen?

Minimalpflege: Zu Saisonwechsel max 5h, sonst max 15min SB-Box. Wie würdet es IHR am Besten machen?

Themenstarteram 22. März 2011 um 9:16

Hallo ! FAQ gelesen

VW Touran, neu - 1Monat alt, grau met. (peppergrey). 30tsd km im Jahr BAB

Schon erste minimalst kleinste Kratzerchen von der lieben VW wagenauslieferung - bisher nur Hochdruck-Lanzenwäsche.

Minimalaufwand erwünscht, d.h. 2x im Jahr zu Saisionwechseln gröbere Arbeiten wie evtl. Polieren und dann Versiegeln (kommt da nur NANO in frage ?). Maximal 5h Aufwand

Dann will ich nur mehr in die SB-Waschbox und runterkärchern, Maximal 2x mit dem Tuch über das Fahrzeug - 1xshampoo, 1x evtl Trocknen. Maximal 15 Minuten Aufwand

Preisrahmen: Produkte mit bestem P/L Verhältniss gewünscht - also Sparvariante

Ergebniss: Schwerpunkt: Maximaler Pflege-Effekt und Schutz bei minimalem Aufwand. Schmutz soll schlecht am FZG haften können.

 

"Meine" SB Box könnte auch Lanzenwachsen :

http://www.omv.at/.../

oder soll ich ein wash & wax shampoo verwenden wie das Surf City Garage Pacific Blue Wash&Wax oder Chemical Guys - Citrus Wash & Gloss oder ???

Extra händisch wachsen will ich halt nicht. Maximal 2x mit dem Tuch über das Fahrzeug - 1xshampoo, 1xTrocknen

bei NANO soll preimess ganz gut sein. ich liebäugle halt mit nano da der schmutz nicht so gut halten soll und wieder leicht runtergeht. andere versiegelungen gerne willkommen, falls passend.

 

Bitte um Eure Erfahrungen & Meinungen. Wie Sieht eure Minimalpflege aus ?

Danke

sonorsnoopy

Ähnliche Themen
12 Antworten

Was du vor hast, funktioniert nicht. Wenn du keine Zeit investieren willst, dann schieb den Hobel durch die Waschanlage und lebe mit dem Ergebnis. Wenn du ein gut gepflegtes Fahrzeug haben willst, dann musst du auch die dafür notwendige Zeit aufbringen oder du fährst regelmäßig zum professionellen Aufbereiter.

Einmal mit dem Hochdruckreiniger rüber und dann den verbleibenden Dreck mit nem Lappen verschmieren kann nur schlechte Ergebnisse bringen.

Themenstarteram 22. März 2011 um 11:26

Wow - Danke für den ersten Beitrag ! Bitte nur konstruktive Vorschläge aus der gelebten Praxis.

Das SIND konstruktive Vorschläge aus der gelebten Praxis. Deine Vorstellungen sind schlicht unrealistisch.

Zitat:

Original geschrieben von sonorsnoopy

Wow - Danke für den ersten Beitrag ! Bitte nur konstruktive Vorschläge aus der gelebten Praxis.

:eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek::eek:

Zitat:

Das SIND konstruktive Vorschläge aus der gelebten Praxis. Deine Vorstellungen sind schlicht unrealistisch.

[Ironie an]

Tse, Tse, Tse, AMenge, also wirklich, schäme dir!

[Ironie aus]

MFG

Wie hast du es geschafft, das man bei deinem Startbeitrag nach rechts scrollen muss um alles zu lesen?

Zitat:

original geschrieben von sonorsnoopy

Extra händisch wachsen will ich halt nicht. Maximal 2x mit dem Tuch über das Fahrzeug - 1xshampoo, 1xTrocknen

bei NANO soll preimess ganz gut sein. ich liebäugle halt mit nano da der schmutz nicht so gut halten soll und wieder leicht runtergeht. andere versiegelungen gerne willkommen, falls passend.

Was denn nun, per Hand wachsen willst du nicht, aber Preimess Versiegelung (kenne ich nicht) kommt in Frage? Du weißt schon das der Arbeitsablauf etwa der gleiche ist?

"Unsere" Minimalpflege heißt Waschen, Kneten, Waschen,Trocknen, Wachsen.

Da deiner noch sehr neu ist kannst du evtl. der Knet- und zweiten Waschgang einsparen. Dauer liegt dann etwa bei 1-2h.

Waschen kannst du dann 20min einplanen. Wenn du noch saugen, oder die Einstiege trockenen willst entsprechend länger.

Spartanische Ausstattung: Sonax Glanzschschampoo, Baumarkt-Würstchen-Mikrofaserhandschuh, Orange Babies Trockentuch, 2 Eimer. Alles zur Wäsche in den FAQ

Wobei die meisten hier mir höheren Ansprüchen eher 1-3 Tage investieren, und auch die wöchendliche Wäsche gründlicher erledigen.

 

Themenstarteram 22. März 2011 um 12:41

also wenn ich wachs nur 2x im jahr auftragen müsste, und es den effekt hätte dass der schmutz nicht so leicht klebt und leicht wieder runtergeht dann ist mir auch wachsen recht.

Gibt es ein wachs welches diese Eigenschaften hat ?

Gibt es vielleicht ein wash and wax und ein wachszusatz zum trockentuch sodass ich nur 2 "lappenwischdurchgänge" habe ?

Zitat:

Original geschrieben von Mr. Moe

Wie hast du es geschafft, das man bei deinem Startbeitrag nach rechts scrollen muss um alles zu lesen?

Hat bestimmt was mit dem 'überlangem' Link zu tun...

mfg

Zitat:

Original geschrieben von sonorsnoopy

Gibt es vielleicht ein wash and wax und ein wachszusatz zum trockentuch sodass ich nur 2 "lappenwischdurchgänge" habe ?

Verabschiede dich doch bitte von dem Gedanken, dass eine Wäsche darin besteht, mit dem Hochdruckreiniger drüberzugehen und mit nem Lappen nachzuwischen! Der Dreck muss vom Lack und das schafft der Hochdruckreiniger allein nicht. Dazu brauchst du einen Waschhandschuh, der den Dreck aufnimmt und somit vom Lack befördert. Das Ganze mit Shampoo-Wasser als Drecklöser und Gleitmittel. Wenn du nur mit nem Lappen über den nassen wischt, dann ziehst du den Dreck schön über den Lack und wunderst dich dann über reihenweise Kratzer.

genau so siehts aus, und in diesem fall währe eine textilwaschanlage sogar noch lackschonender...

ich meine es ist dein auto und es ist wie in jedem forum. du kannst hier so lange weiter bohren und fragen stellen, bis du eine antwort bekommst, die dir gefällt.

nur wird das ergebnis kein positives sein ;-)

Themenstarteram 23. März 2011 um 22:13

Da hatte ich mich wohl schlecht ausgedrückt - Lappenwischen = die ganze Autooberfläche mit geeignetem Werkzeug behandeln - ob mit shampoo und microfaserwaschhandschuh, oder microfasertuch und detailer, oder auftragepad und wachs.

Mittlerweile hab ich gelesen dass es sowas wie wax as you dry produkte gibt. Das wäre zb ein Lösungsansatz.

Ich überlege nur noch ob ich nanoversiegelung oder liquid glass oder collinite 476s verwenden soll.

Wie lange hält so ein collinite 476s ?. Was würdet ihr als Lackreiniger (supersanftpolierend für neuen lack) vor der versiegelung (nano/liquid glass) verwenden ?

Ich bin ja kein Profi hier, kann aber nur auf die FAQ verweisen. Danach bist du sicherlich klüger und stellst zielgerichtetere Fragen.

ich denke liquid glass scheidet aus, da das ziemlich zeitintensiv ist (mehrere schichten nötig)

was genau meinst du mit nanoversiegelung? nano ist kein geschützter begriff. ich könnte dir marmelade verkaufen und das als nano-marmelade kennzeichen-ohne probleme ;)

was defenitiv sehr schnell und einfach geht ist die Jeffs Werkstat reihe. kann ich sehr empfehlen. das wachs brauchst du nur aufsprühen, verreiben und dann auspolieren. nach jeder wäsche kannst du mit dem glos drüber gehen um wieder vollen glanz raus zu holen (aufsprühen, verreiben, fertig)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugpflege
  5. Minimalpflege: Zu Saisonwechsel max 5h, sonst max 15min SB-Box. Wie würdet es IHR am Besten machen?