ForumFinanzierung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Mein erstes Auto.. ein TT?!

Mein erstes Auto.. ein TT?!

Themenstarteram 23. März 2010 um 21:35

Hallo.

Und zwar bin ich jetzt 18 Jahre alt geworden, und wollte mir nun mein erstes Auto zulegen.

Okay, ich weiss das die Meinungen auseinandergehen zum tt als Fahranfänger, ich kann nur sagen das ich schon ein paar mal einen imit Begleitung versteh sich gefahren habe und er ist mein absolutes traumauto^^

Ich wollte zuerst fragen was ihr von folgendem Angebot haltet:

http://www.autoscout24.de/Details.aspx?id=lrnilimo1zo1

habe einen Treff vereinbart, wie findet ihr das Auto vom Preis/Leistungsverhaeltnis? Ich habe ca. 8000 zur Verüfgung, jedoch bestehe ich irgendwie drauf das es ein schwarzer wird, von den Daten und den Bildern finde ich das Auto ganz okay und gepflegt.

Was meint ihr wie es mit der Versicherung aussehen wird?

mfg :)

Beste Antwort im Thema

wobei ich ehrlich gesagt auch von dem auto abstand nehmen würde. kosten hin, kosten her....

7500euro für ne 11 jahre alte schleuder mit 160tsd auf der uhr ist mal....grenzwertig.

30 weitere Antworten
Ähnliche Themen
30 Antworten

Mit "was meint ihr" kommst du bei Versicherungen nicht weiter, dafür gibt es einfach zu viele Variablen, die in den Tarif einfließen. Gib mal deine Daten HIER ein, dann hast du schonmal eine Vorstellung über die Kosten.

Ich würde mal tippen, dass ein 180PS-Auto für einen Fahrer unter 25 ein Vermögen in der Versicherung kostet.

so aus dem Bauch würde ich sagen, dass da - ganz vorsichtig angesetzt (eher mehr) mit Vollkasko unter 2.000,- Flocken pro Jahr mal nichts zu machen ist...

Zitat:

Original geschrieben von Rheinostfriese

Mit "was meint ihr" kommst du bei Versicherungen nicht weiter, dafür gibt es einfach zu viele Variablen, die in den Tarif einfließen. Gib mal deine Daten HIER ein, dann hast du schonmal eine Vorstellung über die Kosten.

Ich würde mal tippen, dass ein 180PS-Auto für einen Fahrer unter 25 ein Vermögen in der Versicherung kostet.

die versicherungskosten haben heute weniger mit den PS, als mehr mit der typenklasse zu tun.

eine PS-einstufung gibt es schon lange nicht mehr.

allerdings ist 18 im grunde immer sauteuer. unter 25 ist eine sache, viele versicherungen unterteilen sogar nochmal in "unter 23".

letztlich haste aber völlig recht: er muss es selber ausrechnen.

- wie versichern

- alleine oder über eltern

- regionalklasse

- fahrleistung im jahr

- beruf

- wo geparkt

usw.

das alles spielt eine erhebliche rolle für die versicherungsprämie, pauschal "was meint ihr" kann man nicht antworten.

oder man antwortet ohne zu helfen: "ich meine es wird teuer werden" ;)

Themenstarteram 23. März 2010 um 22:22

hatte eigentlich um die 1200 eingeplant für eine teilkasko versicherung, meint ihr das wäre zu realisieren?

Zitat:

Original geschrieben von Sause4711

so aus dem Bauch würde ich sagen, dass da mit Vollkasko unter 2.000,- Flocken pro Jahr mal nichts zu machen ist...

das wird auch ohne vollkasko locker in diesem bereich liegen.

die schwester meiner freundin (23 jahre) hat sich nen 75PS fiesta ausrechnen lassen. der hat als NEUWAGEN (und die sind nahezu immer billiger als gebrauchtwagen) schlappe 1200 flocken im jahr gekostet.

ein gebrauchter opel corsa mit ähnlicher motorleistung hat dann mal eben 1800 flocken aufgerufen....

und, achtung, weibliche fahrer sind in der "jungen wilden klasse" günstiger zu versichern, als männliche ;)

@heltino: du warst zu schnell - ich hatte die Formulierung über den Editor noch ein wenig abgeschwächt.

Eigentlich muss man es ja anders formulieren:

@TE: Wenn in deiner Familie keiner eine Firma hat, die an sonstigen Versicherungsprämien auch noch einmal 150.000,- Euro an die Versicherung überweist, Dein Vater oder Deine Mutter nicht im Aufsichtsrat einer Versicherungsgesellschaft sitzen und Euch auch sonst kein K-Abteilungsleiter einer Versicherungsgesellschaft oder eines Großmaklers einen Gefallen schuldet....

...dann freunde Dich mal hohen, bösen Versicherungsprämien an!

Gruß vom Sause

Zum Glück werden die Versicherungsbeiträge ja schnell günstiger, wenn man mit 140% einsteigt, dann hat man die ja nicht lange. "Manko" bleibt nur dieser unter 23/25/27 Aufschlag.

Ich hatte mit 18 auch einen schnellen Wagen. Der kostete damals ~3500 DM nur Haftpflicht / Jahr. Damals war mir der Spaß das Wert, heute frage ich mich, wie ich mir das leisten konnte. :D

wobei ich ehrlich gesagt auch von dem auto abstand nehmen würde. kosten hin, kosten her....

7500euro für ne 11 jahre alte schleuder mit 160tsd auf der uhr ist mal....grenzwertig.

Zitat:

Original geschrieben von feor33

hatte eigentlich um die 1200 eingeplant für eine teilkasko versicherung, meint ihr das wäre zu realisieren?

Wenn du deine Daten eintippst und diese Zahl herauskommt, ist es zu realisieren, ansonsten nicht. Die Arbeit kann dir hier keiner abnehmen ;)

Themenstarteram 23. März 2010 um 22:44

und was sagt ihr zum auto an sich? Der Preis sieht ja relativ i.O aus.. laut Händler Top Zustand.. wichtig ist mir nur das ich nicht 2 Tage später schon in der Werkstatt hänge

Zitat:

Original geschrieben von feor33

und was sagt ihr zum auto an sich? Der Preis sieht ja relativ i.O aus.. laut Händler Top Zustand.. wichtig ist mir nur das ich nicht 2 Tage später schon in der Werkstatt hänge

sportliches auto, 11 jahre alt, 160tsd auf der uhr, turbomotor, keine angabe wieviele vorbesitzer....

das sollte sich von selbst erklären.

Themenstarteram 23. März 2010 um 22:50

ich seh gerade er wurde verkauft.. naja weiterschauen -.-

Hab den TT mal aus Langeweile eingegeben für einen "fiktiven" Fahranfänger. Billigstes Versicherungsangebot mit TK300 wäre danach etwas über 2.000€, zweitgünstigstes schon fast 2.500€, also etwa doppelt so teuer wie du veranschlagt hast. Ich würde mir an deiner Stelle gut überlegen, zumindest für die ersten 2-3 Jahre das Auto nach einer "humanen" Versicherungsprämie auszuwählen. Das gesparte Geld kannst du dann beim nächsten Autokauf obendrauf legen und dir ein bißchen mehr Spaß gönnen.

TT mag dein Traumwagen sein - aber man muss sich ja nicht jeden Traum "mit dem Kopf durch die Wand" erfüllen.

Zitat:

Original geschrieben von feor33

ich seh gerade er wurde verkauft.. naja weiterschauen -.-

Gottseidank.

Aber lass das weiter schauen.

Ich finde 10PS/Lebensjahr in deinem Alter schlichtweg unvernünftig.

Entweder du nutzt die Leistung aus, das wäre dann lebensgefählich. Für dich, aber noch wichtiger, auch für anderen.

Oder du nutzt die Leistung nicht aus, aber dann brauchst du sie auch nicht anzuschaffen.

Guck dich um nach Brot-und-Butter-Fahrzeuge mit ~100PS und niedrige Versicherungseinstufung.

Damit schaust du dich erst mal 2-3 Jahre an was im Verkehr um dich herum alles so passiert, und dann orientierst du dich richtung Traumauto um.

 

Nissan-Mann

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Finanzierung
  5. Mein erstes Auto.. ein TT?!