ForumW211
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. MB-Newbie (E 350 T) mit vielen Fragen

MB-Newbie (E 350 T) mit vielen Fragen

Themenstarteram 12. August 2006 um 15:20

Hi @All,

nach 14 Jahren BMW (E34 + E39) habe ich mich nun für einen MB entschieden.

Anlass für den Wechsel war der Wunsch nach einem Kombi, welcher bei einem gebrauchten BMW (E61) aufgrund des jungen Alters meinerseits nicht bezahlbar ist.

Des Weiteren gefällt mir das T-Modell auch besser ;)

Gestern habe ich (hoffentlich) mein Traumauto gekauft.

E 350 T (Werkswagen), EZ 04/2005, 32.000 Km, nahezu vollausgestattet (inkl. Sportpaket).

Da ich das Auto erst am Dienstag oder Mittwoch abholen kann und meine Gedanken davon nicht mehr ablassen, ergoogle ich heute bereits alles Interessante über den E 350 um die Zeit bis dahin zu überbrücken :)

Bitte entschuldigt meine Euphorie, folgend meine Fragen (unsorted)...

 

Zulassungsstelle

Der DC-Händler nimmt meinen BMW in Zahlung und hat mir bereits den KFZ-Brief und -Schein des E 350 T ausgehändigt.

Da der Händler recht weit entfernt ist, muss ich die Zulassung selbst vornehmen.

Ich habe es wie folgt geplant:

- Montag Fahrzeug anmelden (Deckungskarte ist bereits vorhanden)

- Dienstag mit dem BMW und neuen KFZ-Kennzeichen zum Händler rasen, BMW stehen lassen und mit MB heimfahren :)

Ist ein zweite Zulassung (Zweitwagen z.B.) möglich oder macht die Zulassungsstelle evtl. Stress?

Wie schaut es nun mit der Abmeldung meines BMW aus, wird diese vom Händler ausgeführt (Brief und Schein muss ich ja dort lassen)?

 

T-Modell

Für was steht das "T" eigentlich?!

 

MP3

Comand DVD ist vorhanden. Wie schauts mit dem Abspielen von MP3's aus?

Ein 6-fach CD-Wechsler ist auch vorhanden, kann dieser auch MP3?

 

Werkstatt (Rhein-Main)

Wohin mit dem Auto im Service-Fall?

Welcher DC-Händler im Raum Mainz/Wiesbaden ist empfehlenswert?

 

Werksgarantie

Macht es Sinn diese zu verlängern und welche Kosten sind damit verbunden?

 

Tankinhalt

Kraftstoffbehälter mit gr. Inhalt: Wieviel Liter passen da rein, wieviel Liter fasst der "normale" Tank?

 

Tuning

Ich bin kein "Autoschrauber", habe heute allerdings von einer V-Max-Aufhebung für den E 350 gelesen.

Was hat der E 350 T drauf, wenn die 250-Km/h-Begrenzung aufgehoben würde?

 

Merci fürs Lesen und für alle Tipps & Tricks.

Ähnliche Themen
34 Antworten

Ist ein zweite Zulassung (Zweitwagen z.B.) möglich oder macht die Zulassungsstelle evtl. Stress?

Wie schaut es nun mit der Abmeldung meines BMW aus, wird diese vom Händler ausgeführt (Brief und Schein muss ich ja dort lassen)?

 

Sollte keine probleme machen. Der andere Wagen ist ja noch dir. Kannst ja soviele wie du willst auf dich zulassen.

Frag den Händler einfach. Normalerweise meldet der ab ja.

 

 

 

MP3

Comand DVD ist vorhanden. Wie schauts mit dem Abspielen von MP3's aus?

Ein 6-fach CD-Wechsler ist auch vorhanden, kann dieser auch MP3?

 

Sollten beide können. Im CLK kanns nur der MP3 Player. Im E Das Comand auf jeden fall. Denke mal das auch der MP3 Player das kann.

 

Werkstatt (Rhein-Main)

Wohin mit dem Auto im Service-Fall?

Welcher DC-Händler im Raum Mainz/Wiesbaden ist empfehlenswert?

Im prinziep alle Vogler Werkstätten. Bin bei der in Bad Homburg. Ist zuverlässig und freundlich. Klären Kulanzanträge auch recht zügig und meist zur Kundenzufriedenheit.

 

Tuning

Ich bin kein "Autoschrauber", habe heute allerdings von einer V-Max-Aufhebung für den E 350 gelesen.

Was hat der E 350 T drauf, wenn die 250-Km/h-Begrenzung aufgehoben würde?

Dürfte so um die 280 liegen. Aber wo kann man sowas noch fahren??? Kostet nur nen schweine Geld und kann zu unangenehmen fragen bei unfällen führen. (Aufgemacht? aha kleiner raser usw...)

Ansonsten glückwunsch zum Wagen ^^

So, erstmal meinen Glückwunsch zu deinem neuen E 350!

Also das T steht meines Wissens für Transporter.

Das Comand kann seit ca März 2004 MP3s abspielen.

Bei Servicepartnern kann ich dir die Niederlassung in Mainz sehr empfehlen, haben einen wirklichen guten Service.

Garantieverlängerung kostet für ein weiteres Jahr 299€ und für zwei weitere Jahre 499€, muss allerdings vor Ablauf der Werksgarantie abgeschlossen werden.

Der gr. Tank fasst 80 Liter, der kleine beim T-Modell meines Wissens auch schon 70 Liter.

Themenstarteram 12. August 2006 um 15:46

merci fürs Feedback, nighthawk6544 & Senna :)

Ihr seid mit daran schuld, wenn ich bis Dienstag, bzw. Mittwoch nicht schlafen kann :D

@Senna,

meinst Du die Niederlassung in Bretzenheim?

am 12. August 2006 um 18:07

Re: MB-Newbie (E 350 T) mit vielen Fragen

 

Zitat:

Original geschrieben von PaulFaul

 

Werkstatt (Rhein-Main)

Wohin mit dem Auto im Service-Fall?

Welcher DC-Händler im Raum Mainz/Wiesbaden ist empfehlenswert?

 

Werksgarantie

Macht es Sinn diese zu verlängern und welche Kosten sind damit verbunden?

 

Tuning

Ich bin kein "Autoschrauber", habe heute allerdings von einer V-Max-Aufhebung für den E 350 gelesen.

Was hat der E 350 T drauf, wenn die 250-Km/h-Begrenzung aufgehoben würde?

Denke, die Fragen sind übrig geblieben. Jede Werkstatt ist nur so gut wie der aufmerksame Kunde auftritt. Also geht jede, wenn du clever bist und keine wenn du ein merkwürdiger Mensch bist.

Werksgarantie verlängern. da bin ich nicht sicher, ob das geht. Verkäufer anrufen, wenn es geht, macht er gerne das Zusatzgeschäft. Ist übrigens empfehlenswert.

Tuning. Man, mach dir nichts vor. Der fährt vielleicht 260 km/h. Mehr nicht. Wie auch mit 272 PS. Bringt nix.

Das T steht für "Transport und Touristik"

Garantieverlängerung empfehlenswert, aber liess die Garantiebedingungen gut durch: Es ist MEINER MEINUNG nach sehr, sehr viel ausgeschlossen.

Ich hatte mal einen Schaden, natürlich war der Hydraulikschlauch, der kaputt war, schön von der Garantie ausgenommen.

Grüsse

Daniel

P. S.: Viel Spass, der 350 ist ein TOP Motor mit super Klang!

Ja genau, meine die Niederlassung in Bretzenheim, direkt beim Gutenberg-Center.

Hallo,

bin auch aus dem Mainzer Raum,

kann für Inspektionen usw. noch die private Mercedes-Werkstatt Dovern in Guntersblum bei Oppenheim empfehlen.

Da kannst du noch mit in die Werkstatt und zusehen was gemacht wird. Ausserdem liegen die Preise noch unter denen der Niederlassung.

Gruss carlson

am 13. August 2006 um 7:33

moin,

zum thema garantieverlängerung: spreche bei deinem verkäufer mal das thema "servicevertrag-garantie" an!

... siehe hierzu auch servicevertrag-garantie ...

eine gute werkstatt kann ich dir jedenfalls empfehlen (um auch mal ein bisschen werbung in eigener sache zu machen :)): autohaus flebbe in hattersheim! liegt direkt an der a66 und ist für einen "mainzer" in 10 minuten zu erreichen. die firma besteht seit rund 80 jahren und kann auf eine mehr als 50jährige mercedes-benz-partnerschaft zurückblicken! weitere filialen gibt es in hofheim (ts.) und frankfurt-höchst.

wünsche dir auch allzeit gute und problemlose fahrt!

mfg

sebastian

Themenstarteram 13. August 2006 um 9:24

@sebastian,

Flebbe ist mir bekannt - habe auch MTK auf'm Kennzeichen ;)

Wie schaut es preislich bzgl. dem ServiceVertrag Garantie aus?

 

@carlson,

Guntersblum ist dann doch ein bisschen zu weit weg.

Wie ist es denn allgemein mit "nicht" Vertragswerkstätten und der Werksgarantie? Meine Vertrauenswerkstatt befindet sich ca. 300m vom Wohnort entfernt.

 

@Senna,

die Niederlassung in Bretzenheim habe ich quasi mit aufgebaut. Ich war damals (1985/86) kurz vor der Gesellenprüfung - habe sonst noch nie so ein riesen Richtfest erlebt :)

 

@Daniel & Mercer-Richie,

danke für die Infos zur Werksgarantie.

 

@All,

hat jemand Erfahrung mit Flackus & Maurer (Mz. Kastel) oder Taunus-Auto (Wiesbaden o. Taunusstein).

Diese zwei Werkstätten lägen für mich am Günstigsten.

 

Nochmals danke an Euch :)

am 13. August 2006 um 13:18

@ paulfaul

erkundige mich gleich morgen bzgl. servicevertrag-garantie und sage dir bescheid, welche kosten auf dich zukommen würden!

taunus-auto ist quasi die inoffizielle "mercedes-benz niederlassung wiesbaden" - also direkt daimlerchrysler.

demnach dürfte zumindest die werkstattausrüstung mindestens auf flebbe-niveau sein! :) wie es mit der individuellen kundenbetreuung dort ausschaut, kann ich dir leider nicht sagen! ist aber schon ein recht grpßer schuppen und daher denke ich, dass man aufgrund des vielen personals kaum eine engere beziehung zu einem werkstattmeister/serviceberater aufbauen kann, was meiner meinung nach von vorteil ist.

bei flackus & maurer wirst du sicherlich persönlicher betreut und beraten, da die firma einfach kleiner und übersichtlicher ist.

wenn du mich fragst: 1. flebbe, 2. flackus & maurer, 3. tav

übrigens: flebbe bietet auch einen kostenlosen hol- und bringservice an! :)

mfg

sebastian

Themenstarteram 13. August 2006 um 13:26

Zitat:

Original geschrieben von luftfederung

...übrigens: flebbe bietet auch einen kostenlosen hol- und bringservice an...

das ist selbstverständlich ein guter Grund, das Fahrzeug bei Flebbe warten zu lassen :)

Ich nehme an das Du da tätig bist. Wenn dem so ist und Du nichts dagegen hast, würde ich mich beim 1. Service-Fall per PN an dich wenden.

Themenstarteram 14. August 2006 um 18:36

so, das WE ist rum und das Auto ist angemeldet - habe vor Aufregung (Freude) kaum geschlafen :)

Versicherungsmässig (VK) kommt der E 350 T auch nur 15,00 EUR im Vierteljahr teurer als der BMW :)

 

Heute Morgen habe ich per Blitzüberweisung das Geld an den Händler überwiesen, welches natürlich noch nicht bei diesem eingegangen ist :(

Da ich aufgrund der Entfernung einen Tag Urlaub nehmen muss, werde ich morgen Früh nochmals anrufen, evtl. hab' ich ja Glück, ansonsten muss ich halt' noch einen Tag warten...

Themenstarteram 15. August 2006 um 19:59

Er ist da :)

 

heute habe ich das Fahrzeug abgeholt und ich bin begeistert :)

Einzigstes Problem ist das Handy: http://www.motor-talk.de/t1170680/f155/s/thread.html aber dafür gibts bestimmt 'ne Lösung...

Der Händler ist ca. 330 Km von mir entfernt und ich habe jeden einzelnen Km bei der Heimfahrt genossen :)

Auch einen Namen habe ich dem Auto gegeben: Rennkombi :D

Die nächsten Tage verbringe ich wohl nur mit dem Lesen der Betriebsanleitung. COMAND und Komfortsitze sind bestimmt schon abendfüllend :)

Bitte entschuldigt nochmals meine Euphorie, aber was raus muss, muss raus :D

Anbei ein paar Bilder (sofern der Upload funzt). Diese wurden vom Händler erstellt, ich denke er hat nichts dagegen.

Ach ja, die Modellkennzeichnung habe ich noch entfernen lassen...

am 16. August 2006 um 8:38

Übrigens das T stand 1978 beim ersten T-Modell der Baureihe 123 für Touring, so wie bei BMW heute.

Gruß - Jürgen

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mercedes
  5. E-Klasse
  6. W211
  7. MB-Newbie (E 350 T) mit vielen Fragen