ForumMazda
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. Mazda EV/Plug-in-Hybrid/Wankel-REX 2020 (alles mit elektr. Strom)

Mazda EV/Plug-in-Hybrid/Wankel-REX 2020 (alles mit elektr. Strom)

Mazda
Themenstarteram 4. September 2019 um 7:55

Im Moment stellt Mazda verschiedene Prototypen mit Batterie, als Plug-in-Hybrid und mit Wankel-REX vor.

Video (engl.)

Diese werden mehr oder weniger wahrscheinlich in den nächsten Jahren auf den Markt kommen. Deshalb mal ein Sammelthread für alles mit elektrischem Strom.

Bis jetzt bekannt: Auf der Tokio Motor Show wird das erste elektrische Fahrzeug vorgestellt. Ein kleines SUV mit einem 35.5kWh Akku. Der E-Motor soll 105kW und 265Nm leisten. (liegt damit im Bereich von Ioniq und Kona mit kleinerem Motor)

Außerdem wurde noch ein Plug-in-Hybrid mit Wankel-REX vorgestellt. Dieser könnte auch mit Erdgas, Flüssiggas oder Wasserstoff betrieben werden.

Noch ein paar aktuelle Links dazu.

https://www.auto-motor-und-sport.de/.../

https://www.carsales.com.au/.../

https://www.motoring.com.au/.../

Mazda-e-tpv-2-fotoshowbigwide-24e6a5d9-1624511
Ähnliche Themen
31 Antworten

Mazda verbreitet die Präsentation in Tokio auch schon auf den Internetseiten.

https://www.mazda.de/bev/

Hört sich vielversprechend an - leider nutzt man wohl den Chademo- Stecker...

Das ist aus meiner Sicht das Hauptproblem der Mazda-Strategen (Zitat):

"Diese (Projekte) werden mehr oder weniger wahrscheinlich in den nächsten Jahren auf den Markt kommen."

Seit 1988 fahre ich Mazda, aber zur Zeit fasziniert mich keines der angebotenen Modelle wirklich. Mal schauen, was 2020 auf den Markt geworfen wird.

Mazdatypisch gibt es natürlich keine Spyshots vom neuen Fahrzeug, dafür aber ein

Ankündigungsvideo für Tokio.

Zitat:

@tino27 schrieb am 27. September 2019 um 09:48:11 Uhr:

Mazdatypisch gibt es natürlich keine Spyshots vom neuen Fahrzeug, dafür aber ein

Ankündigungsvideo für Tokio.

Jaaa, die "Ankündigungen": Monatelang schmückte den Showroom meines Mazda-Händlers ein Poster des Sport-Concept-Cars "RX-Vision" - und war eines Tages sang- und klanglos verschwunden.

Für mich begann die Unwägbarkeit von Mazda-Ankündigungen vor Jahren mit dem Mazda Sport Tourer, einem bildschönen Hatchback Modell auf RX-8-Basis, das ich sofort gekauft hätte.

mazda concept car

Mazda MX-Sport Tourer photos - PhotoGallery Mazda MX-Sport Tourer photos - PhotoGallery

Und so hurgle ich mindestens bis zum TÜV 2020 mit meinem allmählich ins "Rentenalter" (leider noch nicht Oldtimeralter) strebenden 6er durch die Gegend.

Erster Lichtblick: der Mazda CX-30 könnte meinen eigenen Ruhestand "verzieren".

Naja, man darf Showcars und Studien nicht mit richtigen Projekten und Autos verwechseln. Viele der Studien geben einen Ausblick auf neue Modelle und prägen die Designsprache. Mir gefiel der Kabura damals auch richtig gut.

Und natürlich werben manche Autohäuser damit. Viele haben aber auch keine Ahnung.

Mazda schafft es aber auch irgendwie immer sehr lange seine Projekte geheim zu halten.

Auf einem so wichtigen (Auto-) Markt wie Deutschland könnten sie ruhig auch mal ein paar "Erlkönige" rumfahren lassen, damit die Presse auf den Busch klopfen kann und die MAZDA-Faszination nicht einschläft.

Immerhin gibt's das Entwicklungszentrum in Oberursel mit neuem Chef, und das Pressezentrum gab allein im September 2019 acht bedeutende News heraus:

Mazda Deutschland Presseportal

Themenstarteram 10. Oktober 2019 um 7:18

Jetzt wirds ganz verrückt - wie die Seite motor.at schreibt, soll das Elektro-SUV Flügeltüren haben/bekommen. :confused:

Mal sehen, was da dran ist.

Moin,

sorry, niemand wird verrückt, nur der Journalist ist …

Keine Flügeltüren, aber sog. Schmetterlingstürsystem, wie beim Mazda RX-8 und anderen!

Siehe:

https://www.focus.de/.../...ck-der-schmetterlings-tuer_aid_378460.html

https://www.mittelbayerische.de/...tterlings-tuer-20000-art368589.html

Themenstarteram 10. Oktober 2019 um 9:45

Vielleicht sind ja auch solche wie beim Model X gemeint.

Zitat:

Vielleicht sind ja auch solche wie beim Model X gemeint.

Sorry, aber so ein Türsystem kommt sicher nicht!

 

Aber sog. ein Schmetterlingstürsystem, wie beim Mazda RX-8 und BMW i3!

 

Siehe:

https://www.focus.de/.../...ck-der-schmetterlings-tuer_aid_378460.html

https://www.mittelbayerische.de/...tterlings-tuer-20000-art368589.html

Ich glaube auch nicht, dass Mazda so aufwendige Türen verbaut. Das treibt nur die Kosten und damit den Preis in die Höhe. Mit den gegenläufig öffnenden Türen haben sie hingegen schon Erfahrung.

Themenstarteram 10. Oktober 2019 um 13:31

Zitat:

@hjg48 schrieb am 10. Oktober 2019 um 11:04:30 Uhr:

Zitat:

Vielleicht sind ja auch solche wie beim Model X gemeint.

Sorry, aber so ein Türsystem kommt sicher nicht!

Aber sog. ein Schmetterlingstürsystem, wie beim Mazda RX-8 und BMW i3!

Dann teile mal deine Quellen und/oder Wissensvorsprung mit uns. ;)

Flügeltüren sind/wären für ein Alltagsauto ein Krampf, nicht mal bei den inzwischen auf Parkplätzen und in Parkhäusern verbreiterten Stellplätzen. Schuld ist die "Gigantomanie" der Autobauer vom Kleinwagen über Luxusschlitten, VANs und Sprintern bis hin zu den momentan gebashten SUVs.

Da bedürfte es mit Flügeltüren häufig akrobatischer Verrenkungen, um bei nicht ganz ausfahrbarer "Klappe" rein- oder rauszukommen.

Schmetterlingstüren wie beim RX-8 sind zwar schick, aber gewöhnungsbedürftig. Letztmals habe ich die gesehen - und erlebt - beim Mercedes 170 (S) und beim DKW 3=6 vor über 1/2 Jahrhundert.

Ideal sind/wären Schiebetüren, die würden jedoch evtl. zwischen Designern und Konstrukteuren zu heftigen Auseinandersetzungen führen, die sie ja bereits mit den Kalkulatoren ("Krämerseelen") vom Prototyp zur Serie auszufechten haben.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Mazda
  5. Mazda EV/Plug-in-Hybrid/Wankel-REX 2020 (alles mit elektr. Strom)