ForumVerkehr & Sicherheit
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Mangel an Software - Gebrauchtwagen

Mangel an Software - Gebrauchtwagen

Themenstarteram 29. Febuar 2020 um 18:30

Hallo zusammen,

Mitte letzten Jahres kaufte ich mir eine Mercedes A-Klasse vom offiziellen Mercedes-Hänlder. So weit bin ich auch ganz zufrieden.

Allerdings gibt es doch ein paar Dinge, die meiner Meinung nach nicht richtig funktionieren und irgendwie auf ein Software-Problem hindeuten (was man zum Teil auch so hier im Forum findet). Da ich mich noch in der Gewährleistung befinde (zwar nach Beweislastumkehr, aber das ist erstmal kein Problem) und die Junge Sterne Garantie keine Software-Probleme abdeckt, frage ich mich, wie ich genau vorgehen soll.

Das eine Problem ist, dass das Audio 20 ab und zu etwas hakelig ist und nach längerer Verbindung plötzlich die Bluetooth Verbindung abreißt (mehrere Geräte schon probiert) sowie der Abstandstempomat gerne vergisst, dass einer vor mir fährt und das Auto selbstmörderisch beschleunigt...

Leider lässt sich das Ganze nicht immer nachvollziehen und der Händler meinte wenn nichts im Fehlerspeicher steht, kann er nichts machen, da ja kein Problem da ist. Wie soll denn bitte der Abstandstempomat abspeichern, dass er das vorherfahrende Fahrzeug vergessen hat? Das Audio 20 wird genausowenig einen Fehler "oh, ich bin hakelig" ablegen... man wollte beinahe noch Geld für das Auslesen des Fehlerspeichers, da ja kein Problem vorhanden war. Nur mein zufällig anwesender Verkäufer konnte da etwas schlichten.

Wie soll ich hier am besten weiter vorgehen? Das Audio 20, naja ok, damit könnte ich zur Not leben, würde mich aber jedesmal ärgern. Das mit dem Abstandstempomat hat mich aber mehrmals nun so verunsichert, dass das Teil ausbleibt, natürlich ist man wachsam während er an ist, aber man muss immer gefasst sein, dass er urplötzlich das andere Fahrzeug vergisst und mit Kickdown beschleunigt, auch bei schönstem Wetter!

Irgendwie ist das schon etwas dreist sich nur auf den Fehlerspeicher zu berufen, aber das ist wohl Standart. Aber auch noch dann die Zeit bei einem nicht gefundenen Fehler, der sich in dem Moment natürlich nicht nachstellen lässt auch noch zu verrechnen ist ja noch dreister! Bei anderen Dingen ist es dann wohl auch immer ein Glücksspiel ob im entsprechenden Steuergerät ein Fehler steht oder nicht. In 9 von 10 Fällen heißt es dann"Zahlen bitte!".

Danke schon mal für eure Hilfe

Ähnliche Themen
33 Antworten

Du musst das Vorliegen von Mangelsymptomen beweisen können. Da wären ggf. mitfahrende Zeugen sinnvoll und auch dashcam-Aufnahmen. Dann den Mangel rügen und Frist für die Beseitigung setzen. Ggf. wiederholen und die Rückabwicklung des Kaufes androhen. Rechtsschutzversicherung (Verkehrsrecht) wäre sinnvoll.

Ich habe das Fahrzeug nicht und kann deshalb auch leider nichts dazu beitragen, aber mir stellt sich die Frage warum das fzg. Mit kick down beschleunigt, nur Weil er meint da vorne ist nichts?

Zur Beweissicherung vs. MB könntest Du dir eine dashcam kaufen, gibt's bereits für unter 20.- in der bucht, wenn du damit ein Video hast bei dem dir das Ding im Kofferraum des vorrausfahrenden Fahrzeugs zu parken versucht, hast du m. E. Gute Chancen das dir MB zuhört, wenn das immer noch nicht hilft verm. Der Hinweis das das Video autobild o. Ae. Interessieren könnte.....

Viel Glück...

Wie beweist man mit der Aufnahme, dass man eben nicht den Tempomaten mit dem Gasfuss übersteuert hat?

Mit 1er Kamera nicht, aber darauf kommt es erstmal auch nicht an, aber sollte das Ding nicht das auffahren sowieso verhindern? Sprich den beschleunigungswunsch nicht weitergeben?

Die speedtronic bei mir macht das jedenfalls, die dystronic sollte auch in die Eisen gehen, da habe ich aber noch nicht versucht die zu überschreiben.

Fahr zum Autohaus, wo du das Teil gekauft hast und lass es klären.

Kurz mal auslesen, und wichtig: Fehler erklären!

Zitat:

@Lagebernd schrieb am 1. März 2020 um 09:17:22 Uhr:

Fahr zum Autohaus, wo du das Teil gekauft hast und lass es klären.

Kurz mal auslesen, und wichtig: Fehler erklären!

Der User war im Autohaus, und die haben den Fehlerspeicher ausgelesen...

 

:rolleyes:

Gab es eine Empfehlung zu Reparatur?

Müssen Teile gewechselt werden?

Zitat:

@Lagebernd schrieb am 1. März 2020 um 09:47:20 Uhr:

Gab es eine Empfehlung zu Reparatur?

Müssen Teile gewechselt werden?

Vielleicht solltest du einfach mal den Eingangsbeitrag lesen. Nicht das hier noch jemand auf die Idee kommt, du wölltest hier nur ein wenig herumtrollen.

 

So long

Ghost

Ich lese, das du immer noch eine Erkärung suchst, wie du weiter vorgehen sollst.

Viel Glück bei der weiteren Suche.

Manchmal ist es ein kleines fitzelchen schmutz auf der blende für das Radar. Das passiert bei meinem G Modell auch manchmal.

Da müsste dann m. E. externer Fehler oder soetwas kommen, mit kick down beschleunigen sollte er keinesfalls. Möglicherweise wäre es hilfreich wenn der ts mal den Geschwindigkeitsbereich angibt um den es hier geht.

Dashcam ins Auto bauen. Vielleicht so, das sie das Cockpit mit im Auge hat. Vielleicht Sitz Beifahrer, halb- schräg nach links zum Fahrer gerichtet. Sollte gehen

Zitat:

@w176voh schrieb am 29. Februar 2020 um 18:30:06 Uhr:

Das mit dem Abstandstempomat hat mich aber mehrmals nun so verunsichert, dass das Teil ausbleibt, natürlich ist man wachsam während er an ist, aber man muss immer gefasst sein, dass er urplötzlich das andere Fahrzeug vergisst und mit Kickdown beschleunigt, auch bei schönstem Wetter!

Ein Abstandtempomat hat sein Grenzen. Wenn man z.B. um eine scharfe Kurve fährt, kann der Abstandtempomat das vorherfahrende Fahrzeug nicht mehr erkennen und beschleunigt. Damit muss man rechnen und tippt halt kurz auf die Bremse, wodurch der Abstandstempomat deaktiviert wird.

Auf gerader Strecke darf das mit dem plötzlichen Beschleunigen natürlich nicht passieren.

Weiterhin ist das Beschleunigen kein Kickdown-Beschleunigen und somit vermute ich, dass du deutlich mit der Formulierung übertrieben hast.

 

Gruß

Uwe

Dashcam ist ni teuer. Hast Du Beweis.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Verkehr & Sicherheit
  5. Mangel an Software - Gebrauchtwagen