ForumJuke, Qashqai & X-Trail
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Nissan
  5. Juke, Qashqai & X-Trail
  6. Laufleistung vom Qashqai J11

Laufleistung vom Qashqai J11

Nissan Qashqai J 11
Themenstarteram 4. August 2020 um 9:57

Hi,

welche Laufleistungen habt Ihr mit den Qashqai J11?

Was ist Realistisch zu erreichen.

MfG

Super-TEC

Ähnliche Themen
11 Antworten

Meiner Schwester ihrer aus Bj. 09/2015 , Acenta 1.2L Benziner hatte leider zwei mal Motorschaden (Totalschaden) , beim jetzt zweiten mal vor paar Wochen wurde genau wieder das gleiche wie beim ersten mal festgestellt , nun wird wohl nochmals ein neuer Motor eingebaut jedoch kommt das Fzg. danach umgehend weg . Ihr Glück , sie hat auf mich gehört und damals die 5-Jahres Garantie abgeschlossen direkt nach dem ersten Motorschaden welcher da bei 47300km und nicht ganz 3 Jahren war , nun ist das Fzg. ja noch keine 5 Jahre alt und mit aktuell 59875 km auf dem Tacho auch nicht so übermäßig viel drauf , zumal ja der zweite Motor nur die diverens gelaufen hat , also nur ca. 12500 km was ja eigentlich gerade mal gut Eingefahren ist .

Insgesamt ist sie zudem nur bedingt Zufrieden mit dem Fzg. , leider ist es so das es finanziert wurde und diese erst in paar Monaten abläuft , somit weis sie nicht was sie machen soll .

Ich für mich würde das Fzg. sofort abgeben und mir was anderes holen doch meine Schwester ist da anders drauf , ihr gefällt zwar das Fzg. jedoch ist sie nur spärlich zufrieden auch was die Fahrleistung des Fzg. selbst angeht .

Da hat sich Nissan wohl nicht mit Rum bekleckert .

J11, EZ 12/2014 , Acenta 1.2 Benziner mit 5 Jahres-Garantie bei 85000 km Austauschmotor (in 12/2019) erhalten wegen hohem Ölverbrauch und direkt danach gegen J11 Facelift 1.3 DIG Benziner getauscht.

Themenstarteram 5. August 2020 um 19:04

Hi,

Dankeschön für eure Erfahrungen/Berichte.

Also scheint der 1,2L Benziner ein Problemfall zu sein.

MfG

Super-TEC

Bis zu einem bestimmten Baujahr , ja

Was heißt hier bis zu einem bestimmten Baujahr , wenn hier auch der zweite Motor hoch geht welcher eigentlich ja gut sein sollte , also angeblich nicht mehr aus der schlechten Serie sein sollte . Na ja Nissan hat da wohl was nicht im Griff zumindest was bisher geschah , gut es wurde ja nochmals ein neuer eingebaut bei Nissan jedoch was die Zukunft angeht bleibt das Fzg. nicht mehr lange bei meiner Schwester .

Ich würde den Motor generell meiden. ;)

Die beste Kombination aus Verbrauch und Leistung ist m.M.n. der 1,5dci je nach Bedarf mit DCT.

Übrigens tausch Nissan die 1,2er freiwillig bis zu 5 Jahre nach Erstzulassung auch ohne Garantieverlängerung im Gegensatz zu diversen Deutschen Herstellern ein guter Service.

und wenn die KDs bei Nissan gemacht wurden.

Themenstarteram 25. August 2020 um 21:12

Hi,

wenn man dann einen jungen Gebrauchten kauft und dieser noch eine große Inspektion durchführt ( es ist kein Vertragshändler ). Hat man dann schlechte Karten/Aussichten...

MfG

Darum sag ich ja generell Finger weg von dem Motor. ;)

Themenstarteram 25. August 2020 um 21:20

Hi,

bei uns ist es ein 1,6 DCI geworden. Glaube war die richtige Entscheidung .

MfG

Tag zusammen,

meinen 1.2L fahre ich seit 2016 ohne Probs, derzeit ca 60000km auf der Uhr. Auf der Bahn, was eher selten ist, muss er dann auch schon mal ran. Ansonsten bin ich zufrieden mit 1.2 L Acenta

Kann das bestätigen https://www.motortests.de/.../1-2-dig-t-ftId133409

Deine Antwort
Ähnliche Themen