ForumReifen & Felgen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Lagerung Neu-Reifen ohne Felge

Lagerung Neu-Reifen ohne Felge

Hi

Ich brauche für die nächste Saison einen Satz neue Sommerreifen. Aktuell könnte ich einen Goodyear Eagle F1 Asymmetric 2 für recht kleines Geld bekommen. Aber wie gesagt brauche ich ihn erst zum kommenden Frühling. Ich wollte mir die Reifen aber schon jetzt kaufen, wegen des günstigen Preises (ich beobachte die Preise in meiner Grösse schon sehr lange, ist wirklich preiswert) und dann im Keller lagern. Der Keller ist trocken und dunkel.

Frage 1:

Macht den Reifen die lange Lagerung von etwa 5 Monaten etwas?

Frage 2:

Wie lagere ich die Reifen ohne Felge am besten?

Gruß Hoffi

Beste Antwort im Thema

Nein.

Kühl und dunkel, stehend und regelmäßig etwas drehen.

16 weitere Antworten
Ähnliche Themen
16 Antworten

Nein.

Kühl und dunkel, stehend und regelmäßig etwas drehen.

Ohne Felgen würde ich liegend lagern, dann brauchst nicht drehen.

Aber max. 4 übereinanger und nichts drauflegen (kein weiteres Gewicht!)

Stehend würde ich nur mit Felge und Druck empfehlen.

Sorry Peter, ich denke da anders.

"Reifen ohne Felgen müssen senkrecht stehen und sollten alle paar Monate ein wenig gedreht werden."

 

Quelle: ADAC

Zitat:

@1.4571 schrieb am 16. Oktober 2017 um 20:13:10 Uhr:

Ohne Felgen würde ich liegend lagern, dann brauchst nicht drehen.

Aber max. 4 übereinanger und nichts drauflegen (kein weiteres Gewicht!)

Stehend würde ich nur mit Felge und Druck empfehlen.

Sorry Peter, ich denke da anders.

Macht ja nichts, ich hab nur die Meinung der Fachleute zitiert. Interessant wäre es natürlich zu wissen, wie der Reifenfachhandel die lagert. Entweder werden die schnell genug verkauft oder der Kunde hat am Anfang vielleicht etwas Pech. Denn dass die regelmäßig die gelagerten Reifen drehen, bezweifele ich auch.

Wenn ich die Dinger liegend lagern würde, dann mit Sicherheit einzeln. Vielleicht noch mit Styropor drunter und nicht auf dem Garagenboden.

Zitat:

 

Macht ja nichts, ich hab nur die Meinung der Fachleute zitiert. Interessant wäre es natürlich zu wissen, wie der Reifenfachhandel die lagert. Entweder werden die schnell genug verkauft oder der Kunde hat am Anfang vielleicht etwas Pech. Denn dass die regelmäßig die gelagerten Reifen drehen, bezweifele ich auch.

Wenn ich die Dinger liegend lagern würde, dann mit Sicherheit einzeln. Vielleicht noch mit Styropor drunter und nicht auf dem Garagenboden.

- ich bin überzeugt, dass so gut wie niemand die Reifen 'vorschriftsgemäß' weiterdreht

- Styropor, geb ich dir absolut recht

- beim stehendem Lagern -ohne drehen- können sie einen Platten bekommen; na gut, nicht heftig da geringes/kein Gewicht, aber immerhin, und auch kein Druck von innen.

- welchen Schaden sollten sie von liegender Lagerung bekommen?

- wenn ich neue Reifen bekommen, sind sie häufig zusammengedrückt, also übereinander gelagert, so dass sie nicht immer 'freiwillig' auf aus dem Tiefbett herauskommen und die Druckluft einschließen ...

Zum Thema Reifenhändler und gute Lagerung: Viele Winterreifen verschwinden Sommers in Überseecontainern, die in der prallen Sonne stehen. Soviel zum Thema "kühl" ;-)

Im Kühlschrank habe ich meine auch nicht. ;)

 

In der Ecke der fensterlosen Garage auf dem Felgenbaum muss reichen.

Reifen so lange aufzubewahren kann Gefährlich werden..... Werden wohl einige Experten einwerfen....

Zitat:

@scootertourist schrieb am 17. Oktober 2017 um 08:58:39 Uhr:

Reifen so lange aufzubewahren kann Gefährlich werden..... Werden wohl einige Experten einwerfen....

So einen sinnlosen Satz hin zuschreiben halte ich für gefährlich! Dann erkläre doch mal, anstatt angebliche Experten zu zitieren...

Das nennt sich Sarkasmus.

Hab ich mal gehört vom Nachbar meiner Schwagerin oder so...

Ich würde die Reifen auch liegend lagern, aber eher 2 x 2er Stapel.

HTC

Ich würde nix auf Vorrat kaufen. Was passiert wenn du zu dem angedachten Zeitpunkt das KFZ garnicht mehr hast? Winter/ Glatteis oder Diebstahl oder verkauft weil sich z.B. dein Leben änderte? Ich hatte schon diverse Marken und jedes Mal was weggeschmissen. Unnützer Ölfilter oder H1 Birnen ist was anderes als ein Satz Reifen. Du wirst ja kaum den Neuen nach der möglichen Rädergröße auswählen. Aber wenn sehr günstig und du erwarten kannst die zur Not ohne großen Verlust loszuwerden...dann kauf! Die kommen bestimmt Paarweise einfoliert, würde ich so in den Keller schmeißen, der Händler macht sich da drum auch kein Kopp.

Die Schrumpffolie würde ich entfernen, damit das Material atmen kann.

Und ich eher drum, damits nicht so atmet. Die ersticken ja nicht. Eher geht die ganze Liebe raus. Wenn man sieht wie die Neuen manchmal gestapelt werden. Ich würde da nicht so ein Zinnober drum machen.

Ich kannte mal einen Niederlassungsleiter eines Reifenhaendlers, dieser hatte einen Kunden der es ihm verboten hat seine Reifen bei der Einlagerung auf dem Boden zu rollen; die mussten in's Lager getragen werden :D

Hier fehlt ein an den Kopf klatsch Smiley ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Reifen & Felgen
  5. Lagerung Neu-Reifen ohne Felge