ForumMotorroller
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Kymco People 50 2T Blinker geht nicht und unbekannter Schlauch

Kymco People 50 2T Blinker geht nicht und unbekannter Schlauch

Kymco People 50
Themenstarteram 13. Mai 2020 um 15:56

Hallo zusammen,

in einer Scheune habe ich einen Kymco People 50 S 2 T aufgetan. Mein Sohn und ich haben es soweit hinbekommen, dass er wieder läuft. Jetzt haben wir aktuell noch 2 Probleme

1. Nach dem Vergaser Richtung Motor hängt ein Schlauch. Hier war am Ende eine Schraube reingedreht. Das passende Gegenstück finden wir aber nicht. Siehe Bild

2. Die Blinker tun es überhaupt nicht. Wir haben schon einmal ein neues Relais besorgt, da das Alte definitiv im Eimer war. Am Blinkerschalter kommt aber kein Strom an. Kabel sehen nicht gebrochen aus. Alle anderen Lichteinheiten funktionieren.

Wir sind für jeden Tipp dankbar!

Schlauch ins Nirvana
Ähnliche Themen
21 Antworten

Wo genau kommt der Schlauch her?

Mach mal noch eine Aufnahme mit Blitz vom Vergaser dass man den Anschluss sieht.

Bei dem Blinker Problem musst du alle Adern durchmessen halt. Und wenn es das Relais nicht ist dann ist es vielleicht die Steck-/ Masseverbindung.

Nicht zu vergessen der Blinkerschalter selber.

Wenn ich das richtig sehe kommt der Schlauch vom Ansaugstutzen, dann sollte der zum Unterdruck Benzinhahn gehen.

Läuft der Motor im Moment mit Gemisch?

Genau, entweder soll der Schlauch Öl nach dem Gaser in den ASS lassen oder Unterdruck liefern.

Themenstarteram 13. Mai 2020 um 16:31

Wow. Danke erstmal für die Rückmeldungen.

Der Kymco hat am einen geteilten Gaszug. Ein Strang geht zum Vergaser und der Andere anscheinend zu einem "Ölgeber".

Anbei sind noch 2 Bilder, die hoffentlich mehr zeigen.

Blinker: Müsste nicht an dem Schalter 12 Volt anliegen, die er dann verteilt? Da kommt aber nichts an

20200513
20200513

Der Ölgeber ist die Ölpumpe. Da muss ein Schlauch vom Öltank reingehen (scheint so zu sein) und einer irgendwie zum Ansaugsystem wieder raus.

Wenn dies nicht dein Schlauch ohne Anschluss ist, dann müsste der offene Teil hoch zum Benzinhahn an die Unterdruckdose, wie Garssen beschrieb...

Hat ja mehr, als nur Patina angesetzt, der People, Mensch-Mensch ... ist schon recht schwer, da was zu erkennen.

Mensch-Scoot
Themenstarteram 13. Mai 2020 um 16:52

Am Tank oben hätte ich anscheinend noch einen Schlauchanschluss. Dafür ist nur der Schlauch zu kurz und er sieht nicht abgeschnitten aus. Kann aber wirklich Sinn ergeben, um Druck im Tank aufzubauen.

Unten ist nur der Auslauf

20200513
20200513

Nein, da kommt auch kein Schlauch drauf beim roten Kreis. Bild 1 ist oben der Tankdeckel mit dem Überlauf. Der Benzinhahn sitzt gegenüber und unten am Tank, wie bei Bild 2.

Themenstarteram 13. Mai 2020 um 17:18

Ich habe jetzt mal einen anderen Schlauch aus dem Regal zweckentfremdet (Waschdüsenschlauch eines Autos). Beide Anschlüsse miteinander verbunden und gestartet. Er läuft jetzt wesentlich ruhiger und reagiert auch besser auf Einstellungen am Vergaser.

Hoffentlich ist damit das Problem gelöst.

Jetzt noch das Blinkerproblem. Bevor ich den ganzen Kabelbaum rausrupfe oder öffne: Gibt es irgendwo eine Sicherung oder Widerstand bei dem Teil, an dem nur der Blinker + Tacho-Blinker-Beleuchtung etc. hängt?

Themenstarteram 13. Mai 2020 um 17:20

Zitat:

@Schlauer Hund schrieb am 13. Mai 2020 um 16:59:56 Uhr:

Nein. Bild 1 ist oben der Tankdeckel mit dem Überlauf. Suche mal unten am Tank. So wie bei Bild 2 beim Öltank.

Dann mache ich den Schlauch besser mal wieder ab.

Trotzdem lief er gerade besser ;-)

Hmm, schwer zu sagen, aus der Ferne ... vielleicht, weil er so keine Nebenluft gezogen hat...

Zitat:

@blade226 schrieb am 13. Mai 2020 um 17:18:41 Uhr:

Gibt es irgendwo eine Sicherung oder Widerstand bei dem Teil, an dem nur der Blinker + Tacho-Blinker-Beleuchtung etc. hängt?

Leider nein. Laut deinem Schaltplan hast Du ja nur zwei Sicherungen ...

Themenstarteram 13. Mai 2020 um 17:29

Zitat:

@Schlauer Hund schrieb am 13. Mai 2020 um 16:59:56 Uhr:

Nein, da kommt auch kein Schlauch drauf beim roten Kreis. Bild 1 ist oben der Tankdeckel mit dem Überlauf. Der Benzinhahn sitzt unten am Tank. So wie bei Bild 2 beim Öltank.

Und Bild 2 ist der Benzintank. Öltank siehe Bild in der Anlage.

Ich habe schon hier geschaut, ob ich irgendwie etwas Passendes finde. Aber die Zeichnungen passen teilweise nicht zu dem, was ich vor mir sehe

https://...inal-kymco-ersatzteile.de/.../?aribrand=KYG#

Öltank

Äh Momentchen mal, kann das sein, dass Du gar keinen Benzinhahn hast? Sieht nämlich genauso aus. Dann ist der befragte Schlauch überflüssig, weil er an keinen Benzinhahn gehen kann und wenn man den verstopft, dann zieht der Motor keine Nebenluft mehr. Daher läuft er besser, wenn Du das Ende irgendwo draufsteckst, wo keine Luft kommt.

Ohne Hahn den Sprit permanent zum Vergaser zu schicken, ist aber keine so gute Idee. Entweder den seltenen Original-Benzinhahn mit der Filterpatrone kaufen, oder irgendeinen simplen Hahn dazwischen einbauen...

Themenstarteram 13. Mai 2020 um 17:35

Zitat:

@Schlauer Hund schrieb am 13. Mai 2020 um 17:30:55 Uhr:

Äh Moment mal, kann das sein, dass Du gar keinen Benzinhahn hast? Sicht fast so aus.

Ich habe mal nachgeschaut. Sehe keinen Benzinhahn. Unten am Tank läuft das Benzin direkt in den Vergaser. Oben sitzt der Tankgeber. Das wars.

Sicherungen: Ich habe bisher nur die eine Glassicherung an der Batterie gesehen. Wo sitzt denn noch eine?

 

PS. Danke für deine Geduld und Antwortbereitschaft

Hier mal dein Schaltplan als PDF. Dadurch kannst Du ihn ganz gut vergrößern. Ich sehe 1x15A und 1x7A in einem Sicherungskasten (?)...

Und ich hab gerade nochmals gesucht - dieser Strom-Plan gilt für alle drei Versionen der 50er 2-Takt-People, 50 und 45 km/h (auch den Euro2er).

Den ganz alten People hab ich nie in die Finger bekommen, hatte schon diverse Kymco, aber deiner ist schon sehr speziell... na und Strom plus italienisch sind nicht so meins:rolleyes:

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. Motorroller
  5. Kymco People 50 2T Blinker geht nicht und unbekannter Schlauch