ForumKTM
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. KTM
  5. Ktm SX 200

Ktm SX 200

Themenstarteram 27. März 2010 um 20:38

Hallo ich wollte euch mal fragen ob eine ktm sx 200 zum anfangen zu groß ist?

ich bin 16 jahre, bin 1,80 und habe 70 kilo

bis jetzt bin ich nur mit meinem moped gefahren nur einmal hab ich eine yamaha yz 125 ausprobiert.

danke im voraus ;)

Ähnliche Themen
14 Antworten

Hmm die 200derter wurden gerne als anfänger motorräder benutzt . Wo willst du fahren ? Gleich auf der motocrossstrecke ? Ich habe auf einer 80ziger angefangen , die wäre dir aber schon zu klein . 125er 2 takt ist meine persöhnliche empfehlung für anfänger

Themenstarteram 27. März 2010 um 23:50

Ich habe da eine ktm sx 200 bj.04 gefunden und ich sehe sie mir nächste woche an, auf was soll ich achten?

Mfg

also grundsätzlich ist für den einstieg in deinem alter ne 125er 2takt zu empfehlen. darauf lernst du das fahren am besten. denn die verzeit lang ned so schnell fehler wie ne 200er oder 250 4takt. bei der 125er geht dann die drehzahl in keller und du lernst das fahren mit schleifender kupplung.

richtig schnell wirst du wohl nicht mehr werden um bei motocrossrennen gut mitzufahren, denn dafür is des einstiegsalter einfach zu hoch. ganz klar wirst du jetzt anfangs schneller sein aufn nem 4takt oder großem 2takt, aber ne 125 oder 200er sehe ich beides als gute entscheidung.

wegen dem anschauen. lass dich von schönen neuen platikteilen nicht täuschen, die kann man günstig tauschen. abrieb am zündüngs und kupplungsdeckel sagen oft aus ob des bike viel gefahren wurde. da du aber eh ne 200sx kaufen willst muss des bike ja eh älter sein, denn die wird ja scho länger ned mehr gebaut so weit ich weiß.

wichtig ist zu fragen wieviele std der kolben hat. um auf nummer sicher zu gehen würd ich so alle 50 vll 70 std kolben wechseln. des wär so jedes jahr bis alle 1 1/2 jahre.

ob des pleullager auf der kurbelwelle schon spiel hat hört man deutlich wenn sie klappert. des is beim 2takter eig des teuerste, weil wenn das kaputt geht is kolben und zylinder meißt auch hin.

stell fragen wie und wieoft er luftfilter gereinigt hat. denn ein sauberer luftfilter is das A und O und erhöht die laufleistung erheblich :D wenn er dir mehrere luftfilter dazu gibt is das oft ein gutes zeichen des er sorgsam mit seinem bike umgegangen is was die wartung angeht...

Themenstarteram 30. März 2010 um 20:55

Ich habe mir jetzt die ktm mal für 2 wochen ausgeliehen ;-)

man die ged ab :D

jetzt wollte ich noch fragen wo bei der ktm der luftfilter ist und wie man ihn reinigt?

danke im voraus.

also der luftfilter ist da wo des kreuz is siehe anhang. des ne platikklappe. kann man einfach abziehen.

sauber machn mit sowas z.b.

http://www.motocross-shop.de/.../product_info.php?...

bestehend aus eimer wo der luffi unten nich an dreck kommt. dem reiniger der das alte öl bindet und ihn entfettet. nach dem reinigen absolut trocknen lassen! ich spül ihn dann nomma mit klarem wasser aus und lass ihn zweites mal trocknen denn dann kommt oft nomma etwas sand raus.

dann einöl und ich knet des öl dann mit einweg handschuhen ein. wenn man mit der flachen hand aufm luffi is, sollte sich fäden ziehen wenn man die hand wegnimmt. gut is wenn öl und reiniger vom selben hersteller sind dann bindet des oft besser des öl...

Themenstarteram 30. März 2010 um 22:06

ok vielen dank für die infos :)

Zitat:

Original geschrieben von Juliansk8te

wichtig ist zu fragen wieviele std der kolben hat. um auf nummer sicher zu gehen würd ich so alle 50 vll 70 std kolben wechseln. des wär so jedes jahr bis alle 1 1/2 jahre.

gilt das auch bei ner exc 360? habe nämlich nirgendwo angaben zum kolbenwehcel gefunden

am 7. Juni 2010 um 20:50

also wenn du es selber kannst, würd ich einmal im jahr aufmachen und wechseln. bzw zum händler bringen. dabei kann gleich das pleulspiel überprüft werden. wenn sich natürlich die motorgeräusche ändern, klappern oder rasseln, dann sofort aufmachen und nachschauen bzw nachschauen lassen... meißt kommst du so günstiger weg als wenns peng macht ;)

am 7. Juni 2010 um 21:03

Meiner meinung nach sind 200 CCM gut zum anfangen

Ich selber hab mit einer 125 EXC angefangen

Nur eins überleg dir noch sx nicht anmeldbar und sieht nicht aus wie ne Enduro Das heist dich sieht mal ein falscher auf einen Feldweg oder so und der erkennt dan gleich das sie nicht angemeldet ist und das kan man leicht Anzeigen

hm, einmal im jahr...

ich mache das natürlich selber, sonst wird man ja arm. aber es kommt doch drauf an wieviel man im jahr fährt, oder nicht? außerdem habe ich einen schmiedekolben von wössner drin. kannst du in etwa (also von bis) eine angabe in stunden machen?

am 8. Juni 2010 um 16:12

beim 2takt crosser würd ich so 40-60std sagen. bei entsprechender nutzung...

danke, das hilft mir schonmal weiter

nur ist das ja leider auch hubraumabhängig, hab nur noch nicht verstanden in wieverf

ne 200er deht höher, dafür sind die auftretenden Kräfte wegen den kleinenren Massen kleiner. außerdem wir ja weniger kraft benötigt um das gemisch zu kompremieren, da es ja weniger volumen ist als zb. bei ner 500er

also ich wede daraus jezt nicht ganz schlau, wo muss man den kolben jezt öfters wecheln?

am 8. Juni 2010 um 19:10

Zitat:

Original geschrieben von Künne

danke, das hilft mir schonmal weiter

nur ist das ja leider auch hubraumabhängig, hab nur noch nicht verstanden in wieverf

ne 200er deht höher, dafür sind die auftretenden Kräfte wegen den kleinenren Massen kleiner. außerdem wir ja weniger kraft benötigt um das gemisch zu kompremieren, da es ja weniger volumen ist als zb. bei ner 500er

also ich wede daraus jezt nicht ganz schlau, wo muss man den kolben jezt öfters wecheln?

man wechselt den Kolben doch bei ner 300er genau so oft wie bei ner 200er oder 125er. Mach dich mal ned verrügt wegen dem Kolben wen du Kohle hast kannst du ihn öfter wechseln und immer im Oberen Drezahlbereich fahren hastdku keine wirdst du ihn schonen müssen

Ich sag mal so bei einer kleineren Maschine sprich 125 ccm oder 200 ccm wirst du ihn öfters wechseln musst weil diese Moppeds nur Power haben wen du auch im oberen Drezahlbereich fährst und an dem Punkt wirst dua uch bald sein das du sie immer mit Drezahl fährst.

Bei einer größeren sprich 250 oder 300er wirst halt ned so oft hoch drehen weil du ja mehr Power von unten heraus hast und so schonst du auch den Kolben den er braucht ja ned so oft rauf und runter

naja, ich hab ne 360er die jezt auf 370 ccm aufgebohrt ist. die immer voll auszudrehen und die gasemte leistung immer zu nutzen ist selbstmord!

Deine Antwort
Ähnliche Themen