ForumKTM
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. KTM
  5. KTM 530 EXC mit 15 PS eingetragen - offen fahren?

KTM 530 EXC mit 15 PS eingetragen - offen fahren?

KTM
Themenstarteram 11. März 2018 um 21:11

Hi,

Ich bin nen totaler Leihe was das rechtliche bei Motorrädern angeht.

Ich bin 22 und habe frisch meinen Führerschein der Klasse A mit der Schlüsselzahl 80 gemacht. Sprich ich habe die normale Klasse A allerdings gilt hierbei erst 2 Jahre Fahrerfahrung bis man die Maschinen offen fahren darf.

Nun haben mir einige Leute gesagt dass es üblich ist eine 530 exc mit 11 KW eintragen zu lassen und sie dann im Endeffekt offen zu fahren.

In wie weit ist das rechtlich erlaubt und falls nicht - wie sieht in diesem Fall eine Strafe aus?

Außerdem würde es mich zusätzlich noch interessieren in wie weit es bei einer Fahrzeugkontrolle erkennbar ist wenn ich eine 11 KW eingetragene Maschine Fahre - sie jedoch offen ist.

Mit freundlichen Grüßen

Ähnliche Themen
7 Antworten

Warum 11kw?

Der A mit SZ80 entspricht (nach meiner google recherche) bis zum vollenden des 24. Lebensjahrs einem A2 (Krafträder (auch mit Beiwagen), max. 35 kW / 48 PS Motorleistung, Verhältnis Leistung / Gewicht max. 0,2 kW/kg) und damit wäre eine drossel auf 35kw bzw bei Unterschreitung des Leistungsgewichts entsprechend weniger nötig.

Aber abgesehen davon: Drosselung eintragen aber ungedrosselt fahren bedeutet erlöschen der Betriebserlaubnis, kein Versicherungsschutz und fahren ohne Führerschein, insgesamt eine verdammt teure angelegenheit da der Führerschein je nach Richter erst nach einer MPU und einer Wartezeit komplett neu gemacht werden kann und das betrifft alle Führerscheinklassen (also auch der PKW).

Abgesehen davon ist bei einer flüchtigen Kontrolle am Straßenrand eher nichts zu erwarten da man sowas auf die schnelle nicht erkennt. Anders sieht es natürlich aus wenn das Fahrzeug ungedrosselt 180 fährt, gedrosselt nur noch 150 und man wird mit 170 erwischt, ich denke da kommt bei der Rennleitung schon ein gewisser verdacht auf der dazu führen wird das ein Gutachter mal einen Blick darauf wirft und der wird es bemerken...

Immer übrigen darf man die jede KTM Sport Enduro nur gedrosselt auf der Straße fahren da sie ungedrosselt zu laut ist und die Abgaswerte nicht erfüllt.

Ausserdem sind EXC'S halt Motorsport Geräte fürs Gelände.

Mal abgesehen davon ob die Eintragung legal ist oder nicht " mehr " denn viele wurden bereits schon kassiert

Das hier

ist nicht wirklich etwas für jemanden der von Motorrädern keine Ahnung hat .

Fürn Fahranfänger ebenso fraglich ....................

PS vergleich

Zitat:

@BlackFly schrieb am 12. März 2018 um 01:12:45 Uhr:

 

Aber abgesehen davon: Drosselung eintragen aber ungedrosselt fahren bedeutet erlöschen der Betriebserlaubnis, kein Versicherungsschutz und fahren ohne Führerschein,....

Die fett markierte Textstelle ist falsch.

Im aktuellen Fall wäre es "Fahren ohne Fahrerlaubnis". Das ist eine Straftat.

Außerdem ist es Versicherungsbetrug.

"Fahren ohne Führerschein" ist maximal eine Ordnungswidrigkeit.

Wer den Unterschied nicht kennt, kann gerne googlen.

 

@TE

Ob es "üblich" ist oder nicht im Kreise der Spätpupertierenden spielt keine Rolle. Was die machen ist illegal. Ich hab jetzt nicht ewig Zeit investiert aber ich hab was gefunden, daß die 530er offen 56PS hat. Somit wärst du entdrosselt im Straftatbereich.

Rechtlich gesehen ist das natürlich korrekt, umgangssprachlich bin ich aber bestimmt auch so verstanden worden...

Wenn Dich die formulierung stört solltest Du aber auch folgendes bemängeln:

Zitat:

Aber abgesehen davon: Drosselung eintragen aber ungedrosselt fahren bedeutet erlöschen der Betriebserlaubnis, kein Versicherungsschutz und fahren ohne Führerschein, insgesamt eine verdammt teure angelegenheit da der Führerschein je nach Richter erst nach einer MPU und einer Wartezeit komplett neu gemacht werden kann und das betrifft alle Führerscheinklassen (also auch der PKW).

Führerschein ist nur das Papier (früher) bzw die Plastikkarte (heute) und diese berechtigt einen nicht zum führen eines Fahrzeugs. Was man benötigt ist die entsprechende Fahrerlaubnis und diese ist (theoretisch) unabhängig vom Führerschein da man eine Fahrerlaubnis haben kann ohne einen Führerschein zu haben und einen Führerschein haben kann ohne eine Fahrerlaubnis zu haben. Umgangssprachlich wird der Führerschein und die Fahrerlaubnis nur gerne gleichgesetzt so das immer nur vom Führerschein und nicht der Fahrerlaubnis gesprochen wird.

Korrekt ist aber natürlich nur die Aussage: Das ist fahren ohne die entsprechende Fahrerlaubnis und kann zum Entzug der vorhandenen Fahrerlaubnis führen und es kann passieren das die Fahrerlaubnis dann erst nach einer Wartefrist und anderer Auflagen wie z.B. MPU und/oder Aufbauseminar und/oder durch eine erneute Fahrausbildung wieder erlangt werden kann.

Und wenn man es schon so genau nimmt sollte auch noch gesagt werden: Falsch ist aber das es Versicherungsbetrug ist da in diesem Fall kein Versicherungsschutz besteht kann diese auch nicht betrogen werden bzw wäre es erst ein Betrug wenn Leistungen erschlichen werden was erst bei einem Unfall zum tragen kommen würde, in der Fragestellung ging es aber nicht um Unfallfolgen sondern wenn man einfach so erwischt wird. Da in Deutschland eine Versicherungspflicht besteht ist dies übrigens ein Verstoß der für sich allein schon zu den oben genannten Konsequenzen (Entzug der Fahrerlaubnis, MPU, Aufbauseminar, Pflicht die Fahrausbildung zu wiederholen) führen kann.

am 15. Mai 2018 um 9:57

Also ich habe eine 525er bj 04 habe alles am Motor gedreht was geht und komme auf stolze 88-92ps ich fahre das Teil grundsätzlich mit einem akta Krümmer und einen doma esd was ich sagen kann ist dass das Teil verdammt laut ist aber so bald man einen originalen esd ranhaut und den regelmäßig wartet geht das voll fit werde eigentlich nur wegen wheelies angehalten haha

 

(Ich wohne auf der Schwäbischen Alb in nem Kaff mit 6k Einwohner)

 

MfG PulverOfficial

Hallo also pass mal auf machen kannst du alles du darfst dich halt nicht erwischen lassen!! Denn alles was Spaß macht ist bei uns verboten das ist ja nun hinlänglich bekannt!!! Und jetzt mal ohne Scheiss ich würde meine KATI niemals gedrosselt fahren das ist so als hast du eine Granate und knallst nur mit zündplätchen . Aber wie gesagt das muss jeder selber wissen im rahmen der Legalität ist das nicht da kommt Versicherungs Betrug usw. Dazu und das ist kein Spaß!! Also es liegt bei jedem selbst wie weit er geht . Euch allen eine geile Saison. Mfg Katzen Harry

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. KTM
  5. KTM 530 EXC mit 15 PS eingetragen - offen fahren?