ForumKTM
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. KTM
  5. KTM 525 SX OHNE Typenschein

KTM 525 SX OHNE Typenschein

Themenstarteram 2. März 2010 um 14:46

Hallo!

mein Frage an euch: haben die KTM SX-Modelle einen Typenschein?? oder wenigstens ein Datenblatt??

will mir nämlich jetzt eine kaufen, aber der Verkäufer meint, er habe nichts von beidem...

 

oder haben die SX-Modelle grundsätzlich keinen Typenschein dabei???

danke!

LG

Christian

Ähnliche Themen
14 Antworten

Was ist denn ein Typenschein ? Etwa sowas wie ein Fahrzeugbrief ??

 

Natürlich haben SX Modelle sowas nicht,oder hast du denn Max Nagl schon mal mit Nummerntafel über den Table fliegen sehen :D

Themenstarteram 2. März 2010 um 15:11

Zitat:

Original geschrieben von exc525

Was ist denn ein Typenschein ? Etwa sowas wie ein Fahrzeugbrief ??

Natürlich haben SX Modelle sowas nicht,oder hast du denn Max Nagl schon mal mit Nummerntafel über den Table fliegen sehen :D

typenschein = fahrzeugbrief jep

 

dein beitrag war ganzehrlich gesagt ziemlich unnötig... sorry, aber is so...

mir ist schon klar dass man eine SX nicht anmelden kann, aber irgendetwas muss ja dabei sein...

 

hab jetzt bei KTM angerufen, und die haben gesagt dass bei einer KTM ein auslieferungszertifikat dabei ist, auf dem ALLE daten stehen... also so ähnlich wie ein fahrzeugbrief! nur mit dem unterschied, dass man damit keine zulassung bekommt!

wie ich schon vermutet hab... irgendwas MUSS ja dabei sein...

am 2. März 2010 um 19:47

ha alle wieder etwas schlauer was :)

aber ich glaube das ding krigste nicht bei jedem gebrauchtkauf dabei.. weil für viele wahrscheinlich unnötig ist..

hab zu meiner SX 525 auch nichts dazubekommen.dieser wisch,von dem du sprichst wird sehr schnell verschlampt,weggeworfen oder ähnliches.da er einem nicht wirklich etwas bringt.

genau aus diesem grund, dass ktm oder der landkreis kein dokument austellt, mit dem bewiesen werden kann, wem die KTM SX gehört, ist es auch nahezu unmöglich eine SX gegen diebstahl zu versichern. für alle die dies jedoch iwie wollen. ich habe es mit meiner VGH so geregelt, des meine 450sx in der eigenen garage (abschließbar) gegen diebstahl und feuer versichert ist. aber nirgendwo anders. zahle im jahr 67€. wenn dann werden die dinger eh aus der garage geholt. und hart wie es ist, das geld ich meißt einfach pfutsch...

gruß

julian

Themenstarteram 3. März 2010 um 21:26

laut KTM kann man mit dem Auslieferungszertifikat auf www.ktm.at nachsehen, was schon alles repariert wurde auf dem Motorrad... allerdings nur wenn es bei einem vertragshändler war...

naja... nciht so wichtig... der Zettel... is ja wirklich unnötig...

 

LG

Siehst du,das wollte ich damit ausdrücken :p

 

War aber nicht böse gemeint,bin doch ein fairer Sportsmann ;) :D

Themenstarteram 4. März 2010 um 3:47

Zitat:

Original geschrieben von exc525

Siehst du,das wollte ich damit ausdrücken :p

War aber nicht böse gemeint,bin doch ein fairer Sportsmann ;) :D

muss mich wohl auch entschuldigen... :(

habs auch net so gemeint... ;)

am 5. März 2010 um 11:51

so hammer uns alle wieder lieb was ^^

naja ich mein diebstahl.. also wenn die schon in dein haus (garage) einbrechen .. gut dann kann man auch vor anderen dingen angst haben... also ich weiß ja nich..

Themenstarteram 5. März 2010 um 13:59

Zitat:

Original geschrieben von Henrik1.8

so hammer uns alle wieder lieb was ^^

jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa :) hahaha

 

naja... diebstahl...

die einbrecher die bei uns unterwegs sind (vorwiegend tschechen und ost-block-leute) stehlen eher kleinere dinge...

und so ein motorrad is ein bisschen zu groß für die... sicher kann man natürlich nicht sein... aber ich bezweifle es, dass die ein motorrad stehlen...

 

nochwas: die gelegenheit macht diebe {< oder wie heißt es so schön?? also denke ich, wenn das motorrad halbwegs gut versperrt ist, wird sich kaum einer die mühe machen, es zu stehlen, wenn er es nicht gezielt darauf abgesehen hat.

;)

lg

am 5. März 2010 um 16:24

vlt sollte man es nich auf der strecke an nen zahn lehnen und während dessen n kaffe trinken gehen ... aber sonst ^^

Warum immer die anderen. Ich hab allein in meiner Bekanntschaft 3 Leute die nicht damit gerechnet haben.

 

Bei einem wurde auf der Strecke direkt der verschlossene Hänger incl. Mopped und Klamotten geklaut als er noch kurz auf dem Dixie war.Bei dem nächsten wurde die Garage aufgebrochen ,beim dritten ebenfalls,nur daß vor der SX noch ein Auto parkte,da haben sie die Maschine über das Auto gezogen,auch toll

am 5. März 2010 um 19:42

also ich kenn auch viele denen gezielt die motorräder geklaut wurden...zum teil crosser, aber auch sumos, supersportler usw...deshalb hat meine lc4 auch ne diebstahlversicherung...

es werden so viele motocrossbikes geklaut des glaubt man kaum. die dinger werden aus garagen, von anhängern und teilweise sogar ganze händler leer geklaut.

nen crosser hat man in na std zerlegt, sodass man alles bis auf den rahmen ohne probleme bei ebay verticken kann. und niemand kann nachweisen woher des moped bzw ersatzteile wie felgen, kühler einfach alles kommt. die rahmennummer wird rausgeflext und klein geschnitten und dem nächsten schrotti gebracht denk ich mal.

und genau weil es so einfach ist, wird es auch so im großen stil ausgeführt. und ich hab kein bock drauf des irgendwelche assis mir mein bike klauen und ich da mit leeren händen dastehe. dann zahl ich lieber meine 70€ im jahr.

nen bekannter war auf dem rückweg von nem rennen. hatte seinen crosser auf motorradanhänger. hat dann an na raststätte angehalten und wollte mit frau und kind kurz bei mcdonalds rein was essen. der ganze parkplatz war voll mit autos und leuten. aber als er wiederkam nach war des bike weg. augenzeugen haben gesehen, wie jemand ganz dreist des moped abgeladen hat und einfach weggefahren ist und alles dachten es gehört ihm. tja blöd gelaufen und nie wieder was gehört vom moped....

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Motorrad
  4. KTM
  5. KTM 525 SX OHNE Typenschein