ForumVolkswagen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Kontakt-Synchronisation bei Premium-Freisprecheinrichtung mit Samsung Smartphones (Android)

Kontakt-Synchronisation bei Premium-Freisprecheinrichtung mit Samsung Smartphones (Android)

VW Golf 6 Plus (1KP), VW Passat B7/3C, VW Touareg 2 (7P /7PH), VW Sharan 2 (7N), VW Touran 1 (1T)
Themenstarteram 29. Dezember 2011 um 0:50

Hallo zusammen,

mein Thema wurde bereits in vielen Threads diskutiert, auch in anderen Foren. Ich möchte das Thema jetzt allerdings nochmal umfassend aufbereiten und hoffe darauf, dass vielleicht doch jemand eine Idee hat. Es sind offenbar zahlreiche Nutzer betroffen.

Hintergrund sind Probleme bei der Synchronisierung des Telefonbuchs, wenn ein Samsung Smartphone (Galaxy S oder Galaxy S 2) per rSAP mit der Premium-Freisprecheinrichtung verbunden wird. Kontakte, die eine E-Mail-Adresse vom Typ "privat" oder "geschäftlich" enthalten, werden in der FSE nicht angezeigt.

Wichtige Info gleich vorweg: Das Problem tritt nur auf, wenn das Smartphone per rSAP verbunden wird. Beim einfacheren Hands-Free-Protocol (HFP) funktioniert der Zugriff auf das Adressbuch problemlos. Das ist technisch ja aber auch eine ganz andere Lösung...

Da bislang nur Samsung in den Modellen Galaxy S und Galaxy S 2 eine Unterstützung per rSAP in Android integriert/nachgerüstet hat, geht es in diesem Thread ausschließlich um diese beiden Modelle. Android Smartphones, die rSAP über die App von android-rsap.com nachgerüstet haben sind nach meinen Recherchen nicht betroffen.

Nun zur Problembeschreibung

1. Ich verbinde mein Samsung Galaxy S 2 (i9100) mit der Premium-FSE in meinem Passat. Es wird ein Code abgefragt, z.B. 3333 4444 5555 6666. Danach kommt problemlos die Verbindung zwischen dem Smartphone und der FSE zu Stande. Allerdings zunächst nur im HFP Modus.

2. Nachdem ich die Zündung aus- und wieder eingeschaltet habe, verbindet sich die FSE erstmals per rSAP mit dem Smartphone und lädt das Telefonbuch. Rufe ich anschließend das Adressbuch auf, so werden alle Einträge korrekt angezeigt.

3. Nach einem weiteren Aus- und Einschalten der Zündung, will die FSE das Telefonbuch wieder synchronisieren/aktualisieren. Im Smartphone erscheint jetzt eine Abfrage, ob Zugriff auf das Adressbuch gewährt werden darf (warum auch immer erst jetzt und nicht schon bei Punkt 2). Bestätigt man diese mit JA, erscheint kurze Zeit später die Meldung "Aktualisierung des Telefonbuchs fehlgeschlagen". Ruft man nun das Telefonbuch auf, so werden alle Kontakte, die eine E-Mail-Adresse vom Typ "privat" oder "geschäftlich" enthalten, nicht mehr angezeigt. Das ist natürlich sehr ärgerlich, da ich zu nahezu allen Kontakten auch eine E-Mail-Adresse hinterlegt habe. Ich weiß nicht, ob das ein Problem mit der Software in der FSE ist, oder mit der Implementierung des rSAP von Samsung. Ich möchte jedenfalls nicht bei all meinen Google Kontakten die E-Mail-Adresse auf den Typ "sonstige" umstellen.

Ich habe VW, Samsung und Novero (den Hersteller der FSE, die VW verbaut. Ehemals eine Tochter von NOKIA) angeschrieben und um eine Lösung gebeten. VW hat seit Oktober trotz mehrmaliger telefonischer Erinnerung bislang nicht reagiert. Immer heißt es, die Beantwortung von Support-Anfragen dauere momentan in der Regel 10 Wochen oder länger. Super, wenn man ein Auto für über 40.000,- EUR gekauft hat... :-( Samsung verweist wegen Überlastung auf seinen telefonischen Support. Nicht sehr erfolgversprechend bei so einem Problem. Und Novero kann zu Produkten, die im Namen Dritter verkauft werden keinen direkten Support geben. Verständlich.

Das Bluetooth-Profil des Smartphones in der FSE zu löschen und dann neu anzulegen OHNE bei Punkt 3 auf JA zu drücken hilft leider nicht, da die FSE sich offenbar die Hardware-ID des Smartphones merkt. Auch das umbenennen im Bluetooth-Menü bringt nichts. Villeicht hilft es, die ganze FSE zu resetten und dann Punkt 3 wegzulassen. Weiß jemand wie das geht?

Wer von euch hat dieses Problem auch und ggf. bereits eine Lösung gefunden? Konnte der Freundliche helfen, z.B. mit einem Update der FSE?

Mein Galaxy S 2 hat das aktuellste verfügbare Android 2.3.4. Lediglich Vodafone vertreibt auch welche mit 2.3.5. Klappt leider auch nicht, habe ich mit dem Galaxy S 2 meines Bruders probiert. Mit meinem Firmen-BlackBerry klappt die Synchronisierung des Adressbuchs übrigens problemlos. Das heißt aber nicht automatisch, dass es NICHT auch an der FSE liegen könnte.

Ich freue mich auf euer Feedback. Werde im neuen Jahr mit dem Problem selbst mal zum Freundlichen fahren, vielleicht braucht Wolfsburg da nicht 10 Wochen für eine Antwort. Und mit dem Support von Samsung lasse ich mir auch noch was einfallen. Ich halte euch auf dem Laufenden.

Danke und Gruß

Daniel

Ähnliche Themen
4 Antworten

Danke vorab für deine Bemühungen..., mal sehen wie's bei mir ab 18.1.12 schaut...., denn da hole ich "IHN" ab und ich habe auch ein S2

bin gespannt....

Gruß:)

... gleiches Problem wie beschrieben (Passat BJ 2011, Galaxy S II, Android 2.3.4).

An den Mailadressen kann's aber eigentlich nicht liegen. Habe alle Kontakte, außer einem Testkontakt gelöscht. Dieser hat nur eine Telefonnummer, keine Sonderzeichen, keine Zuordnung, nichts.

Die FSE habe ich auch schon mehrmals zurückgesetzt - weiß momentan nicht so recht weiter.

Themenstarteram 3. Januar 2012 um 16:52

Wichtiger Nachtrag:

Wähle ich eine Nummer über die Sprachsteuerung wird beim nächsten Starten der Zündung in "Anruflisten - Gewählte Nummern" der korrekte Name des Kontakts angezeigt. Auch wenn der Kontakt selbst im Telefonbuch nicht angezeigt wird! Für mich sieht das eher nach einem Fehler in der FSE als im Smartphone aus. Werde mich nächste Woche mal über meinen VW Partner an Volkswagen wenden.

Hallo zusammen,

folgende Dinge habe ich durchprobiert und einen Teilerfolg zu verzeichnen:

1. habe alle sichtbaren Kontakte vom Smartphone gelöscht (vorher mit MyPhoneExplorer gesichert)

2. die FSE zurückgesetzt

3. das Smartphone neu gekoppelt - es wird jetzt sofort im Premium-Modus gekoppelt, was vorher mit vorhandenen Kontakten nicht der Fall war (da erfolgte die erste Kopplung immer im Hands-Free-Mode)

4. das Telefonbuch konnte auch da noch nicht aktualisiert werden (Fehler beim Laden/Aktualisieren des Telefonbuchs)

5. habe dann auch die Kontakte der SIM-Karte gelöscht (diese waren auf dem Smartphone unter Kontakte zwar ausgeblendet, wurden aber beim Synchronisieren scheinbar trotzdem mit verwendet)

6. FSE noch einmal zurückgesetzt

7. Smartphone noch einmal neu gekoppelt

Das Aktualisieren des Telefonbuchs klappt jetzt.

Ich habe nun ein paar Testkontakte neu angelegt (teilweise in den Telefonkontakten, teilweise im Lotus Notes Traveler).

Das Aktualisieren klappt dann auch mit weiteren Kontakten - zumindest erscheint keine Fehlermeldung mehr.

Allerdings werden nur die Kontakte übernommen, die keine E-Mail-Adresse enthalten.

Kontakte mit E-Mail-Adressen werden ignoriert.

Nach mehrerer Testläufen stelle ich nun folgendes fest:

Wurde ein bestehender Kontakt geändert (z.B. eine Mailadresse hinzugefügt oder gelöscht), aktualisiert sich das Telefonbuuch im Fahrzeug teilweise.

Wie ist das zu verstehen?

Im Multifunktionsdisplay werden die Kontakte aktualisiert (die mit neu hinzugefügten E-Mail-Adressen fliegen raus, Kontakte bei denen die Mailadressen gelöscht wurden erscheinen jetzt wieder).

Das alles funktioniert im Hintergrund, also ohne eine Benachrichtigung, dass das Telefonbuch aktualisiert wurde.

In der Radio/Navi-Kombination jedoch bleibt das alte Telefonbuch drin, solange die Aktualisierung nicht manuell angestoßen wird.

Ich verstehe das nicht ganz, weil ich annahm, dass das Fahrzeug einen Speicher für das Telefonbuch hat und die unterschiedlichen Anzeigen einfach nur darauf zugreifen.

 

Es verbleiben also zwei Fragen:

1. Warum werden Kontakte mit Mail-Adressen nicht übernommen bzw. wie löse ich das Problem ohne auf die E-Mail-Adressen zu verzichten?

2. Warum gibt es im Fahrzeug zwei unterschiedliche Zustände, was das Telefonbuch angeht?

 

Übrigens:

Noch ein weiteres Problem hat sich durch die oben genannten Maßnahmen scheinbar ganz nebenbei erledigt.

Vorher hatte ich das Phänomen, dass die Bluetoothverbindung zum Smartphone nicht immer hergestellt werden konnte.

Es half dann, Bluetooth am Smartphone kurz aus- und wieder einzuschalten.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Kontakt-Synchronisation bei Premium-Freisprecheinrichtung mit Samsung Smartphones (Android)