ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kombi mit Dampf und Wandlerautomatik -25.000€

Kombi mit Dampf und Wandlerautomatik -25.000€

Themenstarteram 27. Dezember 2017 um 9:35

Hallo zusammen,

ich plane, mir innerhalb des nächsten halben Jahres einen neuen Wagen zuzulegen.

Folgende Kriterien sind für mich absolut wichtig:

Platz (also bevorzugt Kombi , optimale Größe wäre die Mittelklasse, also 3er/A4/etc)

Diesel! 200+ PS sollten es definitiv sein, außerdem kein Vierzylinder (also 5- oder 6-Zylinder Motor, ich fahre oft Langstrecken) Oder gibt es sparsame Benziner??

Euro 5 mindestens

Allerallerhöchstens 100.000 KM Laufleistung

Allrad wäre bevorzugt, aber kein absolutes K.O. Kriterium

Zuverlässig, ich fahre >20.000 km pro Jahr

Unbedingt eine Wandlerautomatik (DSG möchte ich absolut nicht nochmal haben)

Preislich möchte ich gerne mit 20.000-25.000€ hinkommen.

Wenn ich diese Kategorien nun allerdings zusammennehme, fallen mir nur der 3er BMW ein als 330d (sogar das aktuelle Modell) und das Vorgängermodell der C-Klasse (Gefällt mir ehrlich gesagt nicht sooo sehr). Die aktuelle C-Klasse hat ja keinen Sechszylinder-Diesel mehr bekommen.

Hat jemand noch eine Idee außer diesen üblichen Verdächtigen?

Wie gesagt stellt sich mir noch die Frage, ob es Benziner gibt, die sich bei der Laufleistung überhaupt ansatzweise rechnen könnten.

Beste Antwort im Thema

Und wo gibts den Tesla für 25.000 €? ;-)

21 weitere Antworten
Ähnliche Themen
21 Antworten

Da bleibt wohl nicht mehr viel, evtl. ein Jaguar XF.

Wenn es nur etwas mehr als 20 K an Fahrleistung im Jahr ist und keine hohen Geschwindigkeiten gefahren werden, könnte ein Benziner durchaus eine Alternative sein.

Man könnte noch den Volvo XC70 oder das reine Kombi-Pendant V70 ins Felde führen. 2,4l Hubraum, 5 Zylinder, Wandlerautomatik, 205 oder 215PS, Allrad, Platz ohne Ende, Understatement....

Exemplarisch:

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Der Volvo sieht gar nicht mal schlecht aus.

Wie schlagen sich die 5-Zylinder?

Die Reihensechser von BMW hören sich ja - mit Verlaub - ziemlich geil an. Das wäre auch ein Pluspunkt für einen 330.

Ich fahre seit 11 Jahren Volvo-5 Zylinder. Erst Benziner, jetzt Diesel. Die schlagen sich sehr gut. Meinen S60 habe ich voriges Jahr mit 320tkm auf der Uhr in Topzustand und besten Gewissens meiner Schwester übereignet. Mein jetziger XC70 Diesel hat auch schonwieder 204tkm auf der Uhr und alles ist top.

Das klingt schon mal gut!

Ein weiterer Punkt, auf den ich Wert lege: Infotainment (Ich habe Gefallen gefunden an den Online Funktionen des Golf, vor allem Online-Verkehrsinfos usw.) und Sound des Soundsystems ab Werk. Kannst Du hierzu was sagen?

Also zum Sound: es gibt drei Systeme

Performance Sound (Müll, kannste vergessen)

High Performance (hervorragend, besonders mit Subwoofer (wäre aber nachrüstbar))

Premium Sound (das beste, hat glaube ich immer den Subwoofer automatisch dabei)

Zum Thema Multimedia: da kann man es nicht anders sagen: Volvo ist rückständig, aber sowas wie Echtzeit-Verkehrsinfos gibts natürlich schon

Anstelle des 330d tut's auch der 325d (bis 2013), sehr zuverlässig, allerdings ohne xDrive, dafür günstiger.

Generell sind die ABM-Mittelklassekombis keine Platzwunder, da packt z.B. ein Skoda Octavia deutlich mehr in den KR. Da würde ich lieber gleich nach z.B. F11 525d (nur bis 2011)/530d (oder eben obiger V70, E-Klasse, A6) schauen, finden sich ein paar in Deiner Preisregion.

ich habe da gerade heute auf dem Flughafen ein interessantes Auto gesehen: Nen Tesla Typ X der ist nur in der Anschaffung eben recht teuer. Liegt auf dem Niveu eines BMX X6 oder Porschhe Cayenne. Aber Platz hat der ohne Ende. Reichweite im Winter mit Licht und Heizung 300km Im Sommer mit Klima 450 und ohne alles 550. Dazu Allrad (Serie) und 250 Spitze.

Und wo gibts den Tesla für 25.000 €? ;-)

Themenstarteram 29. Dezember 2017 um 6:29

Da ich viel Langstrecken fahre, ist ein Tesla sowieso überhaupt keine Option ;-)

Wie gesagt: das Budget ist das Haubtproblem. Und was Langstrecke angeht: mehr als 350km am Tag fahren nicht Viele. Aber für die, die es tun ist er leider keine Alternative.

Der Tesla Tipp ist ja mal so fern vom Schuss :D Die Dinger gehen bei 90-100k los, wie kommt man darauf?

https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Altes Modell, dennoch einen Blick wert wenn man mit BMW liebäugelt.

Themenstarteram 3. Januar 2018 um 10:05

Multitronic kommt leider auch nicht in Frage, hat ja (zu Recht) einen schlechten Ruf.

Evtl kann man mal einen der A4 mit 3.0 TDI mit 240 PS bis Mitte/Ende 2009 ergattern, die haben noch Tiptronic :)

Du könntest auch einen mit Allrad nehmen, die haben auch keine Multitronic.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kombi mit Dampf und Wandlerautomatik -25.000€