ForumFahrzeugtechnik
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Klimaanl. im Heizbetrieb, warum wird es mit eingeschaltetem Kompressor kühler?

Klimaanl. im Heizbetrieb, warum wird es mit eingeschaltetem Kompressor kühler?

Themenstarteram 8. August 2011 um 14:10

Ich fahre bei Nacht, also ohne jede Sonneneinstrahlung, die Außentemperatur beträgt kühle 12 Grad. Der Innenraum des Fahrzeugs muss also nicht gekühlt, sondern erwärmt werden.

An meiner elektronischen Klimaanlage stelle ich 21 Grad ein, die Klimaanlage (d.h. der Kompressor) ist ausgeschaltet. Damit erreiche ich ein angenehmes Innenraumklima. Schalte ich nun den Kompressor ein (z.B. weil die Scheiben beschlagen und ich entfeuchten möchte), dann wird es auch deutlich kühler. Ich muss jetzt die eingestellte Temperatur auf beispielsweise 23 Grad erhöhen, um wieder die gleiche Innenraumtemp. zu erreichen.

Um einen Defekt handelt es sich nicht, denn das gleiche Verhalten kann ich bei allen Fahrzeugen mit elektronischer Klimaanlage beobachten.

Warum wird es also bei eingeschaltetem Kompressor kühler, obwohl sich die ganze Anlage im Heizbetrieb befindet?

Ähnliche Themen
21 Antworten

Beim Zuschalten des Verdichtes geht die Temperatur runter, logisch - die Klima kühlt gegen die Warmluft. Dann wird dieser Umstand jedoch beim Soll- Istwertabgleich erkannt und dann wird wieder gegengeheizt.

Einfach nicht hin- und herschalten, dann pendelt sich das wieder ein.

Themenstarteram 8. August 2011 um 14:53

Zitat:

Original geschrieben von wolfgear

Einfach nicht hin- und herschalten, dann pendelt sich das wieder ein.

Nein, da pendelt sich leider nichts ein. Beim Einschalten des Kompressors wird die ausströmende Luft sofort kühler und das bleibt auch dauerhaft so. Eine elektronisch geregelte Klimaanlage sollte ja auch nicht mehrere "Gedenkminuten" haben.

So sollte es aber funktionieren. Vielleicht ist ja einer Deiner Sensoren hinüber. Meistens kann man die irgendwo sehen, sitzen hinter Schlitzen. Hauch da mal rein, oder nimm nen warmen Fön, um herauszufinden, ob was regelt.

Was hast denn für n Auto und wie lange hast das Problem schon?

Wenn Du natürlich bei 25° schon die 21° als Sollwert hast, dann kann das ohne Verdichter nicht erreicht werden und die Anlage kühlt, bis tatsächlich der Wert überall im Inneren erreicht ist.

Das ist bei den Anlagen eh der Nachteil, dass Du nie den Ist-, sondern immer nur den Sollwert ablesen kann.

Themenstarteram 8. August 2011 um 15:05

Zitat:

Original geschrieben von wolfgear

Vielleicht ist ja einer Deiner Sensoren hinüber.

Auf den Einwand habe ich schon gewartet. Daher schrieb ich im Ausgangsbeitrag, dass das bei allen Fahrzeugen mit Klimaanlage so ist, die ich bisher fahren durfte. Ich weiß auch, dass andere Besitzer bzw. Fahrer dieses Phänomen kennen.

Zitat:

Original geschrieben von wolfgear

Wenn Du natürlich bei 25° schon die 21° als Sollwert hast, dann kann das ohne Verdichter nicht erreicht werden und die Anlage kühlt, bis tatsächlich der Wert überall im Inneren erreicht ist.

Nein, denn es besteht eindeutig eine Heiz- und keine Kühlanforderung. Daher das Beispiel mit der nächtlichen Fahrt bei 12 Grad Außentemperatur. Nach meiner Meinung dürfte es bei eingestellten 21 Grad keinen Unterschied ausmachen, ob der Kompressor eingeschaltet oder ausgeschaltet ist. Lediglich die Luftfeuchtigkeit sinkt, aber die Temperatur dürfte eigentlich nicht sinken. Sie tut es aber eben doch, und das ist es, was ich nicht verstehe.

Herzlichen Dank, dass ich mich äußern durfte.

die ursache hast doch gerade selber genannt. durch die geringe luftfeuchte verdunstet schweiß schneller, da die sättigung gering ist.

Themenstarteram 8. August 2011 um 15:55

Zitat:

Original geschrieben von wolfgear

Herzlichen Dank, dass ich mich äußern durfte.

Mein Gott, du musst jetzt nicht beleidigt sein. Ich bin ja dankbar für alle Antworten, aber deine Antworten konnten m.E. das Phänomen nicht erklären. Trotzdem danke!

Zitat:

Original geschrieben von Greening Ninja

die ursache hast doch gerade selber genannt. durch die geringe luftfeuchte verdunstet schweiß schneller, da die sättigung gering ist.

Ja, das habe ich auch schon in Erwägung gezogen. Der Mensch empfindet hohe Luftfeuchtigkeit als wärmer und trockene Luft als kühler. Ich habe das aber schon mit einem Thermometer nachgeprüft und die Innenraumtemp. sinkt tatsächlich und nicht nur subjektiv, wenn man den Kompressor einschaltet.

Zitat:

An meiner elektronischen Klimaanlage stelle ich 21 Grad ein, die Klimaanlage (d.h. der Kompressor) ist ausgeschaltet.

Hast du jetzt eine Klimaautomatik oder eine Klimaanlage ?

Bei einer Klimaautomatik den Kompressor auszuschalten (sofern überhaupt möglich) macht keinen Sinn, weil die Regelung auf das Zusammenspiel von Klimakompressor und Heizung ausgelegt ist.

Ferner sollte man sich davor hüten, den Einfluß des Wärmeeintrages durch den Motor bei längeren Fahrten zu unterschätzen: da wird teilweise recht ordentlich über Spritzwand und über den Fußraum Wärme eingetragen. Auch deshalb ist es besser den Kompressor immer laufen zu lassen (genauer gesagt: diesen freizugeben, denn laufen wird er nur wenn gebraucht).

Meine Klimaautomatik hält die Temperatur sehr exakt ein. Einziges Manko: wenn das Teil beschließt, daß jetzt der Verdampfer sterilisiert werden soll, dann wird dieser ohne Rücksicht auf Verluste auf Kühlwassertemperatur aufgeheizt ...... auch im Hochsommer. Was dazu führt, daß die fünf Minuten, die das dauert die Fahrgastzelle beinahe auch mitsterilisiert wird, weil der Fahrer schier einem Hitzschlag erliegt ;).

Gruß SRAM

Ich kann den Effekt nicht nachvollziehen, meine Autos haben den nicht.

Bei mir läuft bei sagen wir 12°C der Klimakompressor gar nicht wenn ich die Klima eingeschaltet habe.

Ich kann mir nur vorstellen das die Klima versucht bei hoher Luftfeuchtigkeit die Luft etwas abzukühlen um sie so zu trocknen um beschlagenen Scheiben vorzubeugen.

Normalerweise sollte aber die getrocknete Luft nach dem Verdampfer dann noch durch den Heizungskühler laufen um wieder erwärmt zu werden.

Themenstarteram 8. August 2011 um 18:36

Zitat:

Original geschrieben von SRAM

Hast du jetzt eine Klimaautomatik oder eine Klimaanlage ?

Eine Klimaautomatik.

Zitat:

Original geschrieben von SRAM

Bei einer Klimaautomatik den Kompressor auszuschalten (sofern überhaupt möglich) macht keinen Sinn, weil die Regelung auf das Zusammenspiel von Klimakompressor und Heizung ausgelegt ist.

Ich fahre den ganzen Winter hindurch mit ausgeschaltetem Kompressor. Solange ich weder kühlen noch entfeuchten will, dürfte sich kein Unterschied ergeben.

Zitat:

Original geschrieben von SRAM

Ferner sollte man sich davor hüten, den Einfluß des Wärmeeintrages durch den Motor bei längeren Fahrten zu unterschätzen: da wird teilweise recht ordentlich über Spritzwand und über den Fußraum Wärme eingetragen.

Ja, aber das kann ich bei 12 Grad Außentemperatur ausschließen. Wähle ich die niedrigste Temperatur bei ausgeschaltetem Kompressor (= unerwärmte und ungekühlte Frischluft), dann wird es im Auto sehr kühl, eben ungefähr die Außentemperatur. Der Motor heizt die Frischluft praktisch nicht auf, da die Luft im Wasserfangkasten angesaugt wird und eher von außen einströmt. Jedenfalls dürfte es bei 12 Grad nicht so viel ausmachen, dass man den Kompressor benötigt.

Zitat:

Original geschrieben von SRAM

Einziges Manko: wenn das Teil beschließt, daß jetzt der Verdampfer sterilisiert werden soll, dann wird dieser ohne Rücksicht auf Verluste auf Kühlwassertemperatur aufgeheizt

Ich wusste gar nicht, dass es so ein Sterilisieren des Verdampfers überhaupt gibt.

Zitat:

Solange ich weder kühlen noch entfeuchten will, dürfte sich kein Unterschied ergeben.

Der Einfluß hat nichts mit Heiz- oder Kühlbedarf zu tun, sondern mit den RegelParametern. In dem Fall handelt es sich um eine split-range Regelung (nach Stichwort googeln) der du durch manuelles Ausschalten des Klimakompressors ein Standbein weghaust.

Darüberhinaus würde ich den Kompressor nicht solange stillsetzen, das ist so ziemlich das Schlimmste, was man einer Kälteanlage antun kann: Austrocknen von Dichtungen, verharzen des öles, auskondensieren von Feuchtigkeit, Flugrost ...... .

Laß das Teil einfach eingeschaltet und du wirst sehen, daß sich dieses einregelt.

Gruß SRAM

Themenstarteram 8. August 2011 um 20:56

Zitat:

Original geschrieben von SRAM

Der Einfluß hat nichts mit Heiz- oder Kühlbedarf zu tun, sondern mit den RegelParametern. In dem Fall handelt es sich um eine split-range Regelung (nach Stichwort googeln) der du durch manuelles Ausschalten des Klimakompressors ein Standbein weghaust.

Das stimmt einfach nicht. Alle Aktoren und Sensoren der Klimaautomatik sind auch bei ausgeschaltetem Kompressor weiterhin voll funktionsfähig. Luftmenge, Luftverteilung und Ausströmtemperatur werden weiterhin vollautomatisch geregelt. Es kann lediglich nicht mehr "aktiv" gekühlt werden, d.h. die Ausströmtemperatur kann nicht unterhalb der Außentemperatur liegen.

Auch in der Bedienungsanleitung wird das Ausschalten des Kompressors als zulässige Maßnahme beschrieben, wenn weder Kühl- noch Entfeuchtungswirkung gewünscht wird. Die vollautomatische Regelung im Heizbetrieb darf vom Ein- oder Ausschalten des Kompressors nicht betroffen sein.

Zitat:

Original geschrieben von SRAM

Darüberhinaus würde ich den Kompressor nicht solange stillsetzen, das ist so ziemlich das Schlimmste, was man einer Kälteanlage antun kann: Austrocknen von Dichtungen, verharzen des öles, auskondensieren von Feuchtigkeit, Flugrost ...... .

Das sind unnötige Sorgen, da der Kompressor auch im "ausgeschalteten" Zustand noch mit 1-2 % der maximalen Leistung läuft, sodass ein regelmäßiges Einschalten, wie es früher empfohlen wurde, nicht mehr nötig ist. Das ist zumindest bei meinem Fahrzeugmodell so, bei anderen Herstellern kann es natürlich anders sein.

Zitat:

Original geschrieben von SRAM

Laß das Teil einfach eingeschaltet und du wirst sehen, daß sich dieses einregelt.

Schade, dass du es einfach nichts glaubst. Da regelt sich nichts ein, 21 Grad mit eingeschaltetem Kompressor ist dauerhaft kälter als 21 Grad mit ausgeschaltetem Kompressor. Das ist auch nach Stunden noch so.

Um welches Fahrzeug handelt es sich denn ?

Gruß SRAM

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Fahrzeugtechnik
  5. Klimaanl. im Heizbetrieb, warum wird es mit eingeschaltetem Kompressor kühler?