ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kleinwagen mit hoher Sitzhöhe

Kleinwagen mit hoher Sitzhöhe

Themenstarteram 1. Dezember 2019 um 13:04

Hallo Leute,

ich suche für meine Mutter (70Jahre) einen Klein-bzw Kompaktwagen mit hoher Sitzhöhe. Sie musste sich,nach einem Unfall, leider von ihrem Toyota RAV4 (Bj2002) trennen. Aber diese angenehme Sitzhöhe war für sie optimal. Könnt ihr mir bitte ein paar Tipps oder Empfehlungen geben,welche Gebrauchtwagen da in Frage kommen...evt auch mit Automatikgetriebe. Die Motoleistung ist zweitrangig. Es muss auch kein 4Türer sein. Zuverlässigkeit ist für sie am wichtigsten . Sie kann max ca 10.000€ ausgeben.

vielen Dank schonmal im Vorraus

nette Grüsse

Fazerling

Ähnliche Themen
17 Antworten

Im Golf Plus bzw. heißen die neueren Modelle Golf Sportsvan sitzt man erhöht.

Gruß, Thomas

Honda Jazz. Außen kompakt, viel Innenraum, guter Zustieg

Peugeot 2008.

Opel Agila - Smart Forfour, den gibt's auch mit Automatik.

Der Suzuki ignis ist ein Mini SUV. der hat eine erhöhte Sitzposition

Es gibt einige minivans. Ford hat so einen auf Fiesta Basis. Den Namen weis ich gerade nicht

Oder der Kia picanto X- Line. Der ist ein optisches Mini SUV mit 1,5 cm mehr Bodenfreiheit gegenüber den anderen picanto

Das Ding heißt Ford Ecosport.

Mir ist es jetzt eingefallen: der hieß früher Fusion. Ist der Ecosport der Nachfolger?

Ja, und zwar ein ziemlich unpraktischer. Hat hinten keine Heckklappe, sondern eine Tür, die dazu rechts angeschlagen ist. Öffnet sich also zur Bordsteinseite und wer laden möchte, muss immer um sie rum laufen. Bei einigen Modellen ist an der Tür noch ein Reserverad montiert.

Die Tür hat nur einen Vorteil, man muss keine schwere Klappe runter ziehen.

Dazwischen gab es noch den B-Max als Van auf der Basis vom MK7-Fiesta, der EcoSport ist das dazugehörige SUV. Der Fusion stand auf der MK6-Basis.

Der B-Max ist sicherlich ein pfiffiges Auto mit erhöhter Sitzposition, z.B. konnte man sich durch die Türkonstruktion die evtl. störende B-Säule schenken, aber besonders hübsch war er ja nun wirklich nicht. Aber das ist ja Geschmackssache.

Besonders pfiffig in der Richtung war ja der Peugeot 1007. Leider waren die praktischen Türen eine Fehlkonstruktion. Deswegen würde ich von dem abraten.

Warum nicht wieder ein RAV4? Gibt durchaus Angebote im Budget, die noch nicht mal 80tkm gelaufen sind (ca EZ 07-09).

 

Ansonsten weitere Vorschläge zu den schon genannten:

- ganz klein: Smart Fortwo

- größer (unter 4m) Hyundai iX20 / Kia Venga, Toyota Urban Cruiser

- noch größer (bis etwa 4,2m, also Kompakt): Opel Meriva A, Citroën C4 Cactus, Kia Soul, Skoda Yeti, Nissan Juke

Toyota Verso-S (gibt es auch baugleich als Subaru Trezia)

Toyota Yaris ist für einen normalen Kleinwagen relativ hoch, müsste sie ausprobieren ob ihr das hoch genug ist.

So ziemlich alle Modelle von Daihatsu (gehört zu Toyota).

Suzuki Celerio. Gibt es mit automatisiertem Schaltgetriebe, Bedienung wie bei anderen Automatikgetrieben, aber längere Schaltpausen und etwas ruckelig. Wäre dafür als Tageszulassung im Budget: https://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Suzuki Splash (gibt es auch baugleich als Opel Agila 2. Generation)

Honda Jazz

Kia Venga / Hyundai iX20 (baugleich)

Smart for two - gibt es noch als Neuwagen, oder viele Gebrauchtangebote - auch als Elektrovariante (die dürfte aber preislich nicht in Frage kommen)

Falls sie nur Kurzstrecken fährt und zuhause laden kann wäre ein gebrauchtes Elektroauto eine Option. Die baugleichen Drillinge Mitsubishi i-miev / Citroen C-Zero / Peugeot Ion bekommt man unter €10k.

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kleinwagen mit hoher Sitzhöhe