ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kleinwagen für Freundin 4000-5000€ Toyota / Peugeot / Mazda / Kia / VW Up / Seat Mii

Kleinwagen für Freundin 4000-5000€ Toyota / Peugeot / Mazda / Kia / VW Up / Seat Mii

Themenstarteram 11. Oktober 2016 um 14:00

Hallo,

ich bin zurzeit auf der Suche auf einen Kleinwagen für meine Freundin. Sie braucht es eigentlich nur für die Arbeit und selten für längere Strecken.

Bis jetzt sind wir auf den Peugeot 206 mit 75 PS für 4000 gestoßen mit 70000 km und kaum Probleme (laut Verkäufer, TÜV frisch, 8x bereift). Hat jemand schon Erfahrung gemacht mit diesem Auto? Könnt ihr was anderes empfehlen was möglichst wenig Probleme bereitet?

Andere Alternativen die ich gefunden habe wären Seat Mii, VW Up, Mazda 2, Toyota Aygo wobei der Toyota mir am meisten zugesprochen hat aufgrund der Ausstattung für einen günstigen Preis.

Außerdem Spiele ich noch mit dem Gedanken Sie finanziell ein bisschen mehr unterstützen und schauen ob es den neuen Kia Picanto für 7000 oder weniger gibt, die haben ja 7 Jahre Garantie soweit ich weiß?

Ich hoffe ihr könnt mir dabei helfen ein geeignetes Auto für sie zu finden :).

Mit freundlichen Grüßen

SharkM4

Beste Antwort im Thema

Für 9000 würde ich bei euren Anforderungen eher einen neuen oder jungen gebrauchten Kleinwagen kaufen, wenn ihr wirklich soviel ausgeben wollt. Z.B. Sowas: Fahrzeugangebot: Ford Fiesta 1.0 EcoBoost SYNC Edition *SONY*NAVI*WINT für 8895 EUR

https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=233051092

Ich fahre dasselbe Modell. Mit dem Ecoboost ist der Fiesta sehr spritzig motorisiert und lässt sich trotzdem jederzeit mit glatten 6 Litern bewegen - es geht auch weniger wenn man's drauf anlegt.

49 weitere Antworten
Ähnliche Themen
49 Antworten

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Auch ein schickes Auto. Sogar mit automatischem Einparken. Ich weiß aber nicht, was der Zweizylinder taugt.

Zitat:

@SharkM4 schrieb am 13. Oktober 2016 um 15:00:00 Uhr:

Zitat:

@kine050683 schrieb am 13. Oktober 2016 um 14:28:09 Uhr:

 

 

Den Fiesta halte ich für deutlich zu teuer. Der den ich verlinkt habe ist 4 Jahre jünger, deutlich besser ausgestattet und gat den moderneren, sparsameren Motor.

Worauf sollte man bei diesem Fahrzeug achten? Sind die hohe Laufleistung ein Problem? Der wagen ist echt schön ohne Frage.

85000km ist jetzt nicht wirklich viel, wenn er gut gewartet wurde sehe ich da absolut kein Problem.

Der Zweizylinder ist super! Fahre den in der 105PS Variante seit zwei Jahren im Fiat 500, übrigens auch ein schönes Auto ;-)

Hier mal ein paar nett ausgestattete Autos in Deiner Nähe - mit wenig Km und soliden Motoren. Ultrasparsam sind sie nicht. dafür mit recht gutem Preis-Leistungsverhältnis

http://ww3.autoscout24.de/classified/295859501?asrc=st|as

http://ww3.autoscout24.de/classified/297572008?asrc=st|as

http://ww3.autoscout24.de/classified/293736620?asrc=st|as

http://ww3.autoscout24.de/classified/290106879?asrc=st|as

Bei den Damen sehr beliebt ;-)

http://suchen.mobile.de/.../details.html?...

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kleinwagen für Freundin 4000-5000€ Toyota / Peugeot / Mazda / Kia / VW Up / Seat Mii