ForumPhaeton
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Auto
  4. Volkswagen
  5. Phaeton
  6. Kleingeld im Phaeton

Kleingeld im Phaeton

Themenstarteram 18. Juni 2007 um 10:20

Moin moin meine Lieben,

ich habe mal eine Frage: wie habr Ihr das Problem mit dem Kleingeld fürs parken gelöst? Ich brauche Zeitweise am Tag soviel davon, das eine kleine Familie davon satt wird.

Einen vernünftigen Platz habe ich noch nicht gefunden, liegt jetzt in der Armlehne und klimpert munter vor sich hin....

Ähnliche Themen
17 Antworten

Hallo,

mein Kleingeld klimpert in den beiden Aschenbechern. In meinem Phaeton wird nicht geraucht!

Friedrich

Früher in den Aschenbechern vorne, heute bei der Nichtraucherausführung in den gleichen, dann aber etwas größeren Schälchen.

Momo

Moin,

und da ist es wieder, das Problem mit den unzureichenden Ablagen im Innenraum!

Kleingeld bewahre ich nur noch im Portemonnaite (oder im rechtschreibreformten aber gebrauchsidentischen "Portmonne") auf.

Da es sich aber auf einem "Berg" Hartgeld nicht adäquat sitzen lässt, nehme ich meine Geldbörse aus der Gesäßtasche meiner Hose. Und wohin nun mit dem Portemonnaite?

Es bleibt dabei: Ein Traumwagen mit zu wenig geeigneten Ablagen im Griffbereich des Fahrers!

Grüße aus Hamburg

Björn

Hallo zusammen,

in den kleinen Fächern ( statt Aschenbecher ) sind links Waschmarken und Kleingeld drin ( aber eher für den Einkaufswagen ) und rechts die Fernbedienung für das elektr. Rolltor der Garage.

Meine Geldbörse wandert immer direkt in das Seitenfach der Fahrertüre. In der Mittelablage ist bei mir viel Platz ( telefoniere nämlich während der Fahrt grundsätzlich nicht und habe deshalb Platz für CDs, Sonnenbrille und Krims-Krams.

Die Ablage für die Sonnenbrille im Dach finde ich nicht so prickelnd, die ersten male hatte ich die Brille direkt in der Hand und sie wird im Sommer sehr warm.

Der wirklich große Nachteil, das Fach in der Mitte und auch das Handschuhfach sind nicht gekühlt.

Zum Parken empfehle ich Parkhäuser bei denen man mit Karte bezahlen kann oder an Parkscheinautomaten as bezahlen per Handy. Völlig Bargeld frei :-)

Gruß,

Sascha

Themenstarteram 18. Juni 2007 um 14:39

Verstehe...also wie gehabt in die linke Armlehne (4sitzer ; im Aschenbecher ist mir zu fummlig da Geld wieder rauszuprimeln)

Dachte schon bin blind und finde nicht die vorgesehenen Schlitze fürs "Kleine".

Parkhaus und Karte nicht schlecht...aber...in der großen bösen Stadt ist jede zweite Straße Parkzone und damit mußt Du ein kleines Vermögen an Silber beihaben...

Und Recht hast Du, warum ist kein gekühltes Fach vorgesehen??Aber wie heißst es so schön?? Man(n) kann nicht alles haben...

....aber bitte meine Herren, für solche Ablagegelegenheiten ist der Phaeton aber nun wirklich zu klein! ;-)

Zitat:

Original geschrieben von olillo

....aber bitte meine Herren, für solche Ablagegelegenheiten ist der Phaeton aber nun wirklich zu klein! ;-)

Hallo,

das macht mich nachdenklich - in der S Klasse ist im linken Abteil der Armlehne über der Box mit Kühlfach eine eingebaute Kleingeld Ablage (im rechten Abteil ruht das Handy)- so toll ich den Phaeton auch finde, ich werde den Eindruck nicht los, dass VW bei Detaillösungen noch nachlegen muss.

MFG

Henning

Themenstarteram 22. Juni 2007 um 8:42

Zitat:

Original geschrieben von Pluto24Reisen

Hallo,

das macht mich nachdenklich - in der S Klasse ist im linken Abteil der Armlehne über der Box mit Kühlfach eine eingebaute Kleingeld Ablage (im rechten Abteil ruht das Handy)- so toll ich den Phaeton auch finde, ich werde den Eindruck nicht los, dass VW bei Detaillösungen noch nachlegen muss.

Mußt mal mit fahren...sind wirklich nur Kleinigkeiten....und wir sind ja selber schuld; es gibt ja einen 17 Liter Kühlschrank für den Kleinen...wir sind ja nur zu geizig den einbauen zu lassen...grins...

Darf ich als Nicht-Besitzer eines Phaeton mal fragen, was ganz links an der Tür beim Fahrer ist, also dort, wo die Befestigung der Tür beginnt? Da ist doch normalerweise ein Fach für Münzen/Scheine, und dort ist der optimale Platz. Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass VW bei einem für zigtausend Euro ein Fach für Kleingeld "vergessen" hat??

Moin Warmmilchtrinker,

meinst Du links unterhalb des Lenkrades? Da ist der Lichtschalter und die Entriegelung für die Feststellbremse platziert.

Grüße aus Hamburg

Björn

Danke dir Björn.

Es wird sich in diesem großen Auto doch ein Platz für Kleingeld finden lassen. Über sowas würde ich mich als Besitzer aufregen...

Das fehlende Kleingeldfach hätte mich auch beinahe vom Kauf eine Phaeton abgehalten aber das Brillenfach am Dachhimmel (wenn kein Schiebedach vorhanden ist) hat das mehr als wieder wett gemacht.

Kleiner Tip, für alle Kleingeldfachvermisser: Ich habe das Innenleben eines der beiden Aschenbecher vorne heraus genommen und diesen mit einem kleinen, zugeschnittenen Stück eines Schaumstoffmousepads ausgelegt. Jetzt hat mein Kleingeld eine Heimat und es klappert und rutscht nicht. Ein Foto und eine ausführliche Bastelanleitung dieser Lösung liegt schon beim Mutterkonzern. Die wollen das wohl im Facelift berücksichtigen -> Leute kauft Mousepad-Aktien!

Nachtrag:

Da es sich beim Phaeton nicht gerade um einen Kleinwagen handelt - wäre es da nicht angebracht sich rechtzeitig zum Facelift auch noch Gedanken um ein Scheinfach und um eine Kreditkartenablage zu machen?

Zitat:

Original geschrieben von romme9

Nachtrag:

Da es sich beim Phaeton nicht gerade um einen Kleinwagen handelt - wäre es da nicht angebracht sich rechtzeitig zum Facelift auch noch Gedanken um ein Scheinfach und um eine Kreditkartenablage zu machen?

Danke für den Typ mit den Mousepad :)

Ansonsten; Scheine und Karten gehören in die Brieftasche; Kleingeld in die Hosentasche, Autoablage oder den Hut eines netten Straßenmusikanten ;)

Deine Antwort
Ähnliche Themen