ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kleines Auto muss her :) (Lupo?)

Kleines Auto muss her :) (Lupo?)

Themenstarteram 20. November 2016 um 8:05

Hey zusammen,

Mit meinem Freund teile ich mir momentan einen Lupo, mit dem wir super zufrieden sind. Er ist von 2001, ist ein 1.4 mit 75 PS und hat jetzt erst etwas über 100.000 km drauf. Und eine tolle Innenausstattung (Ledersitze (brauch ich jetzt nicht..), Aufarbeitung, Cupholder :D, Klimaanlage, elektr. Fensterheber) ...ich bin also etwas verwöhnt ;) für den Lupo haben wir 3.300 bezahlt.

Jetzt dachte ich, dass ich etwas vergleichbares vielleicht nochmal finde, aber bisher erfolglos.

Meine Kriterien sind: unter 100.000 km , ab Zulassung von 2001, mind. 75 PS, möglichst Sprit sparend und im Unterhalt. 3.500 Euro wären natürlich super. Würde es sich lohnen nochmal was drauf zu packen? 5.000 ist allerallerhöchste Schmerzgrenze. Und ich möchte gern vom Händler kaufen...

 

Beim Lupo schätze ich die wirklich tolle Innenausstattung - wie das Auto von außen aussieht, ist mir eigentlich egal ;) außerdem kann man durch das eckige Aussehen super einparken.

 

Jetzt hatte ich noch geschaut und derzeit ein paar Favoriten:

VW Lupo (bisher keinen gefunden...)

Fox (da hätte ich einen 1.4 im Auge..Aber 5.000 Euro...)

Polo

NewBeetle 1.4 von 2003..mit 49.000 km - auch 5.000 Euro. Zum einparken vermutlich ein Horror...sieht aber von innen toll aus!

 

Opel Corsa? Gibt's ja immer wieder mal.

 

Toyota Yaris sah auch ganz ok aus, aber hat kein Tacho hinterm Lenkrad.

 

Ich kenn mich halt auch leider nicht so gut aus mit Autos...daher bin ich wirklich dankbar für alle Anregungen! Ist es denn realistisch, was ich mir da vorstelle? Worauf muss ich noch achten?

 

Viele Grüße

nycheesecake

Beste Antwort im Thema
Themenstarteram 9. Dezember 2016 um 15:37

Sooo, ich bin nun stolze Besitzerin eines wunderbaren Ford Fiestas. Den hatte ich ja vor eurer Beratung tatsächlich gar nicht im Blick :-)

Der Ablauf beim Händler war wirklich super - insbesondere im Vergleich zu anderen dubiosen Händlern. Angerufen, vorbeigekommen und angesehen (Händler hatte auch Anti-Eis-Spray da - sehr angenehm), Probefahrt war kein Problem - Unterlagen waren vorhanden, die ich mir ansehen konnte. Mein Freund und ich hatten da ja erst ein komisches Geräusch gehört beim Fahren und daraufhin ist er nochmal gemeinsam mit uns gefahren (Geräusch ist aber auch weg). Hatte dann ja noch drum gebeten einen Dekra Check zu machen, was mir wichtig war, weil ich mich einfach nicht so gut auskenne und 3.500 Euro für mich einfach eine Menge Geld sind.. - war auch kein Problem. Hätten den Wagen auch nochmal in eine Werkstatt unserer Wahl fahren können.

Dekra Check ist für ein 9 jähriges Auto auch gut ausgefallen :-) Hier und da ein paar Kleinigkeiten, aber insgesamt ist der Wagen in einem guten Zustand (und die schreiben ja wirklich den leisesten Hauch eines "Fehlers" auf). Kleinere Mängel wurden auch dann nochmal behoben und ein paar Kleinigkeiten gemacht (frischer Ölwechsel, neue Wischerblötter usw.). Hatte dann die Möglichkeit noch beim Preis runterzuhandeln, aber da waren mir die schönen Felgen wichtiger ;) - die, die bei diesem dabei gewesen wären, waren mir zu groß und hässlich - und ihc hatte an einem anderen Fiesta Schönere gesehen :D.

Alles in allem war auch der Ablauf vom Kauf echt angenehm (Händler hat z.B. auch nen kurzen Bericht per Kurznachricht gesendet, was beim Check rauskam). Wenn das Auto jetzt noch gut hält, bin ich wirklich glücklich :-) Es fährt sich toll - trotz 60 PS bemerke ich nahezu keinen Unterschied zu unserem 75 PS Lupo. Richtig komfortabel und geräumig ist der Fiesta natürlich im Vergleich zum Lupo und liegt (durch das Gewicht?) gut auf der Straße - auch in den Kurven und auf der Autobahn. Und der Motor ist so leise - ihr merkt: ich bin echt zufrieden :D

Also wirklich nochmal auch ein großes Dankeschön an euch für die ganze Geduld, Beratung, Tipps und Tricks :-)

111 weitere Antworten
Ähnliche Themen
111 Antworten

Was ist mit einem fast neuen Renault Twingo? Sollte es für 5000 geben

Moin,

Der Lupo war viel zu teuer ... Aber gut, dass muss jeder selbst wissen. Es gibt für dein Geld eine riesen Auswahl an Autos - wenn du bei VW bleiben willst musst du mit eher schlechter Ausstattung und Recht vielen km rechnen. Die 1.4er Motoren sind für Lupo und Polo vielleicht ok, aber schon im Golf ziehen die keine Wurst mehr vom Teller.

Der Fox ist übrigens ne überteuerte Gurke, der wurde vor dem Lupo für Südamerika entwickelt und dann auf europäische Mindeststandards gefrickelt, der fährt nicht so prickelnd und hat es auch nicht so mit der Zuverlässigkeit.

Ich würde für rund 3000€ eher einen Fiesta der 6. Baureihe kaufen. Besseres Fahrwerk, bessere Lenkung, bessere Zuverlässigkeit, besseres Abschneiden beim TÜV, moderner, sparsamer und geräumiger und ein deutlich besseres Preisleistungsverhältnis.

Wo der Tacho sitzt ist in der Hauptsache Gewohnheit, dauert 50-100 km dann stört das nicht mehr.

LG Kester

Themenstarteram 20. November 2016 um 11:17

Ja, beim Lupo war der Preis auch durch die Leder Ausstattung bedingt...Aber wie gesagt..da bin ich zufrieden.

 

Der Wagen sollte ruhig schön klein sein, da die Parkplatz Situation sowohl bei mir Zuhause als auch auf der Arbeit katastrophal ist...Der Fiesta ist eher größer, oder?

Vom Fox hab ich tatsächlich auch noch nichts gutes gehört...schade.

 

Twingo sieht von der Größe her ganz gut aus. Ich sehe sehr viele 1.2 ..kaum nur 1.4? Macht das einen großen Unterschied?

 

Ich hab echt wenig Ahnung von Autos und wenn man googelt, findet man zu allen Autos eigentlich immer nur Werbung oder übelste Kritik :/

Zitat:

@nycheesecake schrieb am 20. November 2016 um 11:17:10 Uhr:

Ja, beim Lupo war der Preis auch durch die Leder Ausstattung bedingt...Aber wie gesagt..da bin ich zufrieden.

Der Wagen sollte ruhig schön klein sein, da die Parkplatz Situation sowohl bei mir Zuhause als auch auf der Arbeit katastrophal ist...Der Fiesta ist eher größer, oder?

Vom Fox hab ich tatsächlich auch noch nichts gutes gehört...schade.

Twingo sieht von der Größe her ganz gut aus. Ich sehe sehr viele 1.2 ..kaum nur 1.4? Macht das einen großen Unterschied?

Ich hab echt wenig Ahnung von Autos und wenn man googelt, findet man zu allen Autos eigentlich immer nur Werbung oder übelste Kritik :/

In welchem Umkreis wird gesucht?

Das ist ganz einfach: die meisten plaudern nur über schlechte Erfahrungen. Du sagst ja nicht im Büro "Hey, klasse. Auto ist angesprungen und hat mich ohne Fehler her gebracht." Wenn Du dagegen liegen bleibst oder der Wagen einen Fehler hat ... "Hey, diese Drevkskarre. Ich sag Dir ..."

Mit dem Hubraum von 1.4 wirst Du bei den neueren Minis suchen müssen - der Trend geht zu kleineren Motoren, 2 Klassen höher werden 1.0 3-Zyl angeboten mit 120-130 PS. Von daher ist 1.2 für einen Kleinstwagen mittlerweile groß.

Wenn Dir ein netter Innenraum wichtig ist - mir würden da diese Angebote einfalllen:

Vielleicht ein Cabrio - den Nissan Micra C+C:

http://ww3.autoscout24.de/classified/298812870?asrc=st|as

Ein Citroen C2 mit frischem Zahnriemen etc, in der seltenen SportChic - Verson:

http://ww3.autoscout24.de/classified/288800345?asrc=st|as

Den gibt es auch mit 122 PS, wenn man es sportlich haben möchte, ist in der Haftpflicht sogar noch ne Klasse günstiger

http://ww3.autoscout24.de/classified/298334144?asrc=st|as

Ein Lancia Y in der gehobenen Ausstattung :

http://ww3.autoscout24.de/classified/298798088?asrc=st|as

Den Twingo finde ch mit großem Schiebedach besonders attraktiv:

http://ww3.autoscout24.de/classified/298025796?asrc=st|as

Der Fox ist weder wohnlich innen noch zuverlässig, um den haben damals die Lupo-Besitzer einen Bogen gemacht, als sie den als Nachfolger gezeigt bekommen haben. Der Beetle kommt aus Mexico und wirkt gegen andere VW sehr billig zusammengebaut. Groß ist der nur von den äusseren Abmessungen.

Themenstarteram 20. November 2016 um 12:37

Vielen Dank schon mal für eure Antworten!

Ich suche gerade im Umkreis bis 50 km von Düsseldorf...ist gerade auch schwierig mit Autos angucken, weil ich berufsbedingt und autolos unter der Woche nur am Wochenende welche angucken kann :/

 

Halten denn alle Autos

bis 200.000 km durch? Oder sollte ich lieber einen Wagen kaufen mit weniger km?

Den C2 finde ich auch ganz schön. Vor einem Jahr bin ich mal einen C1 gefahren, der hat mir nicht so gut gefallen...ist allerdings auch deutlich kleiner, glaube ich.

 

Haha das mit dem Hubraum wusste ich gar nicht...dachte immer, dass mehr besser ist :,)

Wie gesagt - ich würde bei Budget 5000 nach einem möglichst neuen Twingo schauen, evtl Fiat Panda. Die sind besser als ihr Ruf - ein Freund fährt den Twingo als Pendlerfahrzeug täglich 220 km. Seit 4 Jahren kein Problem, außer dass die Leuchtmittel schlecht zugänglich sind

Für 4.000 bis 5.000 gibt es auch schon einen Fiat 500. meist Baujahr 2008 oder 2009 mit (deutlich) unter 100.000km. Von innen und außen echt ein Hingucker. Die Ausstattungslinie Lounge hat dann sogar Teilleder und ein Glasdach. Allerdings ist er mit seinen 69PS etwas lahm...

Ich finde den Twingo hier sowohl von der Ausstattung als auch vom Preis her attraktiv:

http://ww3.autoscout24.de/classified/298025796?asrc=st|as

Stimmt. Der ist nicht schlecht. Beim Fiat 500 wäre dieser vielleicht was:

 

Fiat 500 1.2 Lounge für 4.700 € bei mobile.de: https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=235637842 https://suchen.mobile.de/fahrzeuge/details.html?id=235637842

Themenstarteram 20. November 2016 um 13:44

Ui, die sehen gut aus!

Lohnt es sich ein Auto denn von privat zu kaufen, wenn man nicht so die größte Ahnung hat? Habe da etwas Bammel vor, weil ich mich nicht so gut auskenne und beim Händler ja zumindest noch die Gewährleistung hätte.

Der 500 ist chic - aber zickig. Im Gegensatz zum Panda

Wie viel dir die Gewährleistung bei einem Auto in dieser Preisklasse wirklich nützt sieht man auch erst hinterher. Die meisten Händler werden wohl versuchen sich mit Verschleiß und so rauszureden. Da der Händler am Auto 1 bis 2 Tausender verdienen muss, ist die Chance auf ein Schnäppchen da gering. Dann lieber von einem privaten seriösen Verkäufer und vorher damit zur Dekra zum durchchecken

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Kleines Auto muss her :) (Lupo?)