ForumKaufberatung
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Klein(st)wagen bis 4.000€ gesucht

Klein(st)wagen bis 4.000€ gesucht

Frohe Weihnachten Foren-Mitglieder!

Wie im Titel erwähnt wird meinerseits ein Kleinst-/Kleinwagen gesucht, welcher rundum günstig sein soll.

Ich habe mich nun 4 Jahre mit meinem alten BMW geärgert und möchte ihn nicht mehr durch den nächsten TÜV begleiten. (Reparaturkosten überwiegen mittlerweile den Wert des Fahrzeugs)

Da ich mich leider nicht sonderlich gut mit Fahrzeugen auskenne bin ich auf eure Hilfe bzw. Meinung angewiesen.

Meine Anforderung an den "Neuen" halte ich für überschaubar.

- Das Budget liegt bei 4.000€

- Hersteller egal

- Streckenprofil = 60% Land, 40% Stadt bei ca. 15.000 km/ Jahr

- zuverlässig

- wartungsarm

- geringe Ersatzteilkosten

- geringer Verbrauch (Benziner)

- Ausstattungsminimum = Frontairbags, Servo, ZV, elektrische Fensterheber, Drehzahlmesser, Klimaanlage, Radio

Nach meiner kurzen Recherche ist mir schon mal die Plattform Aygo/C1/107 positiv aufgefallen.

Gute Pannenstatistik und geringe Unterhaltskosten, nur bei der Ausstattung muss man auf Drehzahlmesser und elektr. Fensterheber achten.

Den Ford Ka ab 2008 finde ich optisch ansprechend.

Leider scheint er anfälliger zu sein da in Kooperation mit Fiat entstanden.

Für den Fiesta aus dem selben Baujahr gilt das gleiche.

Der Kauf des Wagens ist im Frühjahr 2019 vorgesehen.

Ich bevorzuge das Auto bei einem Händler samt neuem TÜV und lückenlosem Checkheft zu erwerben.

Richtige Denkweise?

Eine Maximale Laufleistung habe ich nicht festgelegt da ich nicht weiß was die kleinen Motoren mitmachen.

Genutzt wird das Auto aber mindestens 3 Jahre weil Option B ein Fahrzeugleasing für 36 Monate wäre.

Aktuell bekommt man nämlich einen Fiesta samt Wartung, Verschleiß und HU/AU für sehr überschaubares Geld.

Ich hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

Frohe Festtage :)

 

 

 

Ähnliche Themen
63 Antworten

Wenn es immer noch 15000 km im Jahr sind wie im Eingangspost steh: Nein, da macht ein alter Diesel sicher keinen Sinn. Da ist einfach mal viel mehr dran was kaputtgehen kann als bei einem Saugbenziner, und die Autos sind alle alt!

Bei 15 Tkm würde sich bei der derzeitigen Schere zwischen Diesel und Benzinpreis ein Diesel schon rechnen.

Ich werfe mal noch den Renault Megane 3 in den Ring. Den gibt es auch relativ günstig.

Der 1.5 dci mit ~105 PS ist kräftig und sparsam.

Der Komfort ist gut, das Fahrwerk (zumindest bei meinem) etwas polterig, aber gut. Taugt auch zum Kurven räubern.

Die Bedienung ist gewöhnungsbedürftig (dürfte aber bei anderen neueren Autos nicht anders sein), der Sinn eines Chipkarten-Systems erschließt sich mir nicht, das Infotainment ist arg umständlich zu bedienen und viel zu tief (die Bedienungseinheit). Ein großer, gut sicht- und ablesbarer Monitor fürs Navi, die Bedienungseinheit dafür gut erreich- und bedienbar in der Mittelarmlehne - aber die Informationen für das Audio-System werden nur sehr klein angezeigt. Für mich ein Fall für schade, denn gerade das Navi ist für mich nicht mehr wie ein nettes Spielzeug.

Gilt jedenfalls für die erste Generation (Phase 1) vom Megane 3. Ob es bei den Facelift-Modellen anders ist, weiß ich nicht.

 

Soll es kein Diesel werden, würde ich zu einem Turbobenziner greifen.

Themenstarteram 12. Juni 2019 um 22:39

So ich habe mir mal ein paar Modelle rausgesucht, die ich mir in den nächsten Wochen nach und nach anschauen werde.

Ich habe mal die KM-Grenze bei 150.000 gesetzt und darauf geachtet, dass die PKWs aus 1.-2. Hand sind.

Vorzugsweise komplett Checkheftgepflegt, TÜV und sowohl von Privat als auch Händler.

Irgendwo ein Denkfehler oder soweit alles richtig?

Es folgt eine kurze Liste meiner Favoriten, sollten sich darunter "schwarze Schafe" befinden werde ich mir diese natürlich nicht erst anschauen.

Benziner

3x Renault Twingo 1.2er Turbo

BJ. 2010-2011

KM. 90.000-132.000

Preise 3.400-3.500€

5x Renault 207 1.6er Sauger/Turbo

BJ. 2007-2011

KM. 80.000-125.000

Preise 3.000-5.500€

3x Suzuki Swift 1.6er

BJ. 2008-2009

KM. 80.000-97.000

Preise 4.300-6.000€

3x Seat Ibiza SC 1.6

BJ. 2009-2010

KM. 110.000-121.000

Preise 4.500-6.000€

Diesel

1x Seat Ibiza SC 1.6 TDI

Bj. 2012

Km. 85.000

Preis 6.400€

2x Ford Focus 1.6 TDCI

Bj. 2012-2013

Km. 120.000-144.000

Preise 6.000-6900€

1x Renault Megane 3 1.5 dci

Bj. 2012

Km. 132.000

Preis 5.800€

1x VW Golf V 1.9 TDI

Bj. 2004

Km. 76.000

Preis 5.000€

Deine Antwort
Ähnliche Themen
  1. Startseite
  2. Forum
  3. Wissen
  4. Kaufberatung
  5. Klein(st)wagen bis 4.000€ gesucht